Stichwort

Luz


Figur der Opfermediokrität

Redaktionsblog - Im Ententeich 27.01.2015 […] Ach, Ulf! Ein bisschen schal ist nicht Luz" Zeichnung des weinenden Mohammed, sondern dein ästhetizistisches Gemäkel daran, solange die Dahingemetzelten noch nicht kalt sind. Es handelt sich hier nicht […] ästhetisch ablehnst, sondern politisch. Du scheinst es nur nicht aussprechen zu wollen. Aber was hätte Luz anderes zeichnen sollen als das "politische Symbol"? Du scheinst ähnlich wie Andreas Zielcke am Freitag […] eine "extrem lange, gebogene Nase", also ein Requisit antisemitischer Karikatur, und findest, dass Luz mit seinem weinenden Mohammed "das Bild des Fremden aufruft und ihn hässlich aussehen lässt". Das […] Von Thierry Chervel

Dreizeit

Im Kino 22.12.2010 […] finden auf Steinwänden in der Wüste fast unversehrte uralte Inschriften und Bilder. "Nostalgia de la luz" beginnt mit Aufnahmen von Technik und Natur, beide ins Mystische übersteigert: isolierte, im Licht […] angesichts eines Films, der viel wagt und ein dringliches Anliegen hat. Man sollte "Nostalgia de la Luz" vielleicht in erster Linie im Zusammenhang des eindrucksvollen Gesamtwerks Guzmans sehen. Im Putschjahr […] Geschichte Chiles und ihrer beiden antipodischen zentralen Figuren: Allende und Pinochet. "Nostalgia de la Luz", ein schwer zu realisierendes Projekt, an dem der Regisseur vier Jahre lang arbeitete, wendet das […] Von Lukas Foerster, Ekkehard Knörer

Leseprobe zu Horacio Castellanos Moya: Der schwarze Palast. Teil 2

Vorgeblättert 03.05.2010 […] hat kurz nach dem Frühstück angerufen, um mich daran zu erinnern, dass heute Nachmittag der Tee bei Luz Maria, der Tochter von Carlota de Figueroa, stattfindet, ihr Junggesellinnenabschied, nicht dass ich […] ein paar Münzen in die Hand, er kauft Pericles jeden Morgen die Zeitungen. Der Tee anlässlich von Luz Marias Junggesellinnenabschied fand im Kasino statt. Meine Schwester Cecilia war aus Santa Ana gekommen […]