Stichwort

Holocaust


Das Richtersche Rakel-Treatment

Essay 07.07.2016 […] macht es ein zentrales Kapitel des Holocaust zur Privatangelegenheit eines deutschen Mannes, Beruf Maler. Und trotz der Tatsache, dass die Überlebenden des Holocaust von Jahr zu Jahr weniger werden, wird […] Jahres bei Suhrkamp veröffentlichten Kompendium "'Mit meiner Vergangenheit lebe ich.' Memoiren von Holocaust-Überlebenden".2 Und entsprechend wenig überrascht es, wenn das originale, Handwerksspuren aufweisende […] kontinuierliche inhaltliche Interesse Richters an der künstlerischen Auseinandersetzung mit dem Thema Holocaust mit einer Genealogie seines formalen Verfahrens der Reproduktionen und Detailaufnahmen von dem 1998 […] Von Wolfgang Brauneis, Hans-Jürgen Hafner

Pollesch in Polen: Przemyslaw Wojcieszeks 'Secret'

Außer Atem: Das Berlinale Blog 12.02.2012 […] nationalkatholischen Schlägertrupps gesprengt werden. Und die beunruhigende Frage, wie die Polen vom Holocaust profitiert haben. Sie haben die Geschäfte der ermorderten oder geflohenen Juden übernommen, sind […] genommen. Und was passierte, wenn Juden aus den Lagern heimkehrten? In Kielce wurden 1946 vierzig Holocaust-Überlebende erschlagen, unter anderem auch deshalb, weil die Polen die okkupierten Häuser nicht […] Von Thekla Dannenberg

taz-Chefin brüskiert die Jüdische Gemeinde

Redaktionsblog - Im Ententeich 28.04.2010 […] wieder ausgeladen worden waren. In diesem Zusammenhang behauptete Hefets eine Sakralisierung des Holocaust, die dazu benutzt werde, jede Kritik an Israel zu unterbinden: "Bei diesem Schoah-Kult handelt es […] Finkelstein, dessen Ausladung Hefets so empört hat, hat immer wieder behauptet, Israel begehe einen Holocaust an den Palästinensern. Thierry Chervel war noch dabei, die drei Podiumsteilnehmer vorzustellen […] Von Anja Seeliger

Trojanows Darfurkrise

Redaktionsblog - Im Ententeich 22.01.2009 […] Darfur einsetzte. Er macht der SOAT, aber auch dem Amel-Center auf der Website des United States Holocaust Memorial Museum inzwischen schwere Vorwürfe: "Fast alle unsere Kollegen, die dort gearbeitet haben […] der Tatsachen über die Kulturrevolution zurückzuholen. Nach außen geschmuggelte Berichte über den Holocaust interessierten seinerzeit so gut wie niemanden. Leugnung ist stets integraler Bestandteil von Verbrechen […] Von Thierry Chervel