Stichwort

Wim Wenders

16 Artikel - Seite 1 von 2

Verströmt den Charme von Moleskine-Notizbüchern: Wim Wenders' 'Every Thing Will Be Fine' (Wettbewerb)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 11.02.2015 […] Der einzige noch übrige Platz war in der ersten Reihe, von wo aus die Dreidimensionalität von Wim Wenders "Every Thing Will Be Fine" sich nicht vollständig erschloss. Zu den Rändern hin sah ich doppelt […] den Leben seiner Figuren derart hervorkehrt, schon eine besonders sonderbare Leerstelle ist. Wim Wenders: Every Thing Will Be Fine. Mit James Franco, Charlotte Gainsbourg, Rachel McAdams, Marie-Josée […] Von Nikolaus Perneczky

Berlinale Warm-Up

Außer Atem: Das Berlinale Blog 05.02.2015 […] Postmoderne Peter Greenaway in den Wettbewerb zurückkehrt. Andreas Dresen, Ma?gorzata Szumowska, Wim Wenders (mit James Franco) Und die deutschen Beiträge abseits des Amerika-Exilanten Herzog? Ein paar Jahre […] so krude an, dass er eigentlich nur positiv überraschen kann. Weiterhin: Stars in 3D gibt es in Wim Wenders" "Every Thing Will Be Fine", Christian Friedel als Hitlerattentäter Georg Elser in Oliver Hirschbiegels […] Von Lukas Foerster

Demokratisiert 3D: Wim Wenders' 'Kathedralen der Kultur' (Berlinale Special)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 13.02.2014 […] Kein Filmregisseur setzt noch mit solchen Enthusiasmus auf 3D wie Wim Wenders. Während sich alle anderen schon ernüchtert von dieser Technik abwenden, die keine Menschen in Großaufnahme zeigen kann und […] hierhin liegt noch eine interessant Erkenntnis. Thekla Dannenberg Kathedralen der Kultur. Regie: Wim Wenders, Michael Glawogger, Michael Madsen, Robert Redford, Margreth Olin, Karim Aïnouz. Deutschland / […] Von Thekla Dannenberg

Raunen und Staunen: Wim Wenders und Werner Herzog in 3D

Außer Atem: Das Berlinale Blog 14.02.2011 […] Die erste Einstellung von Wim Wenders "Pina" simuliert den Guckkastenblick aufs Theater aus den hinteren Reihen. An der Bühnenwand trifft der Blick auf ein hingekrakeltes "Alles vorbei. 2009". Ein Anfilmen […] immer das Tolle setzt, schlägt bei Herzog das Alberne verlässlich um ins Sublime. "Pina". Regie: Wim Wenders. Deutschland, Frankreich 2010. (Wettbewerb, Vorführtermine) "Cave of Forgotten Dreams". Regie: […] Von Ekkehard Knörer

Leerer Gegensinn

Im Kino 23.01.2008 […] O.m.d.U. - Länge: 89 min. Von einem der auszog: Wim Wenders' frühe Jahre. Deutschland 2007 - Regie: Marcel Wehn - Darsteller: (Mitwirkende) Wim Wenders, Donata Wenders, Bruno Ganz, Peter Handke, Heinz […] und nicht zuletzt darin liegt die Großartigkeit seiner Filme. *** Ein Dokumentarfilm wie das Wim-Wenders-Porträt "Von einem der auszog" ist im Vergleich mit Koepps Film wirklich die reine Gebrauchsliteratur […] genommen sowieso ein Unding der ärgerlichen Art: eine hagiografische Annäherung an die Person Wim Wenders, der Versuch, aus dem Biografischen dessen Filme, das Frühwerk genauer gesagt, zu erklären. Es […] Von Ekkehard Knörer

Hollywood geht nach Digitalien

Virtualienmarkt 14.07.2003 […] aber - also einer Filmproduktion ohne Celluloid - ist er immer noch, ähnlich wie in Deutschland Wim Wenders, ein Avantgardist mit bestauntem Außenseiterstatus. Lucas jüngste Star Wars Episode, "Attack of […] alle wirtschaftlichen Spielregeln neu geschrieben werden. In Deutschland predigt vor allem Wim Wenders seit mehreren Jahren schon den digitalen Gospel ("Die Vergangenheit des Kinos wird uns nicht sehr […] Von Rüdiger Wischenbart