Stichwort

Beton

11 Artikel

Ohne Kompass: Filme über die Inuit und vom Amazonas in der Reihe 'Natives'

Außer Atem: Das Berlinale Blog 17.02.2016 […] früher. Vor allem aber wird das Eis dünner. Zu Wort kommen Jäger und Fischer, Politikerinnen und Naturwissenschaftlerinnen. Sie erzählen, pochen auf ihre Rechte, ärgern sich über die "Südländer". Sie betonen alle, das die Inuit-Kultur vor allem eine orale Tradition sei, aber in diesem Film fehlt einem das Visuelle besonders stark. Um das Schmelzen der Gletscher vor Augen zu führen, die Macht des mehrjährigen […] Von Thekla Dannenberg

Erzählt von der jüngsten politischen Geschichte Chiles: Patricio Guzmans Filmessay 'Der Perlmuttknopf' (Wettbewerb)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 09.02.2015 […] Vergleiche anstellt, dient diesmal nicht das Licht, sondern das Wasser. Die grundlegende Gedankenoperation aber ist dieselbe: Das Wasser, wird Guzmáns feierlich gestimmter Kommentar nicht müde zu betonen, vermittelt zwischen unserer Welt und dem weiteren Kosmos. Eines der ersten Bilder, das der essayistische Dokumentarfilm dafür findet, bringt das Medium Wasser in Verbindung mit dem Medium Film: auf […] Von Nikolaus Perneczky

Schwarzmann und der weiße Tod (1)

Snapshots Blog - von Sascha Josuweit 18.08.2014 […] en mit Pool, Tennis und allem Pipapo, wahlweise direkt am Strand oder auf den sanft ansteigenden Hügelketten, Sicht bis zur algerischen Küste. Von wegen. Die Baufirmen waren bankrott, noch ehe der Beton trocken war. Da standen sie, an den schönsten Plätzen der Costa, und rosteten vor sich hin: hässliche Gerippe, die einem den Blick verstellten. Vielleicht hatte jemand irgendwann wenigstens die Kohle […] Von Sascha Josuweit

Etwas Geklügeltes: Nicolas Wackerbarths 'Halbschatten' (Forum)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 09.02.2013 […] der Blick Richtung Meer geht. Bei Nacht ist das toll, Lichtadern im Dunkeln, wie gemalt. Einmal fährt ein großes Schiff durch den Unschärfebereich. Auch das Haus selbst ist ziemlich toll. Beton, Holz, Glas. Der Beton blockt, das Holz vermittelt Wärme, Glas macht Licht und leitet den Blick ins Freie. Es ist ein ganz anderes Haus als das in Angela Schanelecs "Nachmittag", man geht aber sicher nicht fehl […] Von Ekkehard Knörer

Ein Film über kein Kind: Ursula Meiers 'L'enfant d'en haut' (Wettbewerb)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 14.02.2012 […] Unterseite zu: Lastgondeln, Großküchen, Mülltonnen. Simons klandestine Wege und Besorgungen führen ihn an den Saum des Wintersportgebiets - eine grauschlierige Unschärfezone, wo der weiße Schnee in Beton übergeht. Zur Halbzeit offenbart "L'enfant d'en haut" ein kleines Geheimnis, das die Koordinaten des Films überraschend verrückt. Man kann das einen billigen Trick schelten, in Wirklichkeit radikalisiert […] Von Nikolaus Perneczky

Porträtiert die Skaterszene in Ostberlin: Marten Persiels 'This Ain't California' (Perspektive Deutsches Kino)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 13.02.2012 […] aber fast - so könnte man den Dokumentarfilm von Marten Persiel zusammenfassen. In originalen Super-Acht-Aufnahmen aus den 80ern leuchtet der Himmel über dem Alexanderplatz tiefblau und der weiße Beton unter dem Fernsehturm glänzt wie der Strand von Malibu. Und die blonden Jünglinge (Minipli-Dauerwelle, Pornobalken, superenge Shorts), die auf ihren "Rollbrettern" über den Platz flitzen, erinnern optisch […] Von Elena Meilicke

Raunen und Staunen: Wim Wenders und Werner Herzog in 3D

Außer Atem: Das Berlinale Blog 14.02.2011 […] wahrer Grandiosität und höherem Blödsinn. Gleich zu Beginn lässt es sich Herzog im bewährt hinreißenden bajuwarisch-englischen Singsang nicht nehmen, die Einzigartigkeit der ihm gewährten Chance zu betonen: Für das Publikum sind die im Jahr 1994 zufällig entdeckten Chauvet-Höhlen verschlossen. Mit einem kleinen Wissenschaftlertrupp erhalten Herzog, seine 3D-Kamera (die vor allem in der Höhlenbeschreitung […] Von Ekkehard Knörer

Neigt zur Makellosigkeit: 'True Grit' von den Coen-Brüdern

Außer Atem: Das Berlinale Blog 11.02.2011 […] liegenden Romans von Charles Portis? Für die Coen-Brüder, die mit "True Grit" gerade den größten kommerziellen Erfolg ihrer bisherigen Karriere feiern, liegt die Antwort klar auf der Hand: Mehrfach betonen sie auf der Pressekonferenz, dass der John-Wayne-Western für sie nur eine blasse Kindheitserinnerung darstelle, der Roman sie aber sehr fasziniert und gereizt habe. Und dennoch, stets aufs Neue, die […] Von Thomas Groh

Die Muster des Kulturalismus

Redaktionsblog - Im Ententeich 08.09.2010 […] Gültig formuliert wurden diese Werte nicht vom "Westen", sondern in der UN-Menschenrechtserklärung. Selbstverständlich können auch Muslime diesen Schritt gehen, wie Sarrazins Gegner nun immer wieder betonen. Millionen Iraner haben in der Diaspora höchst qualifizierte Jobs. Sie haben sich bestens integriert, ohne den Gedanken an die auch vom Westen verratene Heimat aufzugeben. In Algerien verschwand die […] Von Thierry Chervel

Das Behagen an der Unkultur

Redaktionsblog - Im Ententeich 18.01.2010 […] gelegen, "als er als seinen europäischen Hauptfeind den 'Fundamentalismus des Unglaubens'" ausmachte. Garton Ash hat sich nach einer Diskussion mit Hirsi Ali von dem Begriff distanziert: "Ich möchte betonen, dass ich seitdem den Begriff 'Fundamentalist der Aufklärung' längst aufgegeben habe, denn er führt zu dem Missverständnis, dass eine Symmetrie zum 'islamischen Fundamentalisten' gemeint sein könnte" […] Von Thierry Chervel

Wir erinnern uns zu Tode

Redaktionsblog - Im Ententeich 02.11.2009 […] verteilt die Tantiemen auf die Lebenden. Die Feuilletons verschanzen ihre Qualitätsrückblicke hinter paywalls. Das Internet fragmentiert die Gesellschaft, sagt Richard David Precht. Also gießen wir Beton in die tönernen Füße unserer Leitmedien. Vielleicht geht das Internet inzwischen weg. Irgendwann werden die paar Kinder es uncool finden, sagt Precht. Darauf ein Leistungschutzrecht. Thierry Chervel […] Von Thierry Chervel