Stichwort

Irland

44 Artikel - Seite 1 von 3

Ausnahmslos Differenz

Redaktionsblog - Im Ententeich 13.01.2016 […] Männer sich neue Räume eroberten: Bruce Jenner wurde gefeiert, als er sich als Caitlyn outete, Rachel Dolezal verpönt, als sie sich als schwarz bekannte. Und über aller Begeisterung über die Homoehe in Irland wird vergessen, wie es dort um Abtreibung steht. Und natürlich das Kopftuch, das um jeden Preis verteidigt werden muss. Es geht dieser Schule nicht darum, die Realitäten zu beschreiben, sondern sie […] Von Thierry Chervel

Der Tempel im Innern unseres Hörens

Tagtigall 23.03.2015 […] unpassenden Gelegenheit einen Vers im Munde, wie es noch meine Großmutter tat. Das Gefühl greift heute intuitiv wohl eher zu Schlagerzeilen oder Film-Zitaten. Woanders ist dies offensichtlich anders. In Irland jedenfalls hat der Fernsehsender RTE vor einigen Monaten das meistgeliebte irische Gedicht des vergangenen Jahrhunderts gesucht. Als erstes bat man die Öffentlichkeit um möglichst viele Vorschläge […] Von Marie Luise Knott

Verdammt anständige Leute

Mord und Ratschlag 06.11.2014 […] Geld schwamm, baute es sich auch ein neues Strafgericht. Licht und transparent sollte es im neuen wohlhabenden Irland zugehen, und vor allem effizient, wenn Mord und Totschlag, Raub und Diebstahl und andere Verbrechen abgeurteilt werden. Als das Gerichtsgebäude eröffnet wurde, war Irland zwar pleite und in seinen Vorstellungen von dem, was recht und gerecht ist, erschüttert. Und die lukrativen Zivilsachen […] Von Thekla Dannenberg

Leseprobe zu Adam Hochschild: Der große Krieg. Teil 1

Vorgeblättert 15.08.2013 […] wenig zu lachen. In regelmäßigen Abständen mussten sie sich Urteile anhören, in denen Soldaten wegen Fahnenflucht oder Befehlsverweigerung zum Tod verurteilt wurden. Natürlich wussten sie auch, dass in Irland gerade die Führer des Osteraufstands von militärischen Exekutionskommandos erschossen worden waren. Von Zeit zu Zeit konnten sie den Kanonendonner von der Front hören. Sie weigerten sich, irgendwelche […]

Schwule Priester in Not: Malgorzata Szumowskas 'In the Name of' (Wettbewerb)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 08.02.2013 […] Name of" in die Kämpfe, die Europa gerade mit der katholischen Kirche ausficht, um Kindern Wiedergutmachung zukommen zu lassen, die in kirchlichen Einrichtungen missbraucht und misshandelt wurden. Von Irland bis Polen ist der katholische Priester, der weder mit seiner Machtstellung noch mit seiner Sexualität klarkommt, zum paneuropäischen Schreckensbild geworden. Szumowska erzählt in ihrem so feinsinnigen […] Von Thekla Dannenberg

Short Political History of the Radio Scale [Radio-made]

Literarischer Rettungsschirm für Europa 21.09.2012 […] . Vom literarischen Bruttoinlandsprodukt her betrachtet katapultieren sich einige Staaten, von denen man bis vor Kurzem noch der Meinung war, sie befänden sich in Schwierigkeiten, an die Spitze. Irland, Spanien und Griechenland suchen nach Möglichkeiten, um ihre literarischen Überschüsse zu investieren. Ich schalte mein altes Radio aus Holz ein, drehe an den Knöpfen und höre, wie alle europäischen […] Von Georgi Gospodinov

Frühjahrsbücher 2012

Bücher der Saison 07.04.2012 […] Gesellschaft jener Zeit, die ans Kollektiv glaubte, mit Unverständnis begegnete. Bereits im letzten Bücherbrief empfohlen: Zeruya Shalevs Generationenroman "Für den Rest des Lebens" (). Hier eine UK/Irland John Burnsides Roman "In hellen Sommernächten" erzählt von einem Mädchen, Liv, das mit seiner Mutter abgeschieden auf einer norwegischen Insel lebt. Dort ertrinken unter mysteriösen Umständen zwei […] des Autors, die mit einem kräftigen Schuss Boshaftigkeit versetzt sei. Hier eineSehr gelobt wurde auch William Trevors Roman "Turgenjews Schatten" der eine zarte, melancholische Liebesgeschichte im Irland der Nachkriegszeit erzählt. Bereits im Bücherbrief empfohlen: Michael Ondaatjes Roman über eine Seereise dreier Kinder in den Fünzigern von Ceylon nach England, "Katzentisch" und Martin Amis" Roman […]