Stichwort

Greta Gerwig

5 Artikel

Obligatorische Liebesfragen

Im Kino 19.04.2018 […] von Selbstentwürfen in ein erreichbares Ziel aufzulösen, liegt zugleich ihre größte Gefahr: Nur allzu leicht ergehen sie sich in Tautologien der Identität. Das Coming of Age von Lady Bird, so wie Greta Gerwig es in ihrem Solo-Debüt als Regisseurin und Autorin erzählt, beginnt mit einer anderen Verbildlichung einer narrativer Reise und setzt ihr sogleich ein abruptes Ende. Mutter (Laurie Metcalf) und […] Blick auf die Welt hat die Macht, sie zu ändern. Vorsichtige Aussöhnung, ein Gleichgewicht ist hergestellt und alle Fragen offen. Lady Bird forever. Sebastian Markt Lady Bird - USA 2018 - Regie: Greta Gerwig - Darsteller: Saoirse Ronan, Laurie Metcalf, Tracy Letts, Lucas Hedges, Timothée Chalamet, Beanie Feldstein, Lois Smith, Bob Stephenson - Laufzeit: 94 Minuten. --- Wer ein Denkmal demontieren […] Von Nicolai Bühnemann, Sebastian Markt

Indirektes Selbstporträt

Im Kino 16.05.2017 […] gibt einem gleichzeitig das Gefühl, auch eigenen Erinnerungen nachzuhängen, unabhängig davon, wie viel man selbst noch vom Zwanzigsten Jahrhundert mitbekommen hat. Es ist ja bestens dokumentiert: Greta Gerwig mit tomatenrot gefärbten Haaren spielt eine typische Figur der Ära: Abbie, die jeden Tag alles fotografiert, was ihr widerfährt. Erst mit einer Spiegelreflexkamera, später mit Polaroid, dem früheren […] allerletztes naiv-schläfriges Räkeln in der Nachmittagssonne an. Katrin Doerksen Jahrhundertfrauen - USA 2016 - OT: 20th Century Women - Regie: Mike Mills - Darsteller: Annette Bening, Elle Fanning, Greta Gerwig, Billy Crudup, Lucas Jade Zumann - Laufzeit: 119 Minuten. […] Von Katrin Doerksen, Patrick Holzapfel

Entweder rüstig oder gefördert

Außer Atem: Das Berlinale Blog 05.02.2014 […] Die Jury, Teil 1: Barbara Broccoli, Trine Dyrholm, Mitra Farahani, Greta Gerwig Beginnen wir mit dem größtmöglichen Pessimismus, auf das uns das Festival dann hinterher nur positiv überraschen kann (die letzten beiden Jahre hatte ich es andersherum versucht...): Alles, was bisher über das diesjährige Festival bekannt geworden ist - und auch, sei dazu gesagt, das meiste von dem, was der Berliner Filmkritik […] Von Lukas Foerster

Solo für Greta: Noah Baumbachs 'Frances Ha' (Forum)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 15.02.2013 […] Greta Gerwig macht mit ihrem Körper, was kaum eine Schauspielerin tun würde, die auf Anmut, Eleganz oder Sexappeal wert legt: Sie verdreht, verbiegt und verschraubt ihn. Sie zeigt ihre kräftigen Arme und ihre großen, ulkigen Füße, tanzt auf der Bühne und am Washington Square. Sie läuft x-beinig wie ein Basketballer, sitzt mit krummem Rücken am Tisch, macht Kopfstand und rennt durch die Straßen von […] 19. Und Frances mag Dinge, die aussehen wie ein Fehler. Am Ende dieses gutgelaunten Films wird sie ihr Leben choreografiert bekommen. Thekla Dannenberg "Frances Ha". Regie: Noah Baumbach. Mit Greta Gerwig, Mickey Sumner, Adam Driver. USA 2012, 86 Minuten (alle Vorführtermine) […] Von Thekla Dannenberg

Kaputt in Indiewood: Greenberg von Noah Baumbach (Wettbewerb)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 14.02.2010 […] nach L.A., in die Villa seines ungleich erfolgreicheren Bruders, der mit seiner Familie gerade zum Urlaub nach Vietnam geflogen ist. Dort trifft er auf Florence (eine vielversprechende Entdeckung: Greta Gerwig), die Assistentin des Bruders. Oder vielmehr: Sie auf ihn, da sie als eigentliche Hauptfigur erst lange eingeführt wird, bis sich der Fokus, leider, auf Greenberg verschiebt. Beide sind ganz […] keinen vor den Kopf stoßen, plätschert durch. Wie sehr wünscht man sich in diesen Momenten einen Judd Apatow wenigstens auf dem Stuhl des Produzenten! "Greenberg" von Noah Baumbach. Mit Ben Stiller, Greta Gerwig, Rhys Ifans, Jennifer Jason Leigh u.a. USA 2009, 107 Minuten. (Wettbewerb, Vorführtermine) […] Von Thomas Groh