Stöbern nach Themen

Durchsuchen Sie unsere Bücherdatenbank nach Themen, Ländern, Epochen, Erscheinungsjahren oder Stichwörtern.

Bücherschau der Woche

Hatten Sie in den letzten Tagen keine Zeit, die Zeitung zu lesen oder bei uns vorbeizuschauen ? Macht nichts, denn hier können Sie unsere Rezensionsnotizen der letzten sechs Erscheinungstage nach Zeitung oder Themen sortiert abfragen.

Literaturbeilagen

All unsere Notizen zu den Buchkritiken in den Literaturbeilagen von FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit.

Aus dem Archiv

Links

Kommentierte Linkliste zu internationalen Zeitungen, Zeitschriften und Verlagen.

Magazinrundschau - Archiv

Ein Blick in internationale Magazine. Jeden Dienstag Mittag

Dezember 2004

Die Magazinrundschau

28.12.2004. Die New York Review of Books sieht frisches Blut in den Adern Kalter Krieger. Outlook India sucht das Glück. Die London Review of Books amüsiert sich nicht über Tom Wolfes Homomanie. Literaturen rät von Schiller eher ab. In der Gazeta Wyborcza verlangt Benjamin R. Barber eine demokratische Zähmung der Marktwirtschaft. Im New Yorker kritisiert Ian Buruma die Naivität der Niederländer. Der Nouvel Obs verlässt schreckensstarr den "Untergang". Mehr lesen

Die Magazinrundschau

21.12.2004. Der Prospect versucht mit all den Barbaren zu leben, die englisch sprechen, wenn auch schlecht. Outlook India hat Sonia Gandhis Geburtstagsparty besucht - und war entsetzt über die Unterwürfigkeit der Gäste. Culturas wählte das Buch des Jahres: Roberto Bolanos "2666".  Der Economist sucht nach dem weisesten Narren der letzten 50 Jahre.  Und Istvan Eörsi begündet in ES, warum alle Gesellschaftstheorien ausgedient haben.  Mehr lesen

Die Magazinrundschau

13.12.2004. In der Lettre erzählt William Langewiesche vom Ende der Flitterwochen in Bagdad. Im ungarischen ES warnt Peter Esterhazy eindringlich vor den Folgen, die das Nichtlesen von Julio Cortazar nach sich zieht. Im Espresso glänzt Umberto Eco mit seinem Wissen über Bond-Girls. In der Gazeta Wyborcza prophezeit Samuel Huntington eine neue Unordentlichkeit der internationalen Ordnung. Im Nouvel Obs streiten Daniel Cohn-Bendit und Jean-Louis Bourlanges über den Beitritt der Türkei zur EU. In der New York Times erinnert sich Erica Jong, wie es war, in den Sechzigern eine Frau und Schriftstellerin zu sein. Mehr lesen

Die Magazinrundschau

07.12.2004. Das New York Times Magazine beobachtet Gerard Mortier beim Drei-Wege-Schach. Im Espresso rühmt Oliver Sacks das Gehirn der Alten. In Le Point erzählt Simon Leys, wie ihn die Liebe zu China zum Anti-Maoisten machte. In Folio erklärt uns Peter Brugger, warum auch geduldiges Kratzen hinterm Ohr zu Regen führt. Die New York Review of Books stellt die Firma vor, die acht mal mehr Umsatz macht als Microsoft. In der Gazeta Wyborcza ärgert sich Marcin Bosacki über ignorante Westler, die den Freiheitsdrang der Ukrainer am liebsten ignorieren würden. Im New Yorker schildert Woody Allen den Auftritt von Mickey Mouse beim Prozess Eisner vs. Disney. Mehr lesen