BÜCHERSCHAU DES TAGES

Seltsame, kostbare Blüten

22.06.2018. Die SZ gibt sich dem surrealistischen Gedankenstrom des tschechischen Dichters Ivan Blatney hin. Dass auch unsympathische Menschen große Kunst machen können, lernt die FAZ mit Barbara Meiers neuer Alban-Berg-Biografie. Die NZZ ist beeindruckt, wie realistisch Jesmyn Ward in "Singt, ihr Lebenden und ihr Toten, singt" den Rassismus in den USA beschreibt und doch Hoffnung zulässt. Mehr...

FOTOLOT

Röntgenhaft

22.06.2018. Die Triennale-Ausstellung "No Control" in der Hamburger Kunsthalle zeigt einige der faszinierendsten fotografischen Ansätze der Gegenwart. Und außerdem ist Hennric Jokeits neues Fotobuch "Goodhope" erschienen. Fotolot aktuell Von Peter Truschner. Mehr...

9PUNKT - DIE DEBATTENRUNDSCHAU

Kosten für die Transparenz

22.06.2018. Mit dem Brexit könnte auch das Stündchen der irischen Vereinigung schlagen, denn die Mehrheitsverhältnisse in Nordirland ändern sich, vermutet politico.eu. In der FAZ ist die CDU-Politikerin Serap Güler empört über Joachim Gaucks Kritik an mangelnden Deutschkenntnissen der Gastarbeiter: Denn niemand interessierte sich für sie als Mitbürger. Julia Kristeva streitet ihre Stasi-Mitarbeit ab, kompromittiert haben sie und der Tel-Quel-Kreis sich aber sowieso, schreibt Richard Wolin bei chronicle.com. Mehr...

MAGAZINRUNDSCHAU

Landschaft des Verstehens

19.06.2018. Jetzt wird schon mit Hilfe der Virtual Reality Jagd auf Flüchtlinge gemacht, ächzt Wired. Die Republik recherchiert, wie der  FC Kreml für sich die Fußball-WM klarmachte. In Magyar Narancs spürt Imre Bartók seinem Widerwillen gegen die Ordnung nach. Der Guardian ermittelt in der Welt der Kunstfälscher. Die New York Times reitet mit John Kidd, dem Gaucho der James-Joyce-Exegese, gegen die Gauleiter der Wirtschaftlichkeit. Mehr...

ESSAY

Zeitfenster in die Wirklichkeit

07.06.2018. Der Comic-Salon Erlangen widmete sich der grafischen Reportage. Die Trennlinie in diesem Genre, das kristallisiert sich heraus, verläuft zwischen dem engagierten Journalismus und der ethnografischen Bestandsaufnahme. Zu entdecken waren aber auch Arbeiten von Dorothée de Monfreid, Paolo Bacilieri und Jeff Lemire. Und vor allem aber lehrt der Comic-Salon Respekt für das Gekritzel, für die Skizze und die erste Reinzeichnung. Von Stefanie Diekmann. Mehr...

FOTOLOT

Lust am Spiel

07.06.2018. Unsere neue Rubrik Fotolot aktuell: Die Kunsthalle Mannheim setzt zur Neueröffnung ganz ohne Risiko auf Jeff Wall. Gabor Arion Kudasz' "Human" ist ein Must Have für Fotobuchfreunde. Außerdem: Fotoworkshops mit Fred Hüning und Todd Hido. Von Peter Truschner. Mehr...

IMPRESSUM / KONTAKT

Datenschutzerklärung des Perlentauchers

25.05.2018. Zum 25. Mai 2018 tritt die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft. Auch der Perlentaucher aktualisiert aus diesem Anlass  seine Maßnahmen zum Datenschutz, um den Schutz und die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten noch mehr zu erhöhen. Hier finden Sie alle Informationen, alle Drittanbieter, mit denen wir zusammenarbeiten, und sämtliche Links zu den Opt-out-Möglichkeiten. Mehr...