Stichwort

Brad Pitt

13 Artikel

Eine ganze Reihe von Scheusalen

Im Kino 16.01.2014 […] Paul Giamatti, Michael Fassbender und Brad Pitt zumindest in der zweiten Besetzungsreihe weiße Hochprominenz für Gastauftritte eingefunden hat, rückt den Film in die Nähe des Verdachts, dass sich hier weiße Männer durch noble Selbstbescheidungen von der guten Sache etwas Abglanz erhoffen (was den italienischen Verleih schließlich dazu getrieben hat, Brad Pitt, der dramaturgisch wichtig, aber eben auch […] nobelste Aufgabe. Thomas Groh 12 Years a Slave - USA 2013 - Regie: Steve McQueen - Darsteller: Chiwetel Ejiofor, Benedict Cumberbatch, Michael Fassbender, Dwight Henry, Paul Giamatti, Lupita Nyong'o, Brad Pitt - Laufzeit: 134 Minuten. --- Der äußere Anlass der Reise ist von Anfang an mehr als nur phony: David Grants Vater Woody (Bruce Dern, völlig zurecht überall gelobt für seine Darstellung) hat in der […] Von Lukas Foerster, Thomas Groh

Verrat am Zombiefilm

Im Kino 27.06.2013 […] der filmischen wie politischen "Einstellung" - weg von den erratischen, erdnahen Improvisationen der Überlebenden und hin zum souveränen, allem Irdischen enthobenen Institutionenhandeln des von Brad Pitt gespielten UN-Abgesandten -, worin sich das Genre selbst untreu wird.   Von schräg oben und aus einiger Distanz besehen nehmen die heranstürmenden Untoten eine neue Gestalt an. Sie erscheinen als […] gen gewohnt ist. Nach demselben Prinzip verfährt Forster den ganzen Film über. Zuletzt im Fernsehen verdientermaßen zu Ehren gelangte Schauspieler wie Mireille Enos (aus AMCs "The Killing", hier Brad Pitts Frau) oder David Morse (in David Simons "Treme" für HBO, hier in einer Minirolle als entrückter CIA-Agent) werden regelrecht verheizt - von einem Drehbuch, an dem entschieden zu viele Köche (darunter […] - Darsteller: Taraneh Alidoosti, Mani Haghighi, Saeed Changizian, Esmaeel Khalaj, Saber Abbar, Naqi Seif-Jamali - Laufzeit: 100 Minuten World War Z - USA 2013 - Regie: Marc Foster - Darsteller: Brad Pitt, Mireille Enos, Daniella Kertesz, James Badge Dale, Ludi Boeken, Matthew Fox, Moritz Bleibtreu - Laufzeit: 116 Minuten […] Von Nikolaus Perneczky, Jochen Werner

Ganz kalter Krieg

Im Kino 01.02.2012 […] Marktwert- und statistischer Längsschnittanalysen etwas gelang, das selbst um ein vielfaches finanzstärkeren Teams unmöglich erschienen war. Drehbuchautor Aaron Sorkin, Produzent und Hauptdarsteller Brad Pitt sowie Regisseur Bennett Miller haben das Buch nun als Hollywoodfilm adaptiert. Selbstverständlich muss ein Hollywoodfilm - und ein Sportfilm ganz besonders - eine derart abstrakte Erfolgsgeschichte […] der Regisseur sogar an einigen außergewöhnlichen Kameraperspektiven. Viel wichtiger für die eigenartige Dynamik des Films scheinen aber zwei andere Mitglieder des Teams zu sein: Aaron Sorkin und Brad Pitt. Sorkin, derzeit der vielleicht eigensinnigste Autor Hollywoods, war zuletzt mit dem Script des Facebook-Films "The Social Network" sein Meisterwerk (zumindest sein Meisterwerk fürs Kino - seine […] Persönlichkeitskern mehr brauchen, sondern die sich Kraft ihrer Ratio in den systemischen Prozessen, die sie in Gang setzen, gewissermaßen selbst entäußern. Und neben Zuckerberg und Brand sehen die Brad Pitts dieser Welt auf die Dauer eben doch alt aus. Lukas Foerster --- 1973 hat im Moment Konjunktur. Es gibt ganze Konferenzen und Sammelbände, die sich ausschließlich diesem einen Jahr widmen, das […] Von Lukas Foerster, Elena Meilicke

Drei Schlote, zwei Krokodile, ein Fisch

Essay 25.07.2011 […] lässt keinen Zweifel daran, dass diese duldsame und uneigen­nützig in ihrer Funktion aufgehende Mutter, gespielt von der madonnengleichen Jessica Chastain, das Prinzip der Gnade vertritt, während Brad Pitt als herrischer Vater den Weg der Natur verkörpert. In bei­den findet sich jedoch das jeweils andere Element in der ursprünglichen Form: Der Mutter ist jedes Blatt und jede Wolke eine Offenbarung, […] Abrahams und Isaaks vorstellt und seine Verheißung erneuert. Nach dem Erwachen nennt der biblische Jakob den Platz, an dem er träumte, Bet-El, Haus Gottes. Man käme nicht un­mittelbar auf die Idee, in Brad Pitt einen Hausvater dieser Größenordnung zu se­hen, aber der Junge weiß offenbar, mit wem er es zu tun hat. »Es ist dein Haus«, schleudert er ihm einmal entgegen, »du kannst mich jederzeit hinaus­wer­fen […] Von Christina Striewski

Da oben ist Gott

Im Kino 15.06.2011 […] von denen einer vor dem Erreichen des Erwachsenenalters stirbt, eine fast ins Außerweltlich-Engelhafte idealisierte, dabei aber schwache Mutter (Jessica Chastain), ein dominanter, brutaler Vater (Brad Pitt). Insoweit man den Film auf eine ihm zugrunde liegende lineare Zeitachse zurechtbiegen möchte, ist die Penn-Figur die Erzählgegenwart und der restliche Film seine Jugenderinnerung. Aber die beiden […] Bruchlosigkeit der eigenen Registerwechsel in sich aufhebt und also in den Grenzen des Möglichen sogar versöhnt. Ekkehard Knörer The Tree of Life. USA 2011 - Regie: Terrence Malick - Darsteller: Brad Pitt, Sean Penn, Jessica Chastain, Fiona Shaw, McCracken, Laramie Eppler, Tye Sheridan, Joanna Going, Jackson Hurst, Crystal Mantecon, Kimberly Whalen, Zach Irsik, Will Wallace Yuki & Nina. Frankreich […] Von Lukas Foerster, Ekkehard Knörer

Eiskalt serviert

Im Kino 19.08.2009 […] ische Totschlägertruppe ist gemischt aus baseballschwingenden Juden ("Hostel"-Regisseur Eli Roth), einer hocheffizienten deutschen Tötungsmaschine (Til Schweiger) und dem Hillbilly-Anführer, den Brad Pitt darstellerisch als komplette Comic-Komplementärfigur zu Waltz' Landa gibt: mit fröhlicher Unschuld, die wie ins Gesicht gemalten hochgezogenen Brauen zeugen von viel Entschlossenheit und nicht von […] übrigbleibt. Oder, genauer gesagt: Wer hier wen und was am Ende signiert. Das sei aber nicht verraten.) Inglourious Basterds. SA / Deutschland 2009 - Regie und Buch: Quentin Tarantino - Darsteller: Brad Pitt, Diane Kruger, Eli Roth, Melanie Laurent, Christoph Waltz, Daniel Brühl, Samm Levine, Eli Roth, B.J. Novak, Til Schweiger, Mike Myers, Cloris Leachman […] Von Ekkehard Knörer

Geistiger Haferbrei

Im Kino 28.01.2009 […] zu "Forrest Gump" zu Ruhm und Oscar gelangt war. Er hat nun das Verkehrte am seltsamen Leben des Benjamin Button auf den Körper seines Helden verkürzt und Regisseur David Fincher seinerseits nimmt Brad Pitt digital so in die Mangel, dass er als heranwachsender Greis dem Gollum ähnelt und als verfallender Jüngling dem Mann, den wir aus "Thelma & Louise" noch erinnern. Bezaubernd schön sind viele der […] Firmenzusammenschluss, Bruder, Rettung vor dem Ertrinken. Der seltsame Fall des Benjamin Button. USA 2008 - Originaltitel: The Curious Case of Benjamin Button - Regie: David Fincher - Darsteller: Brad Pitt, Cate Blanchett, Taraji P. Henson, Julia Ormond, Jason Flemyng, Tilda Swinton Stilles Chaos. Italien 2008 - Originaltitel: Caos Calmo - Regie: Antonello Grimaldi - Darsteller: Nanni Moretti, Valeria […] Von Ekkehard Knörer

Arbeit am Mythos

Im Kino 25.10.2007 […] Action. Er beschränkt sich im wesentlichen darauf, seine Figuren beim Herumstehen zu zeigen, beim Herumsitzen und Herumreden. Ein Schusswechsel hier und da. Weite amerikanische Landschaften, darin Brad Pitt, bärtig, als Jesse James. Landschaften im Sommer, Landschaften im Winter. Bilder des Menschen in der Natur, lange Einstellungen, in denen sich wenig ereignet, Dialoge, die vieles im Unklaren lassen […] und sich schließlich der James-Bande andient, ist ein fanatischer Anhänger, der nach Anerkennung durch das Idol dürstet. Das Idol aber entspricht nicht dem Bild, das der Fan sich von ihm macht. Brad Pitt gibt - höchst fotogen - den Action-Helden in der Spätphase als Zweifler, Grübler, als einen, der jene tötet, die ihm untreu geworden sind, dem aber die Überzeugung abhanden gekommen ist, es liege […] letzten Jahre. Die Ermordung des Jesse James durch den Feigling Robert Ford. USA 2006 - Originaltitel: The Assassination of Jesse James by the Coward Robert Ford - Regie: Andrew Dominik - Darsteller: Brad Pitt, Casey Affleck, Sam Shepard, Mary-Louise Parker, Zooey Deschanel, Sam Rockwell Solange Du hier bist. Deutschland 2006 - Regie: Stefan Westerwelle - Darsteller: Michael Gempart, Leander Lichti […] Von Ekkehard Knörer

Spielarten des Fun

Im Kino 06.06.2007 […] Stelle einen Herzinfarkt und liegt gleich darauf und dann auch für einen guten Teil des Films im Koma. Dies vergleichsweise unverdiente Schicksal ruft Danny Ocean (George Clooney) und seine Leute (Brad Pitt, Matt Damon, Casey Affleck etc. pp.) auf den Plan. Ihr ganzes Trachten geht danach, Willy Bank ins Hotel- und Casino-Handwerk zu pfuschen, koste es, was es wolle. Das Gesetz dieser Rache ist - Schnitt […] bewegt sich wie alles an diesem Film weit jenseits reiner Funktionalitäten. Die reizendsten Bildeinfälle macht er dem Betrachter wie nebenbei zum Geschenk. Und wenn "Ocean's 13" dann einmal zeigt, wie Brad Pitt und George Clooney von Oprah Winfreys Tränendrüsen-Show tatsächlich gerührt sind, dann präsentiert der Film die beiden gar nicht wirklich als lächerliche Figuren. Eher denkt man, dass hier die fr […] zu erzählen, mit den Mitteln, die man hat. Angesichts all dessen wird man sie nicht einmal unzureichend nennen dürfen. Ocean's 13. USA 2007 Regie: Steven Soderbergh - Darsteller: George Clooney, Brad Pitt, Matt Damon, Andy Garcia, Don Cheadle, Ellen Barkin, Al Pacino - Prädikat: besonders wertvoll - FSK: ohne Altersbeschränkung - Länge: 122 min Vacationland. USA 2006 - Regie: Todd Verow - Darsteller: […] Von Ekkehard Knörer

Berlinale 3. Tag

Außer Atem: Das Berlinale Blog 11.02.2006 […] diesem Mann, der sich für eine wunderschöne Frau, ja, eine Schauspielerin in einem hässlichen Körper hält, von aller Welt begehrt, von Paparazzi verfolgt. Klatsch-Nachrichten von Paris Hilton und Brad Pitt bis Kylie Minogue werden in den unablässig im selben Ton vor sich hin nölenden Singsang eingespeist. Das Ich, das hier spricht, ist krank, es jammert, es beklagt das Elend der Welt. Zu seinen Obsessionen […] Von Thekla Dannenberg, Ekkehard Knörer, Christoph Mayerl

Berlinale 5. Tag

Außer Atem: Das Berlinale Blog 09.02.2004 […] man weder Talent noch Lust hat, die Verbindungen zwischen all den Figuren zu enträtseln - kann mit Ja beantwortet werden. Man muss sich diese Leute einfach angucken. Kein Mensch auf dieser Welt, Brad Pitt und George Clooney eingeschlossen, sieht zur Zeit so natürlich und anmutig in einem Anzug aus, wie diese chinesischen Schauspieler. Selbst der Streber, der Inspektor mit der Brille (3. Teil), sieht […] Von Ekkehard Knörer, Anja Seeliger

Berlinale 6. Tag

Außer Atem: Das Berlinale Blog 11.02.2003 […] Ohren, gerade weil sie in dem auf die Dauer ermüdenden einheitlichen Ton absurder Amüsiertheit vorgetragen werden. An vergnüglichen Momenten herrscht dabei kein Mangel, dafür sorgen Kurzauftritte von Brad Pitt und Matt Damon ebenso wie die virtuose Darstellung der Titelfigur durch Sam Rockwell. Abgründe aber werden nur behauptet, die Geschichte einer Ehe, die natürlich auch noch erzählt sein will (Drew […] Von Ekkehard Knörer