Stichwort

Wikileaks

18 Artikel - Seite 1 von 2

Jederzeit genussbereit

Im Kino 31.10.2013 […] faszinierend, wie unbeholfen Hollywood vor dem großen Beben steht, das die Whistleblower-Plattform WikiLeaks vor wenigen Jahren auslöste, wie es ratlos mit den Schultern zuckt und sich so irgendwie um ein […] Zeiten kaum. Und wie überhaut den Einschnitt, den umfassenden Kontrollverlust, die Krise, die WikiLeaks bei seinem kurzen Höhenflug darstellte, adäquat ins Kino übersetzen? Doch wohl am besten unter Rückgriff […] entzogenen Realität flüchtet, wenn er etwas allegorisch zum Ausdruck bringen will. Kurz: "Inside WikiLeaks", der Film über Aufstieg und Fall der Whistleblower-Plattform (und direkt daran geknüpft: Julian […] Von Lukas Foerster, Thomas Groh

In der Nutella-Werbung angekommen

Im Kino 10.07.2013 […] unvorstellbaren Maß auszutauschen. In Alex Gibneys Dokumentarfilm "We Steal Secrets: The Story of WikiLeaks", der die Geschichte der Internetplattform und vor allem ihre Rolle in der Affäre um den Whistelblower […] glücklichen Zufall zu verdanken, dass "We Steal Secrets" gerade jetzt in die Kinos gelangt, wo WikiLeaks, dank Edward Snowden, wieder in die Schlagzeilen gelangt ist. "Brandaktuell" ist der Film deshalb […] Neues erfahren. Und viele interessante Fragen, wie zum Beispiel die nach jenen Printmedien, die WikiLeaks-Gründer Julian Assange erst hofierten und ihn anschließend fallen ließen, werden kurz angerissen […] Von Lukas Foerster, Elena Meilicke

Prism 3: Was geht mich das an?

Redaktionsblog - Im Ententeich 25.06.2013 […] die Glaubwürdigkeit von Wikileaks und von Glenn Greenwald untergraben - dem Journalisten, der jetzt die Snowden-Papiere im Guardian veröffentlicht hat und der damals Wikileaks unterstützt hatte. Man e […] Informationssicherheit. Diese Mails enthüllten unter anderem, dass die Bank of America sich aus Angst, Wikileaks könnte für sie peinliche Informationen enthüllen, an das Justizministerium gewandt hatte, und über […] Von Anja Seeliger

Hätte Freud Emails geschrieben...

Essay 09.05.2011 […] wird Wikileaks an sich in Frage gestellt (Bringen die Veröffentlichungen jemanden in Gefahr? Ist die Veröffentlichung legal? Darf man Wikileaks trauen?). Laut eigenen Angaben prüft Wikileaks jedes […] Archiv. "Und genau darauf gründet ihr Einfluss. Wikileaks ist eine radikale Demokratisierung des Archivs", so Johannes Thumfart auf ZeitOnline. Auf Wikileaks werden schlicht Dokumente gesammelt, die Auswertung […] Platzierung des Materials bei Wikileaks kann dabei zwei Zwecken dienen. Erstens kann so bereits vorhandenem Material ein Gegenpol gesetzt werden, zweitens soll Wikileaks für Authentizität bürgen, indem […] Von Philipp Baar

Appell gegen die Angriffe auf Wikileaks

Dokumentation 16.12.2010 […] gleichzeitig diesen Appell gegen die Kriminalisierung von Wikileaks: 1. Die Angriffe auf Wikileaks sind unangebracht Die Internetplattform Wikileaks steht seit der Veröffentlichung der geheimen Botschaf […] Zusammenarbeit mit Wikileaks - ohne dass eine Anklage gegen die Organisation vorliegt, geschweige denn eine Verurteilung. Gleichzeitig wird die technische Infrastruktur von Wikileaks anonym über das Internet […] Botschaftsdepeschen der USA unter großem Druck. In den USA werden die Wikileaks-Verantwortlichen als "Terroristen" bezeichnet, es wird sogar ihr Tod gefordert. Große internationale Unternehmen wie Mastercard […]

Wikileaks und die Pressefreiheit

Redaktionsblog - Im Ententeich 13.12.2010 […] einer sehr lesenswerten Analyse am Beispiel von Wikileaks beschrieb, wie schwer Zensur heute durchsetzbar ist. Für eine so bekannte Seite wie Wikileaks mag das richtig sein, aber für alle anderen? Als […] suspended because of the #wikileaks mirror!" Und tatsächlich: die Seite ist nicht mehr erreichbar. Auch Amazon hat die Theorie von Naughton bestätigt: Die Seite von Wikileaks war in den letzten Monaten […] diesem Grund war Wikileaks mit einem Teil seines Inhalts vom schwedischen Provider PRQ zu Amazon gewechselt, das seit 2006 fremde Seiten hostet. Amazon kündigte jedoch den Vertrag mit Wikileaks nach Veröff […] Von Anja Seeliger

Wikileaks zeigt: Das Netz kann man nicht regulieren

Redaktionsblog - Im Ententeich 10.12.2010 […] Alle Versuche, Wikileaks aus dem Netz zu kicken, haben am Ende nur dazu geführt, dass es sich weiterverbreitet hat. "Und es geht immer weiter. So lange man noch irgendeine Kopie von Wikileaks erreichen kann […] dass es die eingefrorenen Gelder von Wikileaks nun doch auszahlt, meldet der Stern: "Das Geld werde an die Organisation ausgezahlt, von der die Spenden für Wikileaks gesammelt worden seien, teilte PayP […] einverstanden sind. Anonymous unterstützt Wikileaks nicht wegen des dort veröffentlichten Materials, sondern weil wir gegen jede Form von Zensur sind. Wenn wir Wikileaks kampflos aufgeben, dann werden Regierungen […] Von Anja Seeliger