Stichwort

Sardinien

12 Artikel

Heilige Mütter in Laura Bispuris "Figlia Mia" (Wettbewerb)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 18.02.2018 […] sich die beiden zusammengetan, um weibliche Lebenswelten zu erkunden, auch wenn das heutige Sardinien in Sachen Archaik nicht mit Albaniens Bergwelt mithalten kann (wo der Vater zur Hochzeit seiner Tochter eine Gewehrkugel mitgibt, mit der ihr Ehemann sie erschießen kann, wenn sie nicht gehorcht). Im Sardinien von heute reiten Männer beim Rodeo Pferde zuschanden, jagen auf Motocross-Rädern durch die […] vorbei, mitunter kippt die Geschichte ins Gefühlige.  Doch findet sie sehr moderne Bilder für ihre großen alten Fragen. Wir folgen Vittoria auf ihren Streifzügen durch die wunderschöne Landschaft Sardinien - leider mit einer sehr verwackelten Kamera und in unscharfen Bildern -, in die Schule, zu einer Nekropole, zu Fischern und natürlich immer wieder auf den Hof ihrer leiblichen Mutter. In einer großartigen […] Von Thekla Dannenberg

Bücher der Saison 2014: Romane und Erzählungen

Bücher der Saison 13.11.2014 […] Guillermo Saccomannos" filmisch-dunkler Roman "Der Angestellte" (bestellen), dessen Hauptschauplatz ein Großraumbüro in Buenos Aires ist. Italien Ein Waise aus Triest lernt, dass er eine Familie in Sardinien hat. Dorthin reist er im Jahr 1943, um seinen Großvater kennenzulernen, den ehemaligen Meisterschmied Michele Angelo. Marcello Fois" Roman "Zwischen den Zeiten" (bestellen) umfasste eine vier Generationen […] Sie zählt den Autor zur ""Literarischen sardischen Nouvelle Vague", aus der viele Impulse kommen. Die Verknüpfung von Archaischem und Zeitgenössischem wirkt vitalisierend. Marcello Fois macht aus Sardinien einen gleißenden Ort der Gegenwart." Empfohlen wird auch Piersandro Pallavicinis "Ausfahrt Nizza" (bestellen) über fünf Oldies aus der norditalienischen Provinz, die einen Urlaub in Nizza verbringen […]

Der große Bumbum sagte

Im Kino 24.07.2013 […] gespült! Vincent Gallo hat es gefunden und ihm die Grundlagen des DJing beigebracht. So in etwa geht der schöne, wirre Plot von Davide Manulis zweitem Film. Der spielt zwar nicht auf Ibiza, sondern auf Sardinien, das aber ebenso gleißendes Licht hergibt. Ein Licht, das strahlt und verstrahlt und dafür sorgt, dass alles und jedes stets von seinem Schatten begleitet wird: krumme, formlos schwarze Dinger, die […] europäische Autorenkino (die 70er Jahre, Truffaut, Herzog). Manulis Umschrift von Hauser zum Technotänzer affirmiert die schöne Sprachlosigkeit: ein kleines "Yeah, yea" ist alles, was Hauser auf Sardinien von sich gibt, wenn er sich verzückt zum Beat bewegt, ganz bei sich und in sich gekehrt. Autistic Disco, eine fröhliche Psychopathologie der Clubkultur. Wo die Sprache fehlt, bröckelt der Sinn: Es […] Von Elena Meilicke, Nikolaus Perneczky

Sucht den magischen Moment: Richard Linklaters 'Before Midnight' (Wettbewerb)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 11.02.2013 […] ist sichtbar, spricht sich sofort aus, und auch Linklaters Regie kennt weder Innerlichkeit noch Subtilität. Vor dem Hintergrund einer bestimmten Tendenz des deutschen Urlaubsfilms (auf Formentera, Sardinien oder in Nizza) sei es verziehen, wenn einem das wie ein Befreiungsschlag vorkommt. Im Forumsfilm "Halbschatten" von Nicholas Wackerbarth gibt es eine Szene, in der die Schriftstellerin Merle der Putzfrau […] Von Nikolaus Perneczky

Süden und Glück

Literarischer Rettungsschirm für Europa 20.09.2012 […] anfing, hieß es, sie sei das Patagonien Italiens, unermesslich weites, unendlich stilles Land, voll wilder Natur und träger, kränklicher, wo nicht durch und durch bösartiger Bewohner. Ich komme von Sardinien und heute, wo die Regierungen vom Norden des Kontinents den Staaten des Südens alle naselang mit dem Ausschluss aus Europa drohen, merke ich, dass mich diese Drohungen im Grunde vollkommen kaltlassen: […] bisher noch niemand geschafft hat, auch wenn ihr diese Idee vielleicht lachhaft findet und vielleicht denkt, ich übertreibe aus lauter Übermut, tatsächlich bin ich, wie alle Sarden aus den Dörfern Sardiniens, eine Rothaut. Ein Indianer, aufgewachsen in einem Dorf, das mir vorkam wie ein Gefängnis und natürlich keines war, sondern ein verwunschenes Gehege, Traum und Wunder, wie in Wahrheit alle, fast […] Von Flavio Soriga

Berlinale 4. Tag

Außer Atem: Das Berlinale Blog 09.02.2009 […] Erkundet jede mögliche Gasse und Sackgasse zwischen Ironie und Postironie: Maren Ades "Alle Anderen" (Wettbewerb) Wo befinden wir uns? Auf Sardinien. Und wie befinden wir uns? Oje, längere Geschichte. Vielleicht fängt man am besten mit Herbert Grönemeyer an, ausgerechnet. Kürzlich las ich ein Interview, das Jens Balzer mit Antony Hegarty führte, für die Spex. Antony Hegarty - bekannt als Sänger […] Von Thekla Dannenberg, Thomas Groh

Ich singe nur für Warner Brothers

Post aus Neapel 27.02.2004 […] Wer dem italienischen Premier und seinem Gast Wladimir Putin einen unvergesslichen musikalischen Abend organisiert, muss großzügig entlohnt werden. Schließlich hatte Tony extra Andrea Bocelli nach Sardinien in die Villa Berlusconis geholt und den Tenor eigenhändig am Flügel begleitet. Wladimir staunte. Gastgeber Silvio triumphierte und kürte Tony zum neuen künstlerischen Leiter des nationalen Festivals […] Von Gabriella Vitiello

Franchi-Llama Kaliber 38

Post aus Neapel 25.03.2002 […] Klohäuschen. Ich habe gesehen, wie diese Klos dem Angriff zwei Millionen kommunistischer Harnröhren standhielten. Und wenn es stimmt, dass Berlusconi sich damit gerühmt hat, in seinen fünf Villen auf Sardinien vierzig Klos zu haben - also, dort standen 400." Nur einen hat Benni nicht gesehen, den Arbeiter-Präsidenten Berlusconi, der im Wahlkampf noch verkündete, dass er der Premier für alle sein werde und […] Von Gabriella Vitiello