Stichwort

Terrence Malick

9 Artikel

Der Film ohne Surplus

Außer Atem: Das Berlinale Blog 13.02.2015 […] auch ist. Meine beiden Lieblingsfilme des diesjährigen Festivals haben mir dieses Beschreibungsproblem eindrücklich vor Augen geführt, auf jeweils völlig unterschiedliche Art und Weise. Bei Terrence Malicks "Knight of Cups" (der Form halber, da dies ursprünglich ein Rückblickstext werden sollte: das wäre meine Wahl für den goldenen Bären) ist die Sache ziemlich offensichtlich: Kaum ein Text zu dem […] Von Lukas Foerster

Laura Bispuris 'Vergine Giurata' (Wettbewerb) und die Abenteurerinnen vor und hinter der Kamera

Außer Atem: Das Berlinale Blog 13.02.2015 […] Jafar Panahis kluge und komische Teheran-Komödie "Taxi", Andrew Haighs Ehedrama "45 Years", Jayro Bustamantes Maya-Film "Ixcanul", Werner Herzogs bombastische Wüstenschnulze "Queen of the Desert", Terrence Malicks Bilderrausch "Knight of Cups" oder auch Wim Wenders Gefühlsdrama in 3D "Everything will be fine". Juliette Binoche, Nicole Kidman, Alba Rohrwacher haben grandiose Frauenfiguren verkörpert. Sie […] Von Thekla Dannenberg

Montagemeister von hinten: Peter Greenaways 'Eisenstein in Guanajuato' (Wettbewerb)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 12.02.2015 […] Männer auf Sinnsuche." Ich finde das sehr vom Inhalt her gedacht. Nach den in ihrer Freiheit, Spielfreude und Poesie wunderbar bestrickenden Filmen der gestandenen Meisterfilmer Werner Herzog, Terrence Malick und nun auch Peter Greenaway, die allesamt nicht in Altmeisterei erstarrt sind, will ich als Motto ausgeben: "Lebensfrohe alte Männer auf neugieriger Suche." Peter Greenaway: "Eisenstein in G […] Von Thomas Groh

Kein Horizont in Sicht: Alexey Germans 'Under Electric Clouds' (Wettbewerb)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 12.02.2015 […] literarisch motivierten, elegisch exekutierten russischen Kunstkinos an: Das Mäandernde in Dialog-, Schauspiel- und Kameraführung hat er etwa von seinem unlängst verstorbenen Vater, dem slawischen Terrence-Malick-Antipoden Alexey German Sr. geerbt. Andererseits erinnert sein Zugang formal auch an den Chinesen Jia Zhangke - namentlich an "Still Life" und "A Touch of Sin", dessen künstlerisch herausragenden […] Von Andrey Arnold

Kosmologische Sinnsuche in Terrence Mailcks "Knight of Cups" (Wettbewerb)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 08.02.2015 […] Niemand ist leichter zu parodieren als Terrence Malick: Eine junge Frau tänzelt den Strand entlang, umspült von Wellenschaum, sie trägt lediglich einen wallenden Hauch von Nichts und wird verfolgt von einer schwebend-schlingernden Kamera. Dazu ein raunender Voice-Over: "Life! Ahhhh..." Nun folgt daraus allerdings nicht, dass Malicks Filme kitschig oder sonstwie unwürdig wären - sondern lediglich, […] tatsächlich vorwerfen, dass er nicht allen Formen sozialer Existenz gerecht wird? Was für eine Idee von Kunst wäre das? Was für eine Praxis von Kunst vor allem wäre die Konsequenz dieser Idee?   Terrence Malick: "Knight of Cups". Mit Christian Bale, Cate Blanchett, Natalie Portman. USA 2014, 118 Minuten (Vorführtermine)   […] Von Lukas Foerster

Jedes Jahr ein bisschen: Richard Linklaters 'Boyhood' im Wettbewerb

Außer Atem: Das Berlinale Blog 13.02.2014 […] so will: Als Erinnerungsfilm ohne nostalgische Patina - weil ja das, was er als Vergangenes zeigt, seinerzeit das "Hier und Jetzt" seines Entstehens ist – funktioniert er auch ein bisschen wie Terrence Malicks "Tree of Life" - nur eben ohne spirituellen Überbau. Und was für ein toller Schauspielerfilm das ist. Ein Wunder und ein Kinoglück ist es nicht nur, dass man genau beobachten kann, wie Menschen […] Von Thomas Groh

Wie ein Wispern: Shane Carruthes 'Upstream Color' (Panorama)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 11.02.2013 […] wenig Reibung. Und letztlich ist "Upstream Color" eine Mischung altbekannter Zutaten: ein bisschen Body Horror à la Cronenberg, ein bisschen Mind Control wie aus Kalten-Kriegs-Tagen, ein bisschen Terrence Malicks "Tree of Life". Und über allem wabert "Walden". Immer noch und schon wieder treibt der amerikanische Transzendentalismus sein Unwesen, da wird Thoreau gelesen, handschriftlich kopiert und auswendig […] Von Elena Meilicke

Vorhutkonkurrenz: Ausblick auf die Berlinale 2011

Außer Atem: Das Berlinale Blog 09.02.2011 […] eher nicht, das Festival ist noch immer der große Attraktor. Das muss nicht zuletzt die Berlinale Jahr für Jahr schmerzlich erleben. Mehr oder weniger fertige neue Filme von David Cronenberg, Terrence Malick, Lars von Trier, Aleksandr Sokurow, den Brüdern Dardenne, Andre Techine, Chantal Akerman, Aki Kaurismäki (um nur die ganz großen Gewichte zu nennen), laufen mal wieder nicht hier, sondern dann […] Von Ekkehard Knörer