Wunsch zur Neuerfindung

Tim Berners Lee, Clarice Lispector, Flüchtlinge im Sudan, neue chinesische Identitäten. Die Magazinrundschau

BÜCHERSCHAU DES TAGES

Älterwerden im Unbequemen

19.07.2018. Die NZZ liest einen historischen Band über die Monarchisierung der Alpen. Die Zeit sagt es mit Bauchweh, dann aber doch: Meg Wolitzers feministischer Roman "Das weibliche Prinzip" ist ihr zu brav. Da empfiehlt sie lieber die Bücher der Comic-Künstlerin Liv Strömquist. Die FAZ taucht mit Theodor Plievier in die Novemberrevolution und hadert mit Christian Y. Schmidts "Letztem Huelsenbeck" über den Verrat der Erinnerung. Mehr...

MEDIENTICKER

Ausflug mit Schinkenbrot

19.07.2018. Bußgeld: EU-Kommission fordert 4,3 Milliarden Euro von Google - Facebook: In den Kommentarspalten deutscher Discounter offenbart sich wahres Wutbürgertum & Studie: Antisemitismus durchdringt das Netz - Medien in Trump-Zeiten: Berichterstattung & Haltung kann man nicht trennen - Rundfunkbeitrags-Urteil: Warum die Debatte weitergeht & die Zukunft der Öffentlich-Rechtlichen + Nachtkritik: Die Poesie der Schwerelosigkeit des Circus Roncalli. Mehr...

EFEU - DIE KULTURRUNDSCHAU

Die Motorsägenmusik unserer Träume

19.07.2018. Die New York Review of  Books betrachtet Edward Bawdens idyllisches, vom Krieg unterbrochenes Mittelengland. Die New York Times erzählt, wie das Blanton Museum in Texas sich zwei Jahre lang gegen Kritik absichert, bevor es Vincent Valdez' Ku-Klux-Klan-Gemälde ausstellte. In der SZ erzählt der Schriftsteller Adel Mahmoud vom Wahnsinn der Syrer. Die taz erklärt uns, wie man in Botswana Gitarre spielt. Mehr...

9PUNKT - DIE DEBATTENRUNDSCHAU

Im Widerspruch zum christlichen Verständnis

19.07.2018. Die Labour-Partei schafft sich eine ganz eigene Definition des Antisemitismus, berichtet der Guardian: Israel darf man jetzt nur noch mit den Nazis gleichsetzen, falls man damit keine antisemitischen Absichten verbindet. Ex-Papst Benedikt hat auch so seine Probleme mit Israel, beobachtet Rabbiner David Bollag in der NZZ. Alle sind sehr zufrieden damit, dass die Position der Öffentlich-Rechtlichen gerichtlich gestärkt wird, besonders natürlich die Öffentlich-Rechtlichen. Die Zeit entschuldigt sich für ihr Pro und Contra zu privaten Seenotrettern und teilt mit, was die Autorin des "Contra" eigentlich hatte sagen wollen sollen. Mehr...

MAGAZINRUNDSCHAU

Wunsch zur Neuerfindung

17.07.2018. In Vanity Fair verkündet Tim Berners Lee, wie er das Internet revolutionieren will. Die London Review of Books erklärt, warum Anthony Powell verglichen mit Proust vielleicht der bessere Autor ist. In Magyar Narancs denkt die Schriftstellerin Edina Szvoren über die Gründe für Erfolg und Misserfolg von Übersetzungen nach. La Vie des Idees fragt, was genau eigentlich der Mehrheitswille ist. Der New Yorker erklärt, wie der Internethandel ländliche Identitäten in China verändert. Der Believer lernt von Clarice Lispector, dass man sich zu seiner Wiedergeburt auch ohrfeigen kann. Mehr...

VORGEBLÄTTERT

Ruska Jorjoliani: Du bist in einer Luft mit mir

16.07.2018. Zwei Freunde, die russische Revolution, Verrat und der "graue Niedergang der großen Ideale" - das alles, dabei zwischen Zarenzeit, Revolution und den 50ern hin- und herspringend und mit einer ordentliche Prise Ironie gewürzt - verarbeitet die georgische Autorin Ruska Jorjoliani in ihrem Debütroman "Du bist in einer Luft mit mir". Lesen Sie hier einen Auszug. Mehr...

VORGEBLÄTTERT

Alexander Münninghoff: Der Stammhalter

11.07.2018. In der Familie Münninghoff verbanden sich deutschbaltischer Adel, niederländische  Hochfinanz, NS-Verirrungen und russisches Temperament zu einer explosiven Mischung. In seiner Chronik "Der Stammhalter" erzählt der niederländischer Journalist Alexander Münninghoff die abenteuerliche Geschichte seiner Familie, die ein Jahrhundert zwischen Riga und Den Haag umspannt. Eine Leseprobe. Mehr...

IMPRESSUM / KONTAKT

Datenschutzerklärung des Perlentauchers

25.05.2018. Zum 25. Mai 2018 tritt die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft. Auch der Perlentaucher aktualisiert aus diesem Anlass  seine Maßnahmen zum Datenschutz, um den Schutz und die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten noch mehr zu erhöhen. Hier finden Sie alle Informationen, alle Drittanbieter, mit denen wir zusammenarbeiten, und sämtliche Links zu den Opt-out-Möglichkeiten. Mehr...