Stichwort

George Clooney

20 Artikel - Seite 1 von 2

Zerhäckselt die Wirklichkeit: 'Hail Caesar!' von den Coen-Brüdern (Wettbewerb)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 11.02.2016 […] richtig finster wird. Eine Glanzzeit für Eskapismus. Jesusfilme, Badenixen-Filme, a jolly good time auf Pferderücken. Technicolor, satte Farben, Zahnpastagrinsen im Gesicht des all american boy. George Clooney als saftig-fleischiger Römer in Sandalen. "Hail Caesar" - eine nostalgische Hollywoodkomödie jenen Schlags, bei dem sich die Filmindustrie selbst aufs Korn nimmt? Wenn es bloß so einfach wäre […] Scheitern an einem einfachen, bis zur völligen Sinnentleerung wiederholtem Satz ist. Thomas Groh Hail Caesar!, Regie: Joel und Ethan Coen. USA / Großbritannien 2015, 106 Min. Mit: Josh Brolin, George Clooney, Alden Ehrenreich, Ralph Fiennes, Jonah Hill, u.v.m. Wettbewerb (außer Konkurrenz). Alle Termine […] Von Thomas Groh

Die Welt steht Kopf und dreht Kreise

Im Kino 02.10.2013 […] "Houston, I have a bad feeling about this", sagt George Clooney, einkokoniert in seinem Raumanzug, wie der letzte, zufriedene Mensch im All schwebend, mit Vintage Country-Rock im Ohr. In bloßer Katastrophenprognostik hat sich der Satz allerdings noch nicht erschöpft, vielmehr umspannt er en miniature ein ganzes Referenzsystem: "Houston, wir haben ein Problem", steht seit Tom Hanks in "Apollo 13" für […] und als solches wiederum nur voll zu genießen in der Ummantelung eines technisch hochgerüsteten Kinosaals. Thomas Groh Gravity - USA 2013 - Regie: Alfonso Cuaron - Darsteller: Sandra Bullock, George Clooney - Laufzeit: 90 Minuten. --- "Liberace - Zuviel des Guten ist wundervoll" ist Steven Soderberghs erster Film nach dem selbsterklärt letzten Film, entstanden nach dem offiziell verkündeten, immer […] Von Thomas Groh, Nikolaus Perneczky

Branchenüblicher Zynismus

Im Kino 21.12.2011 […] in dieser ästhetischen Bearbeitung eine antidemokratische Schlagseite nicht verleugnen kann. Lukas Foerster The Ides of March - Tage des Verrats - USA 2011 - Regie: George Clooney - Darsteller: Darsteller: Ryan Gosling, George Clooney, Evan Rachel Wood, Paul Giamatti, Marisa Tomei, Philip Seymour Hoffman, Max Minghella, Jeffrey Wright - Länge: 97 min. Abendland - Österreich 2011 - Regie: Nikolaus […] einer paar Stunden rappelvoll sein wird, um schließlich im Ernstfall dort nicht mehr in Erscheinung treten zu müssen. Stephen Meyers ist der zweite Mann im Kampagnenteam von Gouverneur Mike Morris (George Clooney), der in Ohio die zentrale Schlacht auf dem Weg zu einer möglichen Präsidentschaft zu schlagen hat. Und er ist ein junger Aufsteiger in dieser Branche, der verfettende Männer mit Haarausfall v […] und diese Schicht ist die Symbolpolitik der USA selbst, scheint dieses Bild zu sagen, das man so auch in den großen Verschwörungsthrillern eines Alan Pakula finden könnte. In diesen Momenten ist George Clooney, als Regisseur wie als öffentliche Persona, eben doch ganz bei sich. Thomas Groh --- Mit der Großaufnahme einer Überwachungskamera beginnt der Film. Die Kamera dreht sich um zwei Achsen, scheinbar […] Von Lukas Foerster, Thomas Groh

Rennend auf riesigen Wellen

Im Kino 15.09.2010 […] Schmerz inmitten einer - Triumph der Fantasie - nicht restlos zurückverwandelten Welt dann aber doch aufs Schönste aufgehoben als Happy End. Ekkehard Knörer *** Die Titelcredits liegen über George Clooneys Profilansicht während einer Autofahrt, über einer Einstellung, die an das letzte Bild aus Thomas Arslans Berliner Gangsterfilm "Im Schatten" erinnert: ein einsames, freigestelltes Gesicht, das […] und Buch: Hayao Miyazaki - Darsteller: (Stimmen) Alina Freund, Nick Romeo Reimann, Anja Kling, Christian Tramitz The American. USA 2010 - Regie: Anton Corbijn - Buch: Rowan Joffe - Darsteller: George Clooney, Violante Placido, Thekla Reuten, Paolo Bonacelli, Irina Björklund, Bruce Altman, Samuli Vauramo, Filippo Timi, Björn Granath, Jeffrey Feingold […] Von Lukas Foerster, Ekkehard Knörer

Schweres Uffz

Im Kino 04.03.2010 […] Reporter Bob (Ewan McGregor), der auf der Suche nach einem Knüller in Sichtweite zum gerade besiegten Irak herumlümmelt. Der sie ihm erzählt, ist der nicht minder abgewirtschaftete Ex-Soldat Lyn (George Clooney), der in den 80ern diese unwahrscheinliche Ausbildung genossen haben will - und von seinen "Jedi-Kräften" (ein im Hinblick auf McGregors Filmografie freilich unvermeidlicher Running gag) felsenfest […] Seite (ihr Agent: ein asig spielender Kevin Spacey) fortlaufend torpediert und schließlich - natürlich geht es um Drogen - verraten wurde. Mit viel Wehmut blicken der gealterte Jeff Bridges und George Clooney auf eine Phase des Aufbruchs zurück, aus der man irgendwann die falsche Abfahrt wählte: Wie kam man von den 70ern eigentlich in den Irak, welcher Weg führte vom Garten Eden auf Erden zu so einem […] , Johnny Depp, Anne Hathaway, Helena Bonham Carter, Matt Lucas, Crispin Glover - USA 2010 - Länge: 108 Minuten Männer, die auf Ziegen starren. Regie: Grant Heslov - Darsteller: Ewan McGregor, George Clooney, Jeff Bridges, Kevin Spacey, J.K. Simmons, Robert Patrick, Stephen Root, Stephen Lang, Rebecca Mader USA 2009 - Länge: 93 Minuten […] Von Thomas Groh

Der Job-Schnitter

Im Kino 03.02.2010 […] Wirklich spannend ist "Up in the Air", ein in eigentlich jeder Hinsicht mediokrer Film, nur als Symptom. Soll heißen: Die Leute lieben ganz offensichtlich haargenau das Mediokre daran. (Und George Clooney, das menschliche Antlitz noch des ärgsten Kalküls.) In den USA hat das Werk bereits ein Vielfaches seiner Entstehungskosten eingespielt und dort wie nun auch hier verzückt es einen großen Teil […] in der psychologischen Neutralisierung der Hauptfigur und im Generischen, das ihr widerfährt, gewinnt der Film seine Richtigkeit. Up in the Air. USA 2009 - Regie: Jason Reitman - Darsteller: George Clooney, Vera Farmiga, Anna Kendrick, Jason Bateman, Danny McBride, Melanie Lynskey, Amy Morton, Sam Elliott She, a Chinese. Großbritannien / Frankreich / Deutschland 2009 - Regie: Guo Xiaolu - Darsteller: […] Von Ekkehard Knörer

Schräge Vögel

Im Kino 01.10.2008 […] nicht bei den verwickelten Geschichten, in denen die Coens diese schrägen Vögel platzieren. Auch die Schauspieler sind zu weiten Teilen alte Bekannte: Frances McDormand ist mit von der Partie, George Clooney ebenso und auch Richard Jenkins. Man könnte - und viele amerikanische Kritiker haben genau dies getan - den Coen-Brüdern vorwerfen, dass sie nach dem formal wie inhaltlich deutlich risikofreudigeren […] "Der Love Guru". Burn After Reading - Wer verbrennt sich hier die Finger? USA 2008 - Originaltitel: Burn After Reading - Regie: Ethan Coen, Joel Coen - Darsteller: Brad Pitt, Frances McDormand, George Clooney, John Malkovich, J. K. Simmons, Tilda Swinton, Richard Jenkins, Matt Walton, David Huddleston Der Love Guru. USA 2008 - Originaltitel: The Love Guru - Regie: Marco Schnabel - Darsteller: Mike […] Von Lukas Foerster

Es nistet Gewissensbiss

Im Kino 04.06.2008 […] Connelly (George Clooney) wird eifersüchtig und dann so weiter. Vieles, das hier geschieht, sah auf dem Papier womöglich sehr komisch aus. Daran, dass alle Beteiligten die besten Absichten hatten, gibt's eh keinen Zweifel. Aber etwas stimmt mit dem Timing nicht. Der ganze Film ist in keiner Sekunde mehr als Pastiche und ginge doch, das ist unübersehbar, auf so eine ganz elegante George-Clooney-Art gerne […] Colin Farrell, Ewan McGregor, Hayley Atwell, Tom Wilkinson, Tamzin Outhwaite, Sally Hawkins, Andrew Howard Ein verlockendes Spiel. USA 2007 - Originaltitel: Leatherheads - Regie: George Clooney - Darsteller: George Clooney, Renee Zellweger, John Krasinski, Wayne Duvall, Stephen Root, Peter Gerety, Keith Loneker […] Kunst der Komödie ist eine alchimistische Kunst und darum ist, wenn die Mischung nicht stimmt, die Komödie auch bei den schönsten Zutaten ganz schnell futsch. Wer würde zum Beispiel etwas gegen George Clooney als schöne Zutat sagen, vor der Kamera und auch dahinter. Oder gegen Renee Zellweger, schon gar, wenn sie eine freche junge Reporterin spielt, wie man sie aus den Hollywood-Screwball-Komödien der […] Von Ekkehard Knörer

Spielarten des Fun

Im Kino 06.06.2007 […] aufgeben, erleidet noch an Ort und Stelle einen Herzinfarkt und liegt gleich darauf und dann auch für einen guten Teil des Films im Koma. Dies vergleichsweise unverdiente Schicksal ruft Danny Ocean (George Clooney) und seine Leute (Brad Pitt, Matt Damon, Casey Affleck etc. pp.) auf den Plan. Ihr ganzes Trachten geht danach, Willy Bank ins Hotel- und Casino-Handwerk zu pfuschen, koste es, was es wolle. Das […] an diesem Film weit jenseits reiner Funktionalitäten. Die reizendsten Bildeinfälle macht er dem Betrachter wie nebenbei zum Geschenk. Und wenn "Ocean's 13" dann einmal zeigt, wie Brad Pitt und George Clooney von Oprah Winfreys Tränendrüsen-Show tatsächlich gerührt sind, dann präsentiert der Film die beiden gar nicht wirklich als lächerliche Figuren. Eher denkt man, dass hier die freundlich-spöttische […] zu zeigen und zu erzählen, mit den Mitteln, die man hat. Angesichts all dessen wird man sie nicht einmal unzureichend nennen dürfen. Ocean's 13. USA 2007 Regie: Steven Soderbergh - Darsteller: George Clooney, Brad Pitt, Matt Damon, Andy Garcia, Don Cheadle, Ellen Barkin, Al Pacino - Prädikat: besonders wertvoll - FSK: ohne Altersbeschränkung - Länge: 122 min Vacationland. USA 2006 - Regie: Todd Verow […] Von Ekkehard Knörer

Berlinale 1. Tag

Außer Atem: Das Berlinale Blog 09.02.2007 […] Vergangenheit, diese Geschichte von der Schwierigkeit, das Richtige im Falschen zu tun, die so schon viel besser erzählt wurde, lange vor Soderbergh, ja sogar vor den Nazis? Der Film ist ganz Pastiche, George Clooney und Tobey Maguire wirken allerdings wie frisch aus dem Ei gepellt, als wären sie gerade aus ihrem Learjet gestiegen, der nonstop vom L.A. International Airport des Jahres 2007 ins Berlin von 1945 […] Ein dumpfes Zitat, all das, da hilft auch die kritikerbesänftigende Maßnahme nicht, den Helden zum Journalisten zu machen. Christoph Mayerl "The Good German": Regie: Steven Soderbergh. Mit George Clooney, Cate Blanchett, Tobey Maguire und anderen. USA 2006, 108 Minuten Zum Wohlfühlen: Cao Hamburgers "Das Jahr, in dem meine Eltern im Urlaub waren" (Wettbewerb) Es ist das Jahr 1970. Somme […] Von Ekkehard Knörer, Christoph Mayerl

Konsolidierung der Herrschaft

Außer Atem: Das Berlinale Blog 08.02.2007 […] Martin-Gropius-Bau schon wieder aus den Nähten zu platzen droht. Auch die Stars sind in ausreichender Menge angekündigt, und wenn diesmal der "George vom Comer See" (O-Ton Kosslick für seinen Kumpel George Clooney) nicht kommen kann, dann springen Clint Eastwood und Cate Blanchett verlässlich in die Bresche. Szene aus Clint Eastwoods "Letters from Iwo Jima", Cate Blanchett in Steven Soderberghs "The Good […] Von Ekkehard Knörer

Berlinale 2. Tag

Außer Atem: Das Berlinale Blog 10.02.2006 […] ngen gibt es aber doch, und für beide sorgt George Clooney. Mit ihm gibt es eine Folterszene, die einem im wahrsten Sinne des Wortes die Zehennägel aufbiegt. Außerdem beweist er, dass ein Vollbart und dreißig angefutterte Pfund sogar Dr Douglas Ross etwas unauffälliger machen können. Christoph Mayerl "Syriana" Regie: Stephen Gaghan. Mit George Clooney, Matt Damon, Jeffrey Wright, Chris Cooper u […] nicht mehr los. Andere bauen ab oder hängen durch. Amos Gitais "News From House / News From Home" fand ich erst so langweilig, dass ich nach zehn Minuten raus wollte, um vielleicht doch lieber George Clooney in "Syriana" zu sehen. Ich blieb. Der Film wurde halbwegs interessant. Dann verblüffend. Dann umwerfend. Dann war ich den Tränen nah. "News From House / News From Home" ist ein Dokumentarfilm […] Von Thekla Dannenberg, Ekkehard Knörer, Christoph Mayerl

Dieter, Dominick und Detlev

Außer Atem: Das Berlinale Blog 09.02.2006 […] mit "Men at Work", einer Satire, die in der besseren Teheraner Gesellschaft - und unter Männern - spielt. Szene aus Jafar Panahis "Offside", Hugo Weaving in James McTeigues "V wie Vendetta" und George Clooney in "Syriana" Den Filmen aus den USA ist fast durchweg das "Roter-Teppich"-Kalkül anzusehen, aber für das jüngste Werk des großen Robert Altman mit dem Titel "A Prairie Home Companion" sprechen […] andere Gründe als die Starbesetzung mit Meryl Streep, Lily Tomlin, Woody Harrelson, Kevin Kline etc. Dem Wettbewerb, aber nicht der Konkurrenz um die Bären stellen sich die Satire "Syriana" mit George Clooney, die nach ersten Testvorführungen hoch gehandelte Alan-Moore-Verfilmung "V wie Vendetta" und das Oscar-nominierte Biopic "Capote". Gespannt sein darf man auf Terrence Malicks teils hymnisch gefeierte […] Von Ekkehard Knörer

Berlinale 5. Tag

Außer Atem: Das Berlinale Blog 09.02.2004 […] Talent noch Lust hat, die Verbindungen zwischen all den Figuren zu enträtseln - kann mit Ja beantwortet werden. Man muss sich diese Leute einfach angucken. Kein Mensch auf dieser Welt, Brad Pitt und George Clooney eingeschlossen, sieht zur Zeit so natürlich und anmutig in einem Anzug aus, wie diese chinesischen Schauspieler. Selbst der Streber, der Inspektor mit der Brille (3. Teil), sieht so unglaublich […] Von Ekkehard Knörer, Anja Seeliger