Stichwort

Bürgerkrieg

14 Artikel

No peace, no pussies: Spike Lees 'Chi-Raq' (Wettbewerb)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 17.02.2016 […] den Frieden einsetzen kann. Auch Amor ist bewaffnet. Spike Lee nimmt die antike Komödie, ebenso wie das Vorbild der realen Friedensnobelpreisträgerin Leymah Gbowee, die zum Sexstreik gegen den Bürgerkrieg in Liberia aufgerufen hatte, als geniale Vorlage für sein satirisches HipHop-Musical über den Waffenkult in den Ganglands von Chicago. Der Titel "Chi-Raq" setzt sich aus Chicago und dem englischen […] Von Thekla Dannenberg

Zieht die Vorhänge nicht auf: Danis Tanovics 'Death in Sarajewo' (Wettbewerb)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 15.02.2016 […] sich am Dach des Gebäudes ein Fernsehteam eingenistet, das dort, die Skyline im Rücken, Interviews über das politische Vermächtnis Gavrilo Princips und die blutige Geschichte des jugoslawischen Bürgerkriegs führt, um die ohnehin überspannte Systemallegorie des Hotel Evropa auch noch in die nahe und ferne Vergangenheit zu verlängern. Der titelgebende Tod in Sarajewo meint nicht nur den Mord, in dem […] in der letzten Einstellung offenbar wird, überdauert die beschriebenen Vorgänge in seinem Hotelzimmer, wo er den ganzen Tag über hinter zugezogenen Vorhängen eine Rede probt und poliert. Um den Bürgerkrieg geht es darin, und um das aporetische Unterfangen, die Idee Europa zu verteidigen im Angesicht der ungekannten Greueltaten, die das europäische 20. Jahrhundert kennzeichnen. Salbungsvoll übersteuert […] Von Nikolaus Perneczky

Logischer Endpunkt aller Zivilisation: 'City of Jade' von Midi Z (Forum)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 14.02.2016 […] in eine Bergregion im Norden seines Heimatlandes. Der dort seit Jahrzehnten schwelende seit Konflikt zwischen Kachin-Minderheit und zentraler Staatsgewalt entlädt sich seit 2011 in einem blutigen Bürgerkrieg; gleichzeitig birgt die Region umfangreiche Vorkommen des kostbaren Jadesteins. Solange es im Kachin-Bergland halbwegs friedlich war, wurden die dortigen Minen von großen Unternehmen ausgebeutet […] Von Lukas Foerster

Wie filmt man Hässlichkeit? Arabische Filme von Avo Kaprealian und Tamer El Said (Forum)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 13.02.2016 […] Vom syrischen Bürgerkrieg müssen wir uns seit Jahren selbst ein Bild machen: Filmen ist in Damaskus ebenso lebensgefährlich wie in den vom IS kontrollierten Gebieten. Immer wieder werden auf Smartphones die Zerstörungen nach Bombenangriffen auf Aleppo dokumentiert, gelegentlich verstecken Frauen in Rakka unter ihrem Niqab eine Kamera und halten fest, wie sie von IS-Milizen schikaniert werden. Es […] Von Thekla Dannenberg

Erst Luigi Nono, dann der Angriff der Kampfbomber: Zwei libanesische Filme im Forum

Außer Atem: Das Berlinale Blog 09.02.2015 […] das Fotostudio Scheherazade betreibt. Gern hört man ihm zu, wenn er erzählt, wie sich die Menschen in seinem Studio in Szene setzten, es erst zur Bühne machten, dann zur Arena, als sich vor dem Bürgerkrieg die verschiedenen Gruppierungen des Landes allmählich bewaffneten. Schön sind auch die Szenen, in denen der alte Mann das Fotografieren als echtes Handwerk zeigt, etwa wenn er vor einer Schublade […] Von Thekla Dannenberg

Gräbt geheime Verbindungen aus: Vladimir Tomics 'Flotel Europa' (Forum)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 06.02.2015 […] viel von Melissa und von vier jungen Männern, die er im Boot kennenlernt und die für ihn zu Vorbildern werden - weil sie sich für "Sex, Drugs & Rock"n Roll" interessieren, anstatt dafür, wer im Bürgerkrieg auf der richtigen und wer auf der falschen Seite steht. Die Bilder stammen aus unterschiedlichen Quellen: Seine Mutter, aber auch einige andere Flüchtlinge kauften sich in Dänemark gebrauchte V […] Von Lukas Foerster

Le Monde zeigt alte Fernsehbilder von Chérif Kouachi

Redaktionsblog - Im Ententeich 08.01.2015 […] Anführer. Aus derselben Gruppe kam Boubaker al-Hakim, der nach eigenem Bekenntnis die tunesischen Oppositionspolitier Chokri Belaïd und Mohamed Brahmi ermordete und das Land damit fast an den Rand des Bürgerkriegs brachte. "In Paris und Tunis dieselben Mörder", titelte darum Rue89. Filiu erzählt von der ursprünglichen Unterstützung der Gruppe durch das syrische Regime. Später sei sie unter den Einfluss von […] Von Thierry Chervel

Dokumente eines rassistischen Alltags: 'Through A Lens Darkly' von Thomas Allen Harris (Panorama)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 13.02.2014 […] dummen und rohen Schwarzen entgegensetzen wollte. Von großer Bedeutung für den ikonografischen Wandel sind auch die Bilder der fast zweihunderttausend schwarzen Soldaten, die im amerikanischen Bürgerkrieg auf Seiten der Nordstaaten kämpften. In den dreißiger Jahren des 20. Jahrhunderts setzt Harris wieder ganz auf Kontrast: Ungeheuer brutale Szenen von Lynchmorden aus dem amerikanischen Süden stehen […] Von Thekla Dannenberg

Dieser Halbtote und seine Begleiterin: Peter Krügers Filmessay 'N - The Madness of Reason' (Forum)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 10.02.2014 […] Hutu beschrieben wirst, dann heißt das immer auch: Kein Tutu. Welche Folgen das hat, weiß man. Am Ende sind wir an der Elfenbeinküste, wo gerade ein furchtbares Gemetzel stattfindet. Es ist der Bürgerkrieg 2002, Menschen, die sich für die Wahlen nach Nationalität klassifizieren lassen mussten, wurden ermordet, Zuwanderern ihr Land weggenommen. Borremans, die Frau und die Zuschauer begleiten einen […] Von Anja Seeliger

Der dunkelste Winkel der Weltpolitik: Hubert Saupers 'We Come as Friends' (Panorama)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 09.02.2014 […] n jedes Jahr aus der Staatskasse in korrupte Kanäle. Die Tochter des einen UN-Mannes plant ein Safari-Camp, der andere wechselt in die Waffenindustrie, die angesichts des bereits ausgebrochenen Bürgerkriegs mehr Zukunft zu haben scheint als die Konfliktlösung. In einer der bittersten Szenen des Films besucht Sauper eine Missionsschule, wo ein unerträglich selbstherrlicher Missionar seine Botschaften […] sucht die Verantwortlichkeiten in der westlichen Kolonialgeschichte, für die innersudanesischen Konflikte interessiert er sich nicht sonderlich, auch wenn die Menschen im Film immer wieder auf den Bürgerkrieg und das Wüten der arabischen Milizen zu sprechen kommen. Was aber vor allem in dieser Dokumentation fehlt, sind die Menschen, auf denen das Land eine Zukunft aufbauen könnte. Abgesehen von einer […] Von Thekla Dannenberg

Pfade des Lichts: Joao Vianas 'The Battle of Tabato' (Forum)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 13.02.2013 […] der portugiesischen Kolonialarmee gedient und musste Guinea-Bissau verlassen, als es unabhängig wurde, er wäre seines Lebens nicht sicher gewesen. Seine Tochter Fatou ist Lehrerin in diesem von Bürgerkrieg und etlichen Putschen gebeutelten Land. Ihre Studenten erinnert sie an die stolze Geschichte der Mandinga, die vor 4500 Jahren in Mali den Ackerbau erfanden, vor 2000 Jahren die gerechte Herrschaft […] Von Thekla Dannenberg

Hat theatrale Dimensionen: Reha Erdems 'Jin' (Generation 14plus)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 09.02.2013 […] Kontakte nur leisten kann, wenn sie in jedem Moment die totale Kontrolle behält. Später im Film ergibt sich tatsächlich eine solche Gelegenheit, eine Begegnung, die auch den türkisch-kurdischen Bürgerkrieg, auf den der Film ansonsten reichlich pessimistisch zu blicken scheint, ein wenig neu perspektiviert. Neben Tieren und Menschen gibt es als Drittes: Geschosse. Unsichtbar bleiben - und zwar ziemlich […] Von Lukas Foerster

Fortgehen und reich wiederkommen: Michel Zongos 'Espoir Voyage' (Forum)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 10.02.2012 […] Elfenbeinküste gegangen sind, um dort auf den Kaffee- oder Kakaoplantagen zu arbeiten, oder sich auf einem Stück Land niederzulassen, um eigene Pflanzen zu ziehen. Für sie war und ist dieses von Bürgerkriegen heimgesuchte, aber ungeheuer fruchtbare Land das reinste Eldorado. Mit einer Gruppe solcher Wanderarbeiter begibt sich Zongo auf den Weg in die Elfenbeinküste. Der Bus wird umständlich vollgeladen: […] Von Thekla Dannenberg

Von der Kontemplation zur Agitation: Thunska Pansittivorakuls 'Terroristen'

Außer Atem: Das Berlinale Blog 15.02.2011 […] einseitige Auseinandersetzungen mit Sicherheitskräften und Armee. Um die 2000 Rothemden starben seit 2009, ihre Anführer sitzen längst im Gefängnis. Thunskas Film enthält beängstigende Bilder eines Bürgerkriegs, der in Europa schon während seiner ersten Zuspitzung 2009 kaum und in der Folge praktisch gar nicht mehr in der Presse präsent war. Aber zuerst, am Anfang des Films, ist da nur ein Fischerboot […] Von Lukas Foerster