Religion, Wahrheit und Gewalt

Essay 09.09.2013 […] solcher transzendenter Gott reproduziert auch nicht die Machtposition eines obersten Gottes in einem Pantheon; in einigen Fällen eignete er sich den Namen eines Gottes an, was dann zu Verwirrung führen konnte: […] nun nur noch als die Göttlichkeit/der Gott (allāh) zu erkennen. Hier wurde kein "Hochgott" aus dem Pantheon isoliert, sondern die Wahrheitsordnung "vergöttlicht". Kompromisse waren nicht zu verhindern: Da […] Von Reinhard Schulze

Respektabel, aber falsch

Essay 11.04.2013 […] war die von ihnen so verstandene Verpflichtung, im Auftrag ihres aus vielen Göttern bestehenden Pantheons ihren Feinden Unheil anzutun: "Dann möge Assur, der König der Götter [...] euch ein schlimmes, […] euren Leichen füllen und euer Fleisch den Adlern und Geiern zum Fraß hinwerfen."[10 Die diesem Pantheon verpflichteten assyrischen Könige zögerten nicht, im Namen dieser Götter Gewalt auszuüben: So gab […] auszuschließen sein - eine Einflussnahme der israelitischen Religion auf die im Namen des assyrischen Pantheons verübte Gewalt ist definitiv auszuschließen. Vielmehr spricht alles dafür, dass mindestens die blutigen […] Von Micha Brumlik