Stichwort-Übersicht

Antisemitismus

Insgesamt 1045 Einträge in 3 Kategorien

3 Bücher von insgesamt 318

Wolfgang Benz: Vom Vorurteil zur Gewalt. Politische und soziale Feindbilder in Geschichte und Gegenwart

Cover
Herder Verlag, Freiburg im Breisgau 2020
ISBN 9783451385964, Gebunden, 480 Seiten, 26.00 EUR
[…]  Vorurteile und Stereotype gibt es seit Jahrtausenden. Antisemitismus, Rassismus, Muslimfeindschaft, Homophobie, Antiziganismus und andere Ausgrenzungen von Minderheiten sind…

Hubert Mingarelli: Ein Wintermahl. Roman

Cover
Ars vivendi Verlag, Cadolzburg 2020
ISBN 9783747201787, Gebunden, 142 Seiten, 18.00 EUR
[…] Aus dem Französischen von Elmar Tannert. Noch vor der Tagwache begeben sich drei Wehrmachtssoldaten auf den Weg, um in der verschneiten Umgebung versteckte Juden zu finden. Für sie…

Alexander Pavlenko / Camille de Toledo: Herzl - Eine europäische Geschichte. Graphic Novel

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783633543014, Kartoniert, 352 Seiten, 25.00 EUR
[…] Das moderne Israel entstand in der Welt des alten Europa Ende des 19. Jahrhunderts. 1882 bricht Ilya Brodsky mit seiner Schwester Olga auf der Flucht vor Pogromen vom Stetl in Russland…
mehr Bücher


3 Artikel von insgesamt 20

Aufgeplusterte Empörung

Essay 18.08.2020 […] enen Sammelband "Streitfall Antisemitismus" auf. "In Israel herrscht eine Atmosphäre der Einschüchterung, die jetzt exportiert wird", zitiert Benz zustimmend aber ohne die Spur eines Nachweises eine israelische Soziologin (Seite 16). "Energisch" trage "das israelische Ministerium für strategische Angelegenheiten zur Instrumentalisierung des Kampfes gegen Antisemitismus bei."(Seite 31) So sei auch der […] Überall in der Welt, wo Antisemitismusforschung ernsthaft betrieben wird, ist man sich darüber einig, dass gegenwärtig der israelbezogene Antisemitismus die häufigste Erscheinungs- und Ausdrucksform von Judenfeindschaft ist. Es gibt somit keinen "Streitfall Antisemitismus", wohl aber bei einigen den Wunsch, diesen wesentlichen Aspekt der Antisemitismuskritik zu desavouieren. Es ist zu vermuten, dass viele […] und zwar ausschließlich beim Thema Israel. Niemand würde fragen: "Ist Polenkritik erlaubt?" oder "Ist USA-Kritik erlaubt?" Was also ist bei Israel anders? Die Antwort hat mit der Geschichte des Antisemitismus zu tun. In der Realität gibt es keinen israelischen Politiker, der Stellungnahmen von Deutschen genehmigt, brandmarkt oder gar verbietet. Die Annahme, man dürfe Israel nicht kritisieren, ist ein […] Von Matthias Küntzel

Kunst war eh nie frei

Redaktionsblog - Im Ententeich 06.05.2015 […] westlicher Intellektueller schrumpfte. Eine Frage nach der demokratischen Verfasstheit von Communities machte Bude - eher unabsichtlich - mit seiner Replik umso dringlicher, dass zum Beispiel der Antisemitismus auf den Schulhöfen durchaus gewissen Codes und Regeln folge. Aber wie sehen die aus und wer legt sie fest? Das Großmaul in der Raucherecke? Bude geht Streit nicht aus dem Weg, er wagt sich aus […] Von Thekla Dannenberg
mehr Artikel