Stichwort

Dokumentarfilm

62 Artikel - Seite 1 von 5

Zentrifugales Denken

Im Kino 15.10.2020 […] Frauen, aber die Stimmung bei der Anprobe war immer gut. Und er hatte schöne Hände, betont eine andere. Von ihm ließ man sich, im Gegensatz zu manch anderem Designer, gern anfassen. Zwar tauchen im Dokumentarfilm "Martin Margiela - Mythos der Mode" einige Talking Heads von Modekritikern, Weggefährten und Designern auf, aber vom Porträtierten selbst sind lediglich die Hände zu sehen. Sie sehen frisch manikürt […] Von Lukas Foerster, Michael Kienzl

Terra X antwortet nicht

Essay 01.10.2020 […] vielversprechenden Titeln locken wie "Geheimnisse der Ozeane" (engl.: "Magic of the Big Blue", hier der Teil über Asien), "Wilder Planet", "Faszination Arktis", "Naturwunder Okawango", usw. usf.:  Dokumentarfilme und -serien aus den entlegensten Winkeln der Erde, atemberaubend schön fotografiert, von fachkundigen Kommentaren begleitet: Sternstunden des Fernsehens. Sollte man meinen. Wären sie nicht größtenteils […] Maß übersteigenden Macht. Schwimmt auch ohne dramatisierende Filmmusik: Walross in der Arktis. Screenshot aus der Doku "Faszinierende Arktis"Naturreportagen stellen einen Sonderfall der Gattung Dokumentarfilm dar, um den seit der Einführung des Begriffs documentary durch John Grierson 1926 (anlässlich einer Besprechung von Robert Flahertys "Moana") die Debatte um seinen Wirklichkeitsbezug periodisch […] ene Gefühlsbildung zu verhindern oder eine solche, so schon vorhanden - etwa die Neugier, die überhaupt erst zum Einschalten bewegt - zu überlagern und ihres Kontexts zu berauben. Sosehr sich Dokumentarfilmer bemühen, vom Einzelfall ausgehend die globalen Zusammenhänge und die Rückkopplungsschleifen menschlicher Eingriffe einsichtig zu machen: die Musiksurrogate wissen alles besser, sie bestimmen […] Von Daniele Dell'Agli

Eine Frage des Budgets

Im Kino 30.09.2020 […] Südwesten kommt, freut man sich bisweilen schon auf die entsprechenden Bilder oder regionalen Geschichten - ohne dass diese dann folgen. Material hätte es gegeben: "Allein machen sie dich ein", der Dokumentarfilm über die Besetzung des Kreuzberger Bethaniens u.a. durch Lehrlinge wird sogar im Film erwähnt, zudem hätte es Aufnahmen zu Protesten gegen die Schließung eines Jugendzentrums mit anschließender […] Von Stefanie Diekmann, Fabian Tietke

Verbitterte Ichs aus der Zukunft

Im Kino 24.09.2020 […] Einsamkeit und Immobilität? Was haben sie gesehen? Wovon haben sie geträumt? Genau dieser von uns versäumten Gedankenreise scheint "Space Dogs" zu entstammen. Elsa Kremser und Levin Peter haben einen Dokumentarfilm gemacht, der wie kein anderer ist. Erklärt wird hier nichts, auf Expert*innen und Zeitzeug*innen verzichtet das deutsch-österreichische Regieduo. Der Off-Erzähler (den Schauspieler Aleksei Serebryakov […] "Leviathan" von Andrei Swjaginzew) klingt hypnotisch und geheimnisvoll, als würde seine Stimme aus dem unendlichen Universum zu uns gelangen. Der Geschichte des sowjetischen Weltraumprogramms räumt der Dokumentarfilm wider Erwarten einen bescheidenen Platz ein, historische Fakten dienen ihm vor allem als Ausgangspunkt. Stattdessen fabuliert "Space Dogs" seine eigene Geschichte, ist an Mythenstiftung und Stimmungen […] scheint jünger und kerngesund, energisch, aufgeweckt. Beeindruckend, wie die Kamera von Yunus Roy Imer ("Systemsprenger") diesen beiden Streunern auf Augenhöhe folgt. Als ambitionierter und mutiger Dokumentarfilm lebt "Space Dogs" von den Dingen, die sich nicht vorhersehen lassen. Die wilden Rüden streifen durch die Straßen, Gassen und Grünanlagen, schlecken an Autos, schnuppern und wühlen im Müll auf der […] Von Olga Baruk, Robert Wagner

Geburtsname Hoffnung

Im Kino 16.09.2020 […] v zu sein. Resigniert beißt Marthe Cohn auf der Bügelrundung ihrer Brille herum, schaut ins Kameraobjektiv und streckt die Zunge raus. Zeit als treibende Kraft ist ein übergeordnetes Thema im Dokumentarfilm "Chichinette - Wie ich zufällig Spionin wurde" (den grellen Untertitel hätte es eher nicht gebraucht). Nicola Alice Hens begleitet Marthe Cohn durch einen straff organisierten Aufenthalt in Frankreich […] Von Nicolai Bühnemann, Rajko Burchardt

Billiges Fleisch und 5.000 Schuss Munition

Im Kino 31.07.2020 […] gelockertes Waffenrecht. Es klingt wie ein Wildwest-Motto: "Billiges Fleisch und 5.000 Schuss Munition." Der auf Arthouse und Autorenfilm kaprizierte Streamingdienst Mubi zeigt Camila Freitas' Dokumentarfilm in einem Spezial zum neuen brasilianischen Kino, das sich in den vergangenen Jahren zu einer Höhe aufgeschwungen hat, die hierzulande auf Festivals durchaus wahrnehmbar war, aber  nicht in einer […] Von Thekla Dannenberg, Lukas Foerster

Türkis, rosa, hellblau

Im Kino 08.07.2020 […] deren lebenslanges Beisammensein rein pragmatische Gründe hat - das schien noch den engsten familiären Vertrauten lange Zeit eine angenehme Vorstellung zu sein. Der auf Netflix veröffentlichte Dokumentarfilm über Pat und Terry, betitelt "Eine geheime Liebe", setzt wenige Jahre nach Auflösung der behaglichen Lüge ein. Zwischen 2013 und 2018 hat Chris Bolan, Sohn von Diana, das Paar mit der Kamera befragt […] Von Rajko Burchardt, Stefanie Diekmann

Seid ernst und voller Kraft: Jia Zhangkes "Swimming Out Till the Sea Turns Blue" (Special)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 21.02.2020 […] dafür die unterschiedlichsten Register bedient, er erzählt seine Geschichten als Sozialdrama, mit dokumentarischem Material oder in Genre-Form, aber immer feinsinnig, betörend, magisch. In seinem Dokumentarfilm "Swimming Out Till the Sea Turns Blue" befragt Jia Zhang-ke einige von Chinas größten Schriftstellern, die er für ein von ihm gegründetes Literaturfestival in seine Heimatprovinz Shanxi geladen […] Von Thekla Dannenberg