Stichwort

Oscars

9 Artikel

Wer ist hier extremes Geflügel?

Virtualienmarkt 08.04.2011 […] Jahren wichtige Mithilfe leistet. Die Spannung bei der Zeremonie, vor der niemand Bescheid wusste über die Preisträger, war hoch. Die Benennung der Auserwählten war fast so aufregend wie bei den Oscars. Der Verleger des kleinen Verlagshauses aus Marokko, das beide gekrönten Bücher verlegt hatte, riss vor Überraschung und Freude die Arme hoch, als hätte er in der Champions' League ein Entscheidungstor […] Von Rüdiger Wischenbart

Leistungsschutzrechte schaden - auch den Verlagen

Essay 30.03.2011 […] verwenden. Doch all das hat Grenzen. Wir fürchten, dass die Ahnungslosigkeit vieler Politiker nicht gespielt ist; ich selber bin fest davon überzeugt, denn sonst wären in Land- und Bundestagen einige Oscars fällig. Wir akzeptieren, dass Politik nicht vollständig rational ist. Aber wir akzeptieren es nicht, wenn kein Funken Rationalität mehr darin vorkommt. Wir akzeptieren, dass Interessen existieren und […] Von Matthias Spielkamp

Vorhutkonkurrenz: Ausblick auf die Berlinale 2011

Außer Atem: Das Berlinale Blog 09.02.2011 […] 22 potenzielle Oscars sind im Anmarsch auf die Berlinale: "True Grit", der Eröffnungsfilm der Coen-Brüder , hat zehnmal die Chance, wird allerdings, wie es aussieht, vergleichsweise leer ausgehen in Konkurrenz zum Historien-Heuler, -Flucher und -Stotterer "The King's Speech", den Dieter Kosslick in die unfreiweillig surreal zusammengesetzte Gemischtwarenreihe namens Berlinale Special nachnominiert […] Von Ekkehard Knörer

Schlammschlacht in Los Angeles

Post aus New York 25.03.2002 […] Die gestrige Oscar-Verleihung war ein einziges Fest der Harmonie und Rührseligkeit. Es gab Schweigeminuten für die World Trade Center-Opfer, eine Hommage von Woody Allen an New York und ansonsten ziemlich wenig zum Lachen. Sidney Poitier, der erste schwarze Oscar-Preisträger, bekam Standing Ovations für seine Vorbildrolle und setzte den Ton für die politisch-korrekte Preisverteilungen, bei der sich […] Denzel Washington den Besten-Schauspieler-Oscar für "Training Day". (Alle übrigen Preise finden Sie hier.) Fast hätte man glauben können, Hollywood ist eine kuschelige Familie. Man musste schon ganz genau hinsehen und -hören, um die feinen Risse in der Fassade zu erkennen. Ganz zu Anfang bemerkte Zeremonienmeisterin Whoopie Goldberg trocken, dass im Vorfeld der Oscar-Verleihung soviel Dreck aufgewirbelt […] ie, Ausrichter des Oscar-Wettbewerbs, noch nicht gesehen hat. Schmierkampagnen über Geschichtsverfälschung, versteckte antisemitische Tendenzen, Vorwürfe von Rassismus und Stimmenfang durch kalkulierte Opferhaltung überschatteten diesmal das Rennen um die Ernennung zum besten Film des Jahres. Im Zentrum der Kontroverse steht "A Beautiful Mind" von Ron Howard, der für acht Oscars nominiert wurde, darunter […] Von Ute Thon