Stichwort

Schweiz

18 Artikel - Seite 1 von 2

Kriegsschauplatz Erde

Vom Nachttisch geräumt 14.05.2019 […] heißt "Landschaften und Geologie der Schweiz". Autor ist O. Adrian Pfiffner. Er ist Professor in Bern und beschäftigt sich mit dem Bau und der Entstehung von Gebirgen. Man kann sehen, dass die Formulierung von Pfiffner stammt. Denn er weiß, dass er den Bau nicht aus der Entstehung, sondern die Entstehung aus dem Bau erklärt. Bevor es auf die Wanderung durch die Schweiz geht, gibt es 120 Seiten zu den Gesteinen […] obersten und der darunter liegenden Schicht. Hier bewegt sich der Hang mit einer Geschwindigkeit von 25 Zentimetern pro Jahr. Der Krieg geht weiter. O. Adrian Pfiffner: Landschaften und Geologie der Schweiz, Haupt Verlag, Bern 2019, 360 Seiten, rund 240 Farbfotos und 90 Figuren, 48 Euro […] Von Arno Widmann

Wer hat Angst vor Rot Gelb Blau?

Außer Atem: Das Berlinale Blog 09.02.2015 […] mit Agfacolor ein ausgezeichnetes Farbfilmverfahren entwickelt, das nach 1945 quasi als Beutegut frei verfügbar auf den Markt kam. So entstanden Farbfilmverfahren in Japan, Italien, Belgien und der Schweiz. Technicolor hatte sein Monopol verloren. Und geht doch als Sieger aus der Geschichte hervor: Keiner der neuen Farbfilme hat sich so gut erhalten, wie die ab 1939 gedrehten Filme in glorious Technicolor […] Von Anja Seeliger

Liebe und Entfremdung in einer Umarmung: Andrew Haighs '45 Years' (Wettbewerb)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 08.02.2015 […] wegen Geoffs Herzoperation nicht gefeiert werden) erreicht die beiden eine Nachricht: Der Leichnam von Geoffs ehemaliger deutscher Freundin Katya, die einst bei einem gemeinsamen Streifzug durch die Schweizer Alpen in einen Gletscherspalt stürzte, wurde gefunden und geborgen. Am Frühstückstisch berichtet der schon sehr zerbrechliche Mann seiner immer noch äußerst rüstigen Gattin von der Mitteilung, er […] Von Andrey Arnold

Indizien zum Absturz von Malaysia Airlines MH17

Redaktionsblog - Im Ententeich 18.07.2014 […] Das Raketensystem BUK in der Nähe des Abschussorts. Alles, was in den meisten Medienberichten zum Absturz des Flugs MH 17 der Malaysian Airlines als Gerücht herumwabert, ist in dem Blog des Schweizer Journalisten Jürg Vollmer belegt. Er hat sich bemüht, alle Tweets und Postings auf dem russischen Facebook-Pendant Vkontakte zu sammeln, inklusive der gelöschten, und präsentiert sie in Form von Screenshots […]

Der Medienwandel als interne Revolution

Redaktionsblog - Im Ententeich 11.04.2013 […] Times ist eine globale Medienmarke. Sie hat einen Markt von Milliarden von Lesern. Der Spiegel verfügt über einen Resonanzraum von neunzig oder hundert Millionen Personen, wenn man Österreich und die Schweiz mit hineinrechnet. Kein deutsches Medium wird darum das Metered Model auf sich übertragen können. Übrigens sind auch die Parolen, die in den Jahren zuvor ausgerufen wurden, inzwischen obsolet. Wer […] Von Thierry Chervel

Stocken und Scheitern: Zum Werk von Claude Lanzmann

Außer Atem: Das Berlinale Blog 08.02.2013 […] Hölle zu Wort, denen es gelang, sich einen Eindruck von den Lagern bzw. vom Warschauer Ghetto zu verschaffen. "Un vivant qui passe", ein Lebender, der an den Totgeweihten vorübergeht, das ist der Schweizer Maurice Rossel, den es als Entsandten des Roten Kreuz unter nebulösen Umständen nach Auschwitz verschlug, wo er sich mit dem Lagerkommandanten unterhielt und einen Blick auf eine Gruppe ausgemergelter […] Von Nikolaus Perneczky

Ein Film über kein Kind: Ursula Meiers 'L'enfant d'en haut' (Wettbewerb)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 14.02.2012 […] Ursula Meiers Wettbewerbsbeitrag "L'enfant d'en haut" ist es ein kleiner Junge, der den Gang der Erzählung anleitet. Simon lebt mit seiner Schwester in einer Sozialbausiedlung an der Talsohle eines Schweizer Skigebiets. Um sich und seiner Schwester, die keiner geregelten Arbeit nachgeht, den Unterhalt zu ermöglichen, begibt sich Simon auf kleine Raubzüge in die Berge, wo eine wohlhabende Après-Ski-Elite […] Kind mehr, sondern: Er ist nie eines gewesen. Nikolaus Perneczky "L'enfant d'en haut - Sister". Regie: Ursula Meier. Mit Léa Seydoux, Kacey Mottet Klein, Martin Compston, Gillian Anderson u.a., Schweiz, Frankreich 2012, 97 Minuten. (Vorführtermine) […] Von Nikolaus Perneczky

Fatale Nähe: Jean Ziegler und Oberst Gaddafi

Redaktionsblog - Im Ententeich 05.04.2011 […] Gaddafi schon mindestens einmal besucht und war stolz, dass der Oberst seine Bücher gelesen hatte. Gaddafi stiftete laut dem Genfer Blatt L'Hebdo zehn Millionen Dollar und deponierte sie auf ein Schweizer Konto. Von den Zinsen wird der Preis finanziert. Mitte April 1989, so L'Hebdo sind Ziegler und einige Kollegen nach Tripolis gefahren, um das Projekt auf die Gleise zu setzen. Schon damals versicherte […] versicherte Ziegler noch, dass er sicher sei, unbehelligt von libyschem Druck für die Stiftung arbeiten zu können, und er freute sich, dass die Stiftung ihren Sitz in Genf hat, "denn ich kenne das Schweizer Recht". Genf sei wegen der Nähe zur UNO als Stiftungsort gewählt worden. Der Gaddafi-Menschenrechtspreis wurde in den folgenden Jahren an so honorige Figuren wie Fidel Castro, Evo Morales, Hugo […] spekulierte, dass Ziegler vermitteln wollte: Libyen sollte den Vorsitz der UN Menschenrechtskommission bekommen, und die USA wehrten sich dagegen, aber Libyen setzte sich am Ende durch. Auch die Schweizer Depeschenagentur bestätigt, dass Ziegler an den Tagen der Preiszeremonie in Tripolis war, "wie Ziegler ohne weitere Erklärungen angab". In offiziellen Verlautbarungen der libyschen Nachrichtenagentur […] Von Thierry Chervel

Wikileaks' Julian Assange verhaftet

Redaktionsblog - Im Ententeich 07.12.2010 […] laut Guardian abgelehnt mit der Begründung, es bestehe Fluchtgefahr. Nach Amazon, EveryDNS.net und PayPal haben jetzt Mastercard und Visa ihre Verbindungen zu Wikileaks gekappt. Außerdem hat das Schweizer Geldinstitut Post Finance das Konto von Wikileaks-Chef Julian Assange gekündigt. "Assange nutzte das Konto, um seine Verteidiger zu bezahlen und für persönliche Ausgaben", berichtet Golem. Zum Dank […] Von Anja Seeliger

Der Wettbewerb: eine tiefinnere Liebe zum Kompromiss

Außer Atem: Das Berlinale Blog 11.02.2010 […] die Bestseller-Verfilmung "Der Ghostwriter" (Homepage) von Roman Polanski; mit dem Unterschied, dass sie sogar noch während des Festivals anläuft, während der Regisseur aus bekanntem Grund in einem Schweizer Chalet festsitzt. Am interessantesten sicher der dritte nicht mehr ganz junge Mann in diesem Bund: Koji Wakamatsu, ein alter Haudegen des japanischen Untergrundfilms, der mit dem vor zwei Jahren […] Von Ekkehard Knörer

Das Behagen an der Unkultur

Redaktionsblog - Im Ententeich 18.01.2010 […] der Unterschied: Seine Gegner sind nicht mal lustig. Es begann schon mit dem Klimagipfel in Kopenhagen, der die taz über Climategate und "Achse des Blöden" stöhnen ließ. Es kulminierte nach dem Schweizer Minarettverbot (seitdem ist Broder für den Freitag ein Rechtspopulist, mehr hier). Und es ging weiter nach dem Mordanschlag auf Westergaard. Held der Helden ist seit neuestem Claudius Seidl: Er versprach […] Von Thierry Chervel

Filmemacher fordern Freilassung Polanskis

Redaktionsblog - Im Ententeich 28.09.2009 […] Am Samstag ist Roman Polanski, der zu einer Preisverleihung angereist war, von der Schweizer Polizei festgenommen worden. Ihm droht die Auslieferung in die USA, wo er 1978 wegen angeblicher Vergewaltigung einer 13-Jährigen angeklagt war. Dem Prozess in Los Angeles entzog er sich seinerzeit durch Flucht. Gegen die Festnahme Polanskis wendet sich eine in Le Monde heute veröffentlichte Petition von […] Von Thierry Chervel