Stichwort

Überwachung

Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | Vor

Aufruhr im Zwischenreich - Teil 4

Essay 17.10.2014 […] "anti-suizidalen" Klimas ohnehin ganz handfesten Interessen: "Das Krankmachen des Suizids und die Überwachung, Indoktrination und Disziplinierung der alten kranken Menschen sollen "Dammbrüche" verhindern, […] "behandlungsbedürftig" eingestuft und vom Rest der Gesellschaft zugleich ausgesondert und zwecks Überwachung eingesperrt werden, betrifft Alte, chronisch Schwerkranke, Demente und Sterbende. Genaugenommen […] Von Daniele Dell'Agli

Keulen, die ins Leere schlagen

Virtualienmarkt 05.07.2013 […] Snowden zeigen, dass auch die jeweils größten Machtsysteme - die territoriale Überwachung damals, die digitale Überwachung heute - asymmetrisch unterlaufen werden können, und zwar nicht nur durch Terroristen […] Was also tun, im Angesicht der totalen Überwachung durch die NSA, die britischen und nun auch die französischen Dienste? Nur die deutschen Schlapphüte, so hören wir, haben vielleicht am Daten-Joint ge […] n. Im Kampf gegen solche realen, oder vermeintlichen Staatsfeinde ist die Waffe der digitalen Überwachung beim Ebook Lesen folglich wohl tendenziell stumpf. Wichtiger erscheint mir das Prinzip "Mathias […] Von Rüdiger Wischenbart

Prism-Skandal, Frage 1: Was wissen wir?

Redaktionsblog - Im Ententeich 21.06.2013 […] cetera, weiterhin nutzen. 40 Prozent der Befragten sprachen sich aus Sicherheitsgründen für eine Überwachung der Kommunikation im Internet, also für den digitalen Lauschangriff aus. Wie ist das möglich […] zu hoch 2. Ich habe eh nichts zu verbergen 1. Das Argument "Abhören schützt uns" Schützt die Überwachung uns vor Terroranschlägen? General Keith Alexander, Chef der NSA, hat am Dienstag vor dem Kongress […] wir wissen, ist dies: In den letzten acht Jahren hat General Keith Alexander einen gigantischen Überwachungs- und Spionagekomplex aufgebaut, den James Bamford ausführlich in Wired beschreibt. Alexander selbst […] Von Anja Seeliger

Privatheit war mal

Redaktionsblog - Im Ententeich 11.06.2013 […] die Timeline bei Pro Publica, die zeigt, wie in den USA Bürger- und Freiheitsrechte gegen die Überwachung durch den Staat seit dem Watergate-Abhörskandal erodiert sind. Im Interview mit dem Guardian erklärt […] "Dass die NSA routinemäßig lügt, wenn sie bei Untersuchungen des Parlaments über das Ausmaß der Überwachung in Amerika befragt wird. Ich glaube, dass als die Senatoren Wyden und Udall Fragen über das Ausmaß […] Von Anja Seeliger

Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | Vor