Stichwort

Peter Sloterdijk

Zurück | 1 | 2 | Vor

Drifting Away

Essay 23.12.2014 […] Erlebnisse generell geltend zu machen. Diesen letzten fundamentalaudiologischen Schritt geht Peter Sloterdijk, indem er daran erinnert, dass das Gehör "kein Gegenüber [kennt], es entwickelt keine frontale […] den Gefühlsraum datieren von 1969); Michael Hauskeller, "Atmosphären erleben". Berlin 1995; Peter Sloterdijk, "Sphären I-III". Frankfurt/Main 1998-2004. Sowie Beiträge in den Sammelbänden: Christiane Heibach […] S. 74, 86. 12 Gernot Böhme, "Atmosphäre", op.cit. S. 33; "Anmutungen", op.cit. S.73. 13 Peter Sloterdijk, "Wo sind wir, wenn wir Musik hören?" In: "Weltfremdheit". Frankfurt/M 1993, S. 296f. Wiede […] Von Daniele Dell'Agli

Die Matrix und ihre Feinde

Essay 17.06.2013 […] oder das Thema zu verfehlen (wie der Verlauf dieser Debatte eindrücklich gezeigt hat)[1]. Peter Sloterdijks "Verschärfung" der Assmannschen These hat einiges von dem Unmut der Tempelwächter auf sich gezogen […] r Kampf zwischen Gut und Böse.[16] Für die große Bühne der offiziellen Weltgeschichte gilt Peter Sloterdijks Fazit, dass "erst seit dem Auftritt des Bösen in der christlichen Theologie sich von einer […] Schöpfungsmacht indiziert (matrix lat. = Stammmutter, Gebärmutter). Und so reizvoll es wäre, mit Peter Sloterdijk "die ganze Bühne um 90 Grad zu drehen" und endlich von der "Wiederkehr des Unverstandenen" im […] Von Daniele Dell'Agli

Verborgene Menschheitsreligion?

Essay 30.05.2013 […] Schriftsteller wie Martin Walser, Michel Houellebecq, José Saramago,[3] aber auch Stimmen wie Peter Sloterdijk und Ulrich Beck haben ihr Unbehagen am Monotheismus deutlich geäußert.[4] Ohne die Artikulationen […] ieben. Dieses öffentliche Eingeständnis der Schuld ist von kirchendistanzierten Stimmen wie Peter Sloterdijk[31] oder Slavoj Zizek[32] ausdrücklich gewürdigt worden. Die Weltgebetstreffen in Assisi hingegen […] Gottes ist das Schrecklichste erlaubt", in: FAZ vom 21. 9. 2001 (Nr. 220) S. 52. [4] Vgl. Peter Sloterdijk: "Gottes Eifer", Frankfurt/M. 2008; Ulrich Beck: "Der eigene Gott", Berlin 2010. [5] Vgl. […] Von Jan-Heiner Tück

Respektabel, aber falsch

Essay 11.04.2013 […] Micha Brumlik wendet sich gegen die von Jan Assmann (hier) und Peter Sloterdijk (hier) formulierten Thesen über die "mosaische Unterscheidung" und die Gewalt des Monothismus. Hier eine Übersicht über den […] ==================== Vorbemerkung Jan Assmanns These von der mosaischen Unterscheidung sowie Peter Sloterdijks Verschärfung dieser These, wonach die mosaische Unterscheidung - in den von ihr geprägten h […] Ausübung von Gewalt bereit halte, zumal gegen die Angehörigen der eigenen Gruppe, ein Umstand, den Peter Sloterdijk drittens pointiert, wenn er behauptet, dass damit ein "Master Narrative", ein Deutungsmuster […] Von Micha Brumlik

Im Schatten des Sinai

Essay 21.02.2013 […] (hier) und den Theologen Bernhard Lang (hier) und Klaus Müller (hier) antwortet der Philosoph Peter Sloterdijk auf Jan Assmanns neuen Debattenanstoß zum Thema "Monotheismus und Gewalt". Hier eine Übersicht […] Grundgesetz", in: "Das Grundgesetz. Illustriert von Markus Lüpertz", Gütersloh 2012. [34] Peter Sloterdijk, "Gottes Eifer", 7. Kapitel, "Die Ringparabeln", a. a. O., S. 169-204. Diese Parabel ist als […] Vielfalt religiöser Erfahrung. Eine Studie über die menschliche Natur. Mit einem Vorwort von Peter Sloterdijk", Frankfurt 2003. [39] Sholems Forschungen widmeten sich besonders dem häretischen Messianismus […] Von Peter Sloterdijk

Zurück | 1 | 2 | Vor