Stichwort

Philip Roth

25 Artikel - Seite 1 von 2

Man soff es aus Prinzip

Bücherbrief 04.03.2011 […] Einzelnen nie aus seiner Verlorenheit retten kann, zeigt ihm, dass Thorsteinsson seine Existenzialisten gut kannte. Philip Roth Nemesis Roman Carl Hanser Verlag 2011, 222 Seiten, 18,90 Euro Ein Meisterwerk, darin sind sich alle bisherigen Kritiker des Romans einig. Philip Roth schließt damit eine Serie von vier Kurzromanen ab, die einmal für sein Spätwerk stehen sollen. Hier geht's um einen S […] Christopher Schmidt in der SZ. Aber es hilft nicht, er kann nicht dagegen anlesen: Das Buch zieht ihn einfach mit. Für Markus Gasser in der FAZ ist Eugene "Bucky" Cantor glatt der berührendste Held in Philip Roth' gesamtem Oeuvre. Und auch Ulrich Greiner in der Zeit macht aus seiner Begeisterung keinen Hehl. Arno Geiger Der alte König in seinem Exil Carl Hanser Verlag 2010, 188 Seiten, 17,90 Euro Arno […]

Frühjahr 2010

Bücher der Saison 06.04.2010 […] originellen Geschichten trotz ihrer beunruhigenden Plots nicht in "fantastischen Spukwelten" spielen, sondern in der argentinischen Alltagswelt. Die Liebe, der Sex, das Alter - um all dies geht es in Philip Roths "Die Demütigung" Die Geschichte ist schnell erzählt. Ein berühmter hünenhafter Schauspieler, Mitte sechzig, entdeckt von einem Tag auf den anderen, dass er nicht mehr spielen kann. Sein Talent ist […] Rolle spielen, aber nicht jede leben können." Und Ulrich Greiner ahnt in der Zeit, warum Roth nie den Nobelpreis bekam: Die Schweden "lieben Autoren, die etwas zur Verbesserung der Welt beitragen. Philip Roth trägt nur etwas zu ihrer Erkenntnis bei." Es wäre vielleicht interessant, danach Helene Hegemanns "Axolotl Roadkill" zu lesen Vergessen Sie den Vorwurf, Hegemann habe zwei Seiten aus Airens Roman […]

Erzählender Euripides

Bücherbrief 05.04.2010 […] Geschichten trotz ihrer beunruhigenden Plots nicht in "fantastischen Spukwelten" spielen, sondern in der argentinischen Alltagswelt. Philip Roth Die Demütigung Roman Carl Hanser Verlag 2010, 15,90 EUR Die Liebe, der Sex, das Alter - um all dies geht es in Philip Roths neuem Roman. Die Geschichte ist schnell erzählt. Ein berühmter hünenhafter Schauspieler, Mitte sechzig, entdeckt von einem Tag auf […] Rolle spielen, aber nicht jede leben können." Und Ulrich Greiner ahnt in der Zeit, warum Roth nie den Nobelpreis bekam: Die Schweden "lieben Autoren, die etwas zur Verbesserung der Welt beitragen. Philip Roth trägt nur etwas zu ihrer Erkenntnis bei." Shahriar Mandanipur Eine iranische Liebesgeschichte zensieren Roman Unionsverlag 2010, 19,90 EUR Und wie schreibt man über Liebe und Sex im Iran? Gar […]

Berlinale 3. Tag

Außer Atem: Das Berlinale Blog 10.02.2008 […] n, die in ihren Filmen immer wieder über Alter und Tod nachdenkt, und der Amerikaner Philip Roth, der vor allem mit dem eigenen Altern beschäftigt ist, aber das immerhin brillant - das hört sich nach einem guten Gespann an. Ist es auch. "Elegy" ist eine anregende Mischung aus Madrid und Manhattan, ein Philip Roth für einen Abend, am besten zu Hause in der DVD-Lounge. Da darf man nämlich Rotwein trinken […] immer noch die Aufregung der Jagd und mehr noch die Bestätigung, wenn die Beute in seinem Bett gelandet ist. "Der Körper wird zwar alt, aber der Kopf ist immer noch der gleiche geblieben", lässt Philip Roth seine Romanfigur erklären, und Kepesh steht gedankenverloren in seinem stilvollen Appartment und linst durch die halb geöffneten Mahagoni-Jalousien. Die Jagd auf Consuela (Penelope Cruz) ist erfolgreich […] sich. Aber der selbstbestimmte Casanova kann das nicht zugeben, und so geht es rasend schnell abwärts für den Professor, der die Damenwelt mit Goya verführt und sein Leben mit Tolstoi kommentiert. Philip Roth schenkt seinem Charakter nichts. Kepesh sieht das heranziehende Alter deutlicher als je im Spiegel seiner jungen Geliebten, und schlimmer noch, er spürt echte Gefühle, die einfach nicht weggehen […] Von Thekla Dannenberg, Ekkehard Knörer, Christoph Mayerl