Stichwort

Comedy

28 Artikel - Seite 1 von 2

Zumeist äußerst eloquent

Im Kino 15.04.2015 […] Andre Allens, in all diesen Punkten mit Chris Rock, dem uneingeschränkten auteur des Films, übereinstimmt, verweist ebenfalls auf die Nähe des Films zu Techniken und Selbstverständnis der Stand-up-Comedy; einer Form der Bühnenperformance, die dabei natürlich trotzdem keine Beichte im engeren Sinne ist, die Authentizität nicht an sich, sondern als Ausgangspunkt für Sprachspiele interessiert und die […] Von Lukas Foerster, Nikolaus Perneczky

Der Horror davor

Im Kino 10.09.2014 […] ihre sehr ungleichartigen Talente gepoolt - mit ungleichmäßig inspirierten Ergebnissen. Chemie gab es zwischen Diaz und Segel schon damals praktisch keine. Ohne Funkenschlag tendierte die romantic comedy, die "Bad Teacher" anteilig auch war, zur Zeichenhaftigkeit. "Bad Teacher" und "Sex Tape": Das sind sprechende Titel, in denen die bestechend einfachen Erzählprämissen sich offen zu erkennen geben […] machen. Gemeinsam mit ihren beiden Kindern - das ältere erweist sich mit beginnender Pubertät gerade als "a bit of an asshole" - leben Annie und Jay in Los Angeles. "Sex Tape" könnte eine Backstage Comedy über das Privatleben der Kulturindustriearbeiter sein. Auch dass das Finale die ganze Familie ins San Fernando Valley führt, das Herz der US-amerikanischen Pornoindustrie, wo sie in die Serverfarm […] sind lose und ohne innere Notwendigkeit aneinander gereiht. Manches könnte man, ohne dem Film Gewalt anzutun, einfach weglassen, anderes hinzufügen. Es herrscht ein relaxter Vibe in dieser remarriage comedy, die keine neuen Paarungen produziert, sondern bestehende auf die Probe stellt. Das Wiederverheiratungsmotiv wird konsequent auf dem Feld der Sexualität entfaltet. Auch wenn uns ein wohlmeinender […] Von Thomas Groh, Nikolaus Perneczky

Die Sturheit der Körper

Im Kino 18.06.2014 […] deutlich erträglicher, als sich das bislang vermutlich anhört, weil es zwischendurch längere Passagen gibt, die sich anfühlen wie eine gut gemachte lowbrow-Sitcom; genauer gesagt wie eine workplace comedy in der Tradition von "The Office". Tatsächlich kennt man Rachida Jones, die mit routiniert austarierter Ungeschicklichkeit gleichzeitig Frosts Boss und love interest gibt, aus der amerikanischen Version […] entschärfte Version von "Finchy" aus dem britischen Original (Darsteller Chris O"Dowd wiederum ist vor allem aus "The IT Crowd" bekannt, einer weiteren, um ein vielfaches plumperen workplace Sitcom; Comedy-Nerds, man merkt es wohl schon, werden so oder so ihren Spaß haben mit dem Film...). Was bleibt (2): Verwunderung darüber, dass ein Film, der von Anfang an Homophobie beziehungsweise deren Überwindung […] Von Lukas Foerster

Leseprobe zu Matthias Göritz: Träumer und Sünder. Teil 2

Vorgeblättert 11.07.2013 […] angeklatscht ihr müdes, aber schönes Gesicht umrahmten. "We have to share the room." "Oh." "We can use a sheet." "What?" "On a line. Between us." "Can I invite you for coffee first?" "Like in a screwball comedy?" Die beiden sahen sich an und lachten. Der Hotelbesitzer, der von diesem Wortwechsel überfordert schien, sah seinen Concierge an, beide zuckten mit den Schultern. Heloisa Ferreira aus Venezuela, […]

Solo für Greta: Noah Baumbachs 'Frances Ha' (Forum)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 15.02.2013 […] zahlen kann, werfen ihre Hipster-Freunde aus reichem Elternhaus sie ziemlich schnell wieder hinaus. New York ist schließlich nicht Berlin. Und das Leben kein Nouvelle-Vague-Film. Es ist eher Screwball-Comedy oder Sitcom. Und deswegen scheknt Regisseur Baumbach seiner unerschütterlichen Heldin wunderbare Momente jugendlichen Reinfalls. Hübsch böse und sehr Woody-Allen-haft ein Essen auf der Upper West Side […] Von Thekla Dannenberg

Werde du Selbst!

Im Kino 20.06.2012 […] Betrachtet man das nackte Narrativ, abzüglich all der überschüssigen und ausschweifenden Momente, die den Film eigentlich ausmachen, stellt er sich als kleinbürgerliche Variante der bürgerlichen remarriage comedy dar, nur dass diesmal nicht zwei Liebende erneut einander wählen müssen, sondern zwei Individuen jeweils sich selbst. Am Ende steht dann folgerichtig nicht die Wiederverheiratung, sondern die Unte […] Von Lukas Foerster, Nikolaus Perneczky

Nicht im Kino

Im Kino 28.12.2011 […] fragen scheint, wie es eigentlich hierher gekommen ist. Im Wettbewerb von Rotterdam wurde der Film ausgezeichnet, in Deutschland lief er bislang nur auf dem mit viel Herz kuratierten "Internationial Comedy Film Festival" in Berlin. An eine reguläre Kinoauswertung dieses sperrig-witzig-langweiligen Films ist vermutlich im Traum nicht zu denken - ich wünsche sie mir trotzdem. Thomas Groh --- Uruphong […] Von Lukas Foerster, Thomas Groh, Ekkehard Knörer, Maximilian Linz

Totale wechselseitige Beobachtung

Im Kino 14.12.2011 […] Talentproben. (Gut möglich, andererseits, dass genau dieser Eindruck ganz im Sinne des Films ist. "Unten Mitte Kinn" wäre dann so etwas wie eine durch Selbstprofessionalisierung verhinderte High-School-Comedy.) "Unten Mitte Kinn", primär fürs Fernsehen produziert und jetzt einige Monate nach der Erstausstrahlung in den Kinos (beziehungsweise vorläufig nur in einem einzelnen Kino, dem fsk in Berlin) angekommen […] Von Lukas Foerster, Thomas Groh

Irrsinn in Tüten

Im Kino 22.06.2011 […] beeindruckende Körperbeherrschung in den absurdesten Situationen auch in diesem Fall wieder etwas mehr verspricht, als der Film dann halten kann. Carrey ist ein in gewisser Weise immer schon gezähmter Comedy-Anarchist. Die wertkonservative Wende hin zum Familienroman, die seine Filme immer wieder, in unterschiedlicher Intensität, einschlagen, ist nicht wirklich zu trennen von dem Clown Carrey, dessen […] regelmäßig an den Stellen findet, an denen man sie am wenigsten vermutet. Spielerisch wechselt der Film seine Tonarten, mal versucht er sich in klassischem Fäkalhumor, eine Szene später in smarter social comedy. Einmal verschlägt es Jim Carrey und seine Schützlinge in die weiß lackierte Spirale des Guggenheim-Museum. In Tom Tykwers "The International" wurde das Guggenheim zuletzt noch ausführlich in seine […] Von Lukas Foerster, Thomas Groh

Grenzpornografisch, aber kompromisslos ehrlich: Joe Swanbergs Filme 'Silver Bullets' und 'Art History'

Außer Atem: Das Berlinale Blog 12.02.2011 […] noch einmal deutlich expliziter ausfallen als in "Silver Bullets"). Man kann bei diesen oft nicht ganz leicht auszuhaltenden Sequenzen an die Filme Catherine Breillats denken, insbesondere an "Sex Is Comedy". Wie bei Breillat ist auch bei Swanberg gefilmter Sex bestimmt von Verhandlungen einerseits der Akteure untereinander und andererseits zwischen Akteuren und Kamera. Und wie bei Breillat wird deutlich […] Von Lukas Foerster