Perlentaucher-Autor

Nikolaus Perneczky

Nikolaus Perneczky, geboren 1982 in Wien, hat Filmwissenschaft und Philosophie an der Freien Universität Berlin studiert, wo er heute als wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig ist; daneben verstreute Filmkritiken (perlentaucher, Cargo) und Programmarbeit im Kuratorenkollektiv The Canine Condition: http://www.thecaninecondition.net/. Sein unregelmäßig bewirtschaftetes Blog findet sich hier: http://kinolaus.blogspot.com/. Lebt und arbeitet in London und Berlin.
112 Artikel - Seite 1 von 8

Vorübergehende Kräuselungen

Im Kino 26.03.2020 Heute zwei Filme zum Streamen: Das nationale Filmarchiv von Thailand hat aus aktuellem Anlass eine sehenswerte Auswahl aus der eigenen Sammlung online gestellt, darunter Thavi Na Bangchangs Filmklassiker von 1954, "Santi-Vina": eine Liebesgeschichte und ein buddhistisches Höhlengleichnis. Naoko Yamadas "A Silent Voice" ist ein umwerfend schönes Anime über Dynamiken jugendlicher Sozialisation und uneingestandene Gefühle. Von Lukas Foerster, Nikolaus Perneczky
Stichwörter