Stöbern nach Themen

Durchsuchen Sie unsere Bücherdatenbank nach Themen, Ländern, Epochen, Erscheinungsjahren oder Stichwörtern.

Bücherschau der Woche

Hatten Sie in den letzten Tagen keine Zeit, die Zeitung zu lesen oder bei uns vorbeizuschauen ? Macht nichts, denn hier können Sie unsere Rezensionsnotizen der letzten sechs Erscheinungstage nach Zeitung oder Themen sortiert abfragen.

Literaturbeilagen

All unsere Notizen zu den Buchkritiken in den Literaturbeilagen von FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit.

Aus dem Archiv

Links

Kommentierte Linkliste zu internationalen Zeitungen, Zeitschriften und Verlagen.

Magazinrundschau - Archiv

Ein Blick in internationale Magazine. Jeden Dienstag Mittag

Mai 2003

Die Magazinrundschau

26.05.2003. In Prospect erklärt der Historiker Dominic Lieven, warum Demokratie keine Gleichheit schafft. Der Nouvel Obs will von einer Affäre Moliere nichts wissen. Die London Review of Books fragt sich, was William Gibson unter einem haircut of 'haute nerd intensity' versteht. Der Economist feuert britische Richter an, den Innenminister zu ärgern. Literaturen widmet sich Adorno. Outlook India weiß, warum indische Frauen ihre Bräutigame verhaften lassen. Die New York Review of Books beobachtet Messerstechereien in der amerikanischen Regierung. Das TLS feiert einen außergewöhnlichen Mann mit einem gewöhnlichen Geist. Der Express stellt einen Film über das kambodschanische Vernichtungslagers S 21 vor. Mehr lesen

Die Magazinrundschau

19.05.2003. Atlantic Monthly hat recherchiert, wer den palästinensischen Jungen Mohammed al-Dura erschoss. Outlook India dokumentiert eine Rede von Arundathi Roy, die in New York die Amerikaner zur Revolution aufgerufen hat. In Profil erklärt Marlene Streeruwitz die Demütigungsmaschinerie der staatlichen Kulturförderung. Das TLS widmet sich einer Geschichte der Masturbation und einer der Trepanation (Schuld und Sühne?). Im Espresso erklärt Amos Oz, warum Juden die wahren Europäer sind. Der Economist hofft auf einen demokratischen Irak. Norman Mailer erklärt im Interview mit dem Nouvel Obs die komplizierte Männlichkeit des weißen Amerika. Der Express findet eine Pariser Polizeiakte über Picasso. Die NYT Book Review prophezeit uns mit Martin Rees das Ende. Mehr lesen

Die Magazinrundschau

12.05.2003. In Le Point fordert Bernard-Henri Levy verdammt noch mal Unterstützungsmeetings für die inhaftierten kubanischen Dissidenten. Die NY Review of Books ärgert sich über die unkritische amerikanische und kanadische Kriegsberichterstattung. In L'Espresso verlangt Umberto Eco, die französische Freiheitsstatue durch Condoleezza Rice zu ersetzen. Anatol Lieven erklärt in der London Review of Books, warum die Amerikaner nicht imperialistisch, sondern nationalistisch sind. Der New Yorker verreißt die neuen Matrix-Folgen. Profil konstatiert eine Ausweitung der Kampfzone in Wien. Die NYT Book Review widmet sich einer Biografie des schönen Valentino. Mehr lesen

Die Magazinrundschau

05.05.2003. Im Merkur macht Herfried Münkler das europäisch-amerikanische Verhältnis an Hasen und Löwen deutlich. Der New Yorker trauert um Bernard Loiseau und seine Poularde Alexandre DumaineOutlook India feiert Glyzerin und Geigen im Bollywood-Kino. Der Economist findet BBC-Chef Greg Dyke blauäugig. Im NouvelObs denkt Vincent Cespedes über die Liebe nach. Die NYT Book Review widmet sich hingebungsvoll dem Essen. NZZ-Folio macht sich Gedanken um unsere Altersvorsorge. Mehr lesen