Stichwort

Französische Revolution

45 Artikel - Seite 1 von 3

Die Verlagswelt ist gar nicht mehr so

Redaktionsblog - Im Ententeich 18.12.2015 […] Personen zu machen. Ein Beispiel aus der eigenen Praxis: Nach einer jahrelangen Rechercheschlacht hatte ich meinen Roman über Michael Faraday und die Geschichte der modernen Physik von der französischen Revolution bis zu Einsteins Wunderjahr 1905 beinahe fertig. Ich hatte mehrere Angebote und gab nach langem Bedenken einem Verlag eine Zusage. Der Programmleiter freute sich, hatte er die Hoffnung doch […] Von Ralf Bönt

Bücher der Saison: Briefe, Tagebücher, Essays

Bücher der Saison 12.04.2013 […] hingerissene Rezensent. Großes Lob auch für Henning Ritters neues Buch "Die Schreie der Verwundeten" ein "Versuch über die Grausamkeit", so der Untertitel. Ritter breitet in sechs Essays von der Französischen Revolution bis etwa zum Ersten Weltkrieg, ein Panorama der Grausamkeiten, aber auch des Mitleids, aus. In der Zeit bewundert Ulrich Greiner die essayistische Eleganz Ritters. "Spannend an diesem Buch […]

Leseprobe zu Hans Christoph Buch: Baron Samstag. Teil 3

Vorgeblättert 25.02.2013 […] Sainte Baume, anders als Kloster Eberbach, wo Der Name der Rose gedreht worden war, nicht aus dem Mittelalter, sondern aus dem 19. Jahrhundert stammte. Nach der Christenverfolgung im Zuge der Französischen Revolution, las Buch kopfschüttelnd, hätten Trappistenmönche sich hier niedergelassen in einem als Bauernhof getarnten Kloster, das 1860 von Dominikanern übernommen worden sei, die das Gebäude renoviert […]

Bücher der Saison - Essays, Reportagen, Neuübersetzungen

Bücher der Saison 11.11.2012 […] Kunsthistoriker Frankreichs und Analytiker historischer Phänomene - unvergessen ist etwa sein Buch über die Guillotine (auf Deutsch nur noch antiquarisch), an der er die dunkleren Aspekte der Französischen Revolution entfaltete. Der vorliegende Band, "Bildnisse des Teufels" der laut Christof Fordere in der taz den "problematischen Wechsel von einer Vermenschlichung des Teufels zu einer Verteufelung des […]

Wer den Apfel küsst

Redaktionsblog - Im Ententeich 09.05.2012 […] um in erster Linie Urhebern und dann auch Kulturindustrien eine wirtschaftliche Existenz zu ermöglichen. Nur so lässt sich "Geistiges Eigentum" als Errungenschaft der amerikanischen und französischen Revolutionen betrachten, nicht in seiner Verabsolutierung im Dienste von Partikularinteressen. Zu den Errungenschaften der bürgerlichen Revolutionen gehörte überdies nicht nur das Urheberrecht, sondern […] Von Thierry Chervel

Diesen Kuss der ganzen Welt

Redaktionsblog - Im Ententeich 16.02.2012 […] einem Bein im Knast steht." Heveling und seine Vorbeter in den Medien flunkern auch, wenn sie behaupten, das "geistige Eigentum" sei eine Errungenschaft der Französischen Revolution. Das stimmt allenfalls zur Hälfte. Die Französische Revolution ist viel eher die Frucht einer Zirkulation der Ideen wider alle Schranken als dieser Schranken selbst. Denn die revolutionären Ideen wurden in Form von Schw […] Von Thierry Chervel