Stichwort

Richard Linklater


Proben, Üben, Vorbereiten

Im Kino 02.06.2016 […] waren die erste und in mancher Hinsicht unübertroffene Hochzeit des Highschoolfilms, Regisseur Richard Linklater verschiebt den Fokus jedoch von den Teens, die das Komödienuniversum des Meisters John Hughes […] Möglichkeit wird, wenn man nur will. Nikolaus Perneczky Everybody Wants Some!! - Regie: Richard Linklater - Darsteller: Blake Jenner, Juston Street, Ryan Guzman, Tyler Hoechlin, Zoey Deutch, Waytt Russell […] Von Thomas Klein, Nikolaus Perneczky

Jedes Jahr ein bisschen: Richard Linklaters 'Boyhood' im Wettbewerb

Außer Atem: Das Berlinale Blog 13.02.2014 […] Außendarstellung nutzt, konnte da eines echten Social-Media-Frankensteins ansichtig werden. In Richard Linklaters neuem Film "Boyhood" kommt Facebook gelegentlich zur Sprache. Immer mit dem Connex, dass sich […] Wunder. Was für schnöde Worte in einer seriösen Filmkritik. Fast schon gruselig ist es, wie es Richard Linklater immer wieder aufs Neue gelingt, mit kleinen, im Grunde banalen, zuweilen fast schon kitschigen […] ist es an der Wettbewerbsjury, sich richtig zu entscheiden. Thomas Groh "Boyhood". Regie: Richard Linklater. Mit: Ellar Coltrane, Patricia Arquette, Lorelei Linklater, Ethan Hawke, u.a. USA 2002-2014 […] Von Thomas Groh

Sucht den magischen Moment: Richard Linklaters 'Before Midnight' (Wettbewerb)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 11.02.2013 […] Nach "Before Sunrise" und "Before Sunset" liegt nun der dritte Teil von Richard Linklaters Trilogie des Lebens vor. Zuerst begegneten sich der ewig adoleszente Amerikaner Jesse und die sprunghafte Französin […] In dieser Szene, die ganz am Anfang von "Before Midnight" steht, meldet sich der Regisseur Richard Linklater zu Wort. Nicht um feierliche Erklärungen abzugeben, sondern, ganz ästhetischer Populist, um […] sein wird. Und nicht zu lang. Genau das ist er. Nikolaus Perneczky "Before Midnight". Regie: Richard Linklater. Mit Ethan Hawke, Julie Delpy, Xenia Kalogeropoulou, Ariane Labed, Athina Rachel Tsangari u […] Von Nikolaus Perneczky