Stichwort

Experimentalfilm

6 Artikel

Fordert Ergebenheit: 'Leviathan' von Lucien Castaing-Taylor und Verena Paravel (Forum Expanded)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 16.02.2013 […] Frau Ilisa Barbash) auf der Berlinale vertreten, und seine Ko-Regisseurin Véréna Paravel haben - an Bord eines Industrie-Fischereiboots in den Gewässern vor Neuengland - ein Monstrum von einem Experimentalfilm geschaffen. Sein andeutungsreicher Name: "Leviathan". Die halb akademische, halb künstlerische Disziplin, woraus "Leviathan" seine ästhetischen Impulse bezieht, heißt "Sensory Ethnography": eine […] Von Nikolaus Perneczky

Tanz den Affenkönig! Empfehlungen zum Forum Expanded

Außer Atem: Das Berlinale Blog 11.02.2012 […] Verhältnis von "écrire" und "délirer", von schreiben und delirieren zu klären sucht. Um die Weisen eines, zumal filmgestützen, Delirierens kreist auch das Schaffen Ken Jacobs'. Der amerikanische Experimentalfilmer der alten (Avant-)Garde ist in der bezeichneten Ausstellung mit einer neuen Arbeit vertreten, die das unzeitgemäße Projekt einer zornigen Ideologiekritik verfolgt. Auf Schrifttafeln, die den […] Von Nikolaus Perneczky

Barbiepuppe mit Feuerpenis: Kim Suns 'Self Referential Traverse: Zeitgeist and Engagement'

Außer Atem: Das Berlinale Blog 14.02.2011 […] sorgt. Andererseits: Polizisten gibt es überall - und Ratten auch. Die anarchische, antiautoritäre Ausrichtung des Films ist universell decodierbar. Und vor allem ist dieses wahnwitzige, zwischen Experimentalfilm, Agitprop und John Waters marodierende Etwas das perfekte Antidot gegen all das brave, risikoarme, stets allzu geschmackssichere Förderkino, vor dem man in keiner der drei Hauptsektionen sicher […] Von Lukas Foerster

Laboratorium für den Mainstream

Außer Atem: Das Berlinale Blog 11.02.2010 […] Weltkino in ihrer ganzen Komplexität abzubilden: das historische sozialrevolutionäre "dritte Kino" Lateinamerikas und Afrikas etwa, die Kinematografien der ehemaligen Ostblockstaaten, den deutschen Experimentalfilm, aber auch beispielsweise das populäre Kino Hongkongs. Derartige Missionen sucht sich das inzwischen von Christoph Terhechte geleitete Forum heute nur noch selten. Das liegt sicherlich zum Teil […] interessante Frage, auf die eine produktive Antwort zu geben dem Forum Expanded bislang nicht gelungen ist. Eher scheint das neue Festivalsegment der bedauerlichen Entwicklung Vorschub zu leisten, den Experimentalfilm aus seiner Kontinuität zum Spiel- und Dokumentarfilm zu lösen und damit den Dialog zwischen unterschiedlichen filmischen Formen nicht etwa zu befördern, sondern zu unterbinden. Die interessantesten […] Von Lukas Foerster