Stichwort

Ägypten

9 Artikel

Spielräume in der Wüste: Avi Mograbis 'Between Fences' (Forum)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 14.02.2016 […] zurück geholt - und für drei Monate in Saharonim eingesperrt. In anderen Momenten erzählen die Männer - erst später kommen israelische Frauen dazu - die Geschichten ihrer Flucht über Äthiopien und Ägypten, wie sie in Eritrea dem Arbeitsdienst entkommen wollten, aber sie erzählen auch, wie bereitwillig die Behörden den unzufriedenen jungen Männern Pässe aushändigen oder mit der Drohung "Du bist hier […] Von Thekla Dannenberg

Wie filmt man Hässlichkeit? Arabische Filme von Avo Kaprealian und Tamer El Said (Forum)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 13.02.2016 […] mit Ausschnitten aus Alejandro Jodorowskys Westernepos "El Topo" ins Surreale. "Houses without Doors" ist nicht nur das Dokument eines Kriegs, sondern auch das Dokument einer Unfreiheit. * Der Ägypter Tamer El Said ringt in seinem Film "In the last Days of the City" auf andere Weise um die Position des Filmemachers in Zeiten der Revolution und Gegenrevolution. Wie in einem Tagebuch vergangener Jahre […] Syrien/Libanon 2016, 90 Minuten. (Vorführtermine) Akher ayam el madina - In the Last Days of the City. Regie: Tamer El Said. Mit: Khalid Abdalla, Laila Samy, Hanan Youssef, Maryam Saleh und Hayder Helo. Ägypten/Deutschland/Großbritannien/VAE 2016, 118 Minuten. (Vorführtermine) […] Von Thekla Dannenberg

Eine Diskussion zur Erforschung afrikanischer Bewegtbildarchive im Forum Expanded

Außer Atem: Das Berlinale Blog 13.02.2015 […] Polizeischule; der Regisseur (dessen Namen ich zwar notiert habe, nun aber nicht mehr entziffern kann) zäumt das Pferd jedoch von hinten auf. Ein junges Mädchen mit 60s-Beehive und im Minirock - das neue Ägypten - mag nicht so recht in die geplante Verheiratung mit einem jungen Mann einwilligen, weil dieser, obschon sehr hübsch, als Polizist arbeitet. Aber nein, sagt der freundliche Vater des Mädchens, die […] Von Nikolaus Perneczky

Den Sechstagekrieg und seine Folgen dokumentiert Mor Loushys 'Censored Voices' (Panorama)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 07.02.2015 […] Erfahrungen und Erlebnissen während der Kämpfe erzählen zu lassen. Das ganze Land schien zu jener Zeit von einem einzigen Siegestaumel erfasst, berauscht von dem Triumph, die so übermächtigen Armeen von Ägypten, Syrien und Jordanien besiegt und Ost-Jerusalem erobert zu haben. Die Berichte der Soldaten hätten in die damaligen Freudenfeier vielleicht ein gewisses Unbehagen gebracht, wenn sie denn hätten ve […] Gegner stießen. Laut den Berichten fanden kaum Kämpfe statt. Allerdings gab es auch keine Gefangenen: Ein Soldat berichtet, wie er völlig konsterniert seine Vorgesetzten fragte, was er tun soll: "Die Ägypter laufen nicht weg, sie gehen nicht mal in Deckung, sie stehen einfach nur da. Als Antwort erhielt er den Befehl: "Erschieß sie!" Auch andere berichten davon, wie syrische Soldaten erschossen wurden […] Von Thekla Dannenberg

Auf dem Tahrirplatz: Jehane Noujaims 'The Square' (Forum)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 11.02.2014 […] Vor genau drei Jahren, am 11. Februar 2011, stürzten die Ägypter nach dreißigjähriger Herrschaft ihren Autokraten Hosni Mubarak. Die amerikanisch-ägyptische Filmemacherin Jehane Noujaim zeigt in ihrer für den Oscar-nominierten Dokumentation "The Square" den Diktator, wie er kurz vor seinem Rücktritt eine Rede an die ägyptische Jugend hält, und dieser Mann kommt einem vor wie aus einer anderen Jahrhundert […] eit, über Entschlossenheit und Kampfesmut, Stolz und Glück. Immer wieder zeigt der Film die erhebenden Bilder eines Volkes, das sich gegen die Diktatur erhebt, die Fernsehaufnahmen der Millionen Ägypter, die über alle Straßen Kairos und die Brücken des Nils auf den Tahrir-Platz strömen. Und natürlich sehen wir auch die entsetzlichen Youtube-Videos, auf denen Demonstranten gejagt und verprügelt, gefoltert […] ohne sich dessen bewusst zu sein, zeigt der Film auch, wie man die Medienrevolution gewinnt, aber den politischen Kampf verliert. Thekla Dannenberg Al midan - The Square. Regie: Jehane Noujaim. USA/Ägypten 2013, 104 Minuten (Forum, alle Vorführungstermine) […] Von Thekla Dannenberg

Die Monotheismusdebatte - Editorial

Redaktionsblog - Im Ententeich 29.01.2013 […] veröffentlichte er sein berühmtes Buch "Moses der Ägypter". Seitdem wird über seinen Begriff der "mosaischen Unterscheidung" diskutiert: Liegt im Gründungsakt der monotheistischen Religionen, im Bund mit dem einen Gott, in der Unterscheidung zwischen Wahr und Falsch in der Religion, mit der sich Mose der Ägypter von dem polytheistischen Gegenmodell aus Ägypten absetzte, bereits ein Keim zu einer spezifischen […] Von Thierry Chervel

Die wahren Phoben sind die Philen

Redaktionsblog - Im Ententeich 23.05.2011 […] davor bewahrt hat, in einen gegenseitigen Vernichtungskrieg mit seinen islamischen Nachbarn verwickelt zu werden. Paradoxerweise funktionierte hier die Abschreckung asymmetrisch: die 150 Millionen Ägypter, Perser und Araber, die Israel mit konventionellen Kriegsmitteln - darunter mehr Soldaten als das kleine Land Einwohner zählt - hätten sehr wohl auslöschen können (und wollen), wurden von der unau […] auch der Zeitpunkt von Benhabibs Attacke auf Richard Herzingers Artikel: denn allmählich zeichnet sich ab, wer die eigentlichen Verlierer der nordafrikanischen Aufstände sind: die Frauen. So wie in Ägypten jetzt die Scharia in die Verfassung festgeschrieben wurde (hier der Text der provisorischen Verfassung als englischsprachiges pdf-Dokument, der Bezug steht in Artikel 2), müssen sie auch in Tunesien […] Von Daniele Dell'Agli

Wer ist hier rechts?

Redaktionsblog - Im Ententeich 19.05.2011 […] 'Pseudofreunde' Israels unter europäischen Konservativen vor Weltuntergangsszenarien warnen, die sie durch angeblich drohende Angriffe auf den Norden Israels seitens der Hisbollah und auf den Süden durch Ägypten im Bündnis mit der Hamas heraufziehen sehen." Herzinger hatte in dem Artikel die israelische Perspektive auf den "arabischen Frühling" beschrieben. Ohne die ermutigenden Aspekte an den Revolten zu […] Jeffrey Herf hat in der New Republic einen sehr interessanten Artikel zu der Frage veröffentlicht: Der Antisemitismus der Muslimbrüder schadet nicht nur Israel, schreibt er, er schadet vor allem den Ägyptern. Er wurde ihnen von ihren religiösen und säkularen Eliten, die sie nun gerade abschütteln wollen, eingeimpft. Sie müssen auch ihn abschütteln: "Antisemitismus beruht auf Lügen und einer tiefen Unfähigkeit […] Von Thierry Chervel

Das Behagen an der Unkultur

Redaktionsblog - Im Ententeich 18.01.2010 […] zur Wehr setzen. Der Mord an Marwa El-Sherbini war aber gerade auch den Zeitungen, die sich jetzt so sehr vor einer "Islamophobie" fürchten, zunächst nur eine Kurzmeldung wert, bis Demonstranten in Ägypten eine ausführlichere Berichterstattung erzwangen. Auch Angela Merkel hat nicht reagiert: Sie hätte den Ehemann von Marwa El-Sherbini besuchen müssen, um deutlich zu machen, dass Ausländerhass in Deutschland […] Von Thierry Chervel