Stichwort

Shirin Neshat

4 Artikel

Körperlos schwebend

Im Kino 29.06.2010 […] Shahrnush Parsipurs Roman "Women Without Men" beschäftigt die iranische Videokünstlerin Shirin Neshat schon eine ganze Weile. Zunächst hat sie Szenen des Buchs als kinematografisch hochgerüstete Videos gedreht und installativ ausgestellt. Sie schloss darin an frühere Foto- und Videoarbeiten an, die sich stets durch eine gewisse Simplizität des Gedankens in Tateinheit mit aufgeplusterter Symbolik und […] zur bloßen, von allen Bezügen gelösten Produktion eines jede Spontaneität meidenden Eleganz-Gleichmaßes wird, dann fügt sich auch die Ästhetik der Steadycam ins Kitsch-Repertoire, aus dem sich Shirin Neshat in "Women Without Men" vorzugsweise, wenn auch nicht ganz so ungehemmt wie in ihren Videos, bedient. Ekkehard Knörer *** Der Hollywoodsommer wird mehr den je von höheren Seriennummern dominiert […] überzeugend desavouierten heteronormativen Oger-Welt hinaus läuft. Lukas Foerster Woment Without Men. Deutschland / Österreich / Frankreich 2009 - Originaltitel: Zanan-e bedun-e mardan - Regie: Shirin Neshat, Shoja Azari - Darsteller: Pegah Ferydoni, Arita Shahrzad, Shabnam Tolouei, Orsi Toth. Für immer Shrek. USA 2010 - Originaltitel: Shrek Forever After - Regie: Mike Mitchell - Darsteller: (deutsche […] Von Lukas Foerster, Ekkehard Knörer

Die Welt ist flach ist tief

Vom Nachttisch geräumt 29.12.2005 […] Uninteressant, abgestorben. Utopien sehen anders aus. Naderpur sieht nichts als Unglück am heiligen Ort. Er sieht die Massen der Gläubigen, aber er sieht nicht ihren Glauben. Man denkt an die Fotos von Shirin Neshat und daran, was sie aus demselben Anblick gemacht hat. Wie viel ästhetisches Kapital sie aus der Einförmigkeit schlug, wie viel Kraft ihre Gläubigen auszustrahlen schienen. Ihre Fotos entstanden […] dem modernen Teheran ins gläubige Ghom und erschrak über das, was er sah. Die Abas, die Umhängemäntel der Männer und die Kopftücher der Frauen erzeugten eine Einförmigkeit, die ihn erschreckte. Shirin Neshat kam Anfang der achtziger Jahre aus den USA nach Persien und war nach den grellen Farben des Pop begeistert von dem puren Schwarz-Weiß dieser Religion. Sie war sehr naiv begeistert von einer anderen […] exotischen Reiz, sondern erkannte nichts als Unterdrückung, Gewalt, Armut und Todessehnsucht. Er hat klarer gesehen. Aber fruchtbarer war wahrscheinlich doch der falsche Blick, die Täuschung, der Shirin Neshat erlag. Naderpurs Gedicht findet sich in Kurt Scharfs Anthologie "Der Wind wird uns entführen - Moderne persische Dichtung". Mehr als zweihundert Seiten mit über einhundert Gedichten, mit einer […] Von Arno Widmann

Multikulti und das Netz

Virtualienmarkt 23.11.2004 […] einem radikalen Moslem in Amsterdam ermordet worden ist. Noch vor der blutigen Attacke hatten Kritiker aus der Kunstszene van Gogh vorgeworfen, in seinem Film die Bilder der iranischen Künstlerin Shirin Neshat, die in den letzten Jahren in allen avancierten Kunsthallen des Westens Furore gemacht hat, zu plagiieren. Mit der Ermordung van Goghs sind auch diese zuvor nur in Kunstkreisen kursierenden Bilder […] ihre Bedeutung, jäh in den europäischen Informations- und Politik-Mainstream gelangt. (Nutzer des Internets können den Vergleich selbst anstellen, denn sowohl van Goghs Film wie auch Arbeiten von Shirin Neshat können abgerufen werden.) Dies sind nur wenige, willkürliche und gerade unmittelbar aktuelle Belege dafür, wie weit abgelegene Geschichten, Bilder und Personen mit einem Mal ins Zentrum der k […] Von Rüdiger Wischenbart