Bücherschau des Tages

Flatternder Schmetterling

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit und Welt. Täglich ab 14 Uhr.
21.02.2015. Die NZZ rät dringend zur Wiederentdeckung des georgischen Epos "Der Garten der Dariatschangi" von Otar Tschiladse. Sehr missvergnügt legt sie dagegen Milan Kunderas spätes "Fest der Bedeutungslosigkeit" zur Seite, während die Welt ein wenig Verständnis für Kunderas Altherrenwitze aufbringt. Die FAZ empfiehlt Tom Drurys Thriller "Das stille Land". Die taz liest mit Grauen den Tatsachenroman eines gechassten Journalisten: Robert Kischs "Möbelhaus".

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Götz Aly: Volk ohne Mitte. Die Deutschen zwischen Freiheitsangst und Kollektivismus

Cover: Götz Aly. Volk ohne Mitte - Die Deutschen zwischen Freiheitsangst und Kollektivismus. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2015.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2015
ISBN 9783100004277, Gebunden, 272 Seiten, 21,99 EUR
Der Mangel an Selbstbewusstsein und gemeinsamen Werten, die Suche nach dem eigenen Vorteil und ein starker Aufstiegswille führten dazu, dass die Deutschen dem nationalen Sozialismus in Massen folgten.…

Tom Drury: Das stille Land. Roman

Cover: Tom Drury. Das stille Land - Roman. Klett-Cotta Verlag, Stuttgart, 2015.
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2015
ISBN 9783608980226, Gebunden, 216 Seiten, 19,95 EUR
Aus dem Amerikanischen von Gerhard Falkner und Nora Matocza. Als Pierre beim Schlittschuhfahren im Eis einbricht, wird er von der bildhübschen Stella Rosmarin gerettet. Die nur wenige Jahre ältere Frau…

Ernest van der Kwast: Fünf Viertelstunden bis zum Meer. Roman

Cover: Ernest van der Kwast. Fünf Viertelstunden bis zum Meer - Roman. Marebuchverlag, Hamburg, 2014.
Marebuchverlag, Hamburg 2014
ISBN 9783866482050, Gebunden, 96 Seiten, 18 EUR
Übersetzung: Andreas Ecke. Juli 1945, ein heißer Sommertag am Strand von San Cataldo, am östlichen Ufer von Italiens Absatz: Fasziniert beobachten die Brüder Ezio und Alberto die Mädchen am Strand, die…

Frankfurter Rundschau

Richard J. Evans: Veränderte Vergangenheiten. Über kontrafaktisches Erzählen in der Geschichte

Cover: Richard J. Evans. Veränderte Vergangenheiten - Über kontrafaktisches Erzählen in der Geschichte. Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München, 2014.
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2014
ISBN 9783421046505, Gebunden, 224 Seiten, 19,99 EUR
Aus dem Englischen von Richard Barth. Was wäre, wenn Napoleon die Schlacht von Waterloo gewonnen hätte? Was, wenn Hitler 1930 bei einem Autounfall gestorben wäre? Solche Fragen haben Historiker und Geschichtsinteressierte…

Neue Zürcher Zeitung

Constantin Göttfert: Steiners Geschichte. Roman

Cover: Constantin Göttfert. Steiners Geschichte - Roman. C.H. Beck Verlag, München, 2014.
C.H. Beck Verlag, München 2014
ISBN 9783406667572, Gebunden, 479 Seiten, 19,95 EUR
Ina Steiner ist schwanger, aber kurz vor der Geburt ihrer gemeinsamen Tochter bittet sie Martin, den Erzähler in Constantin Göttferts neuem Roman, um eine Auszeit. Ihr Großvater Steiner ist gestorben…

Milan Kundera: Das Fest der Bedeutungslosigkeit. Roman

Cover: Milan Kundera. Das Fest der Bedeutungslosigkeit - Roman. Carl Hanser Verlag, München, 2015.
Carl Hanser Verlag, München 2015
ISBN 9783446247635, Gebunden, 144 Seiten, 16,90 EUR
Aus dem Französischen von Uli Aumüller. Vier Männer streifen durch Paris, besuchen ein elegantes Fest, beobachten die erotischen Strategien ihrer Mitmenschen. Alain entwickelt komplizierte Theorien über…

Otar Tschiladse: Der Garten der Dariatschangi. Roman

Cover: Otar Tschiladse. Der Garten der Dariatschangi - Roman. Matthes und Seitz Berlin, Berlin, 2015.
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2015
ISBN 9783882210309, Gebunden, 663 Seiten, 39,90 EUR
Aus dem Georgischen und mit einem Nachwort von Kristiane Lichtenfeld. "Mein Buch", sagte Tschiladse über seinen ersten Roman von 1973, "zeigt Medea, wie sie bis zum Eintreffen der Griechen war: ein gewöhnlicher…

Stephan Wackwitz: Die vergessene Mitte der Welt. Unterwegs zwischen Tiflis, Baku, Eriwan

Cover: Stephan Wackwitz. Die vergessene Mitte der Welt - Unterwegs zwischen Tiflis, Baku, Eriwan. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2014.
S. Fischer Verlag, Frankfurt/Main 2014
ISBN 9783100910608, Gebunden, 256 Seiten, 19,99 EUR
Georgien und seine Nachbarländer Armenien und Aserbaidschan liegen am äußersten östlichen Rand Europas. Es sind uralte Kulturländer und zugleich höchst lebendige Staaten, die sich zwanzig Jahre nach ihrer…

Süddeutsche Zeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Tageszeitung

Robert Kisch: Möbelhaus. Ein Tatsachenroman

Cover: Robert Kisch. Möbelhaus - Ein Tatsachenroman. Droemer Knaur Verlag, München, 2015.
Droemer Knaur Verlag, München 2015
ISBN 9783426304044, Broschiert, 320 Seiten, 12,99 EUR
Ein renommierter Journalist verliert durch die Wirtschaftskrise seinen Job. Er hat einen kleinen Sohn. Er muss Geld verdienen. Und strandet als Möbelverkäufer in einem Industriegebiet in der Provinz.…

Achille Mbembe: Kritik der schwarzen Vernunft.

Cover: Achille Mbembe. Kritik der schwarzen Vernunft. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2014.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2014
ISBN 9783518586143, Gebunden, 332 Seiten, 28,00 EUR
Aus dem Französischen von Michael Bischoff. In kraftvollen Linien zeichnet Mbembe die Genese unserer Gegenwart nach, indem er darstellt, wie sich der globale Kapitalismus seit dem Beginn der Neuzeit aus…

Klaus Modick: Konzert ohne Dichter. Roman

Cover: Klaus Modick. Konzert ohne Dichter - Roman. Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln, 2015.
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2015
ISBN 9783462047417, Gebunden, 240 Seiten, 17,99 EUR
Heinrich Vogeler ist auf der Höhe seines Erfolgs. Im Juni 1905 wird ihm die Goldene Medaille für Kunst und Wissenschaft verliehen - für sein Gesamtwerk, besonders aber für das nach fünfjähriger Arbeit…

Norbert Niemann: Die Einzigen. Roman

Cover: Norbert Niemann. Die Einzigen - Roman. Berlin Verlag, Berlin, 2014.
Berlin Verlag, Berlin 2014
ISBN 9783827012531, Gebunden, 304 Seiten, 19,99 EUR
Marlene Krahl lebt für die Musik. Ihre Kompositionen und Forschungen im Bereich der elektronischen Avantgarde beanspruchen sie mit Haut und Haar, als ihr früherer Bandkollege Harry Bieler sie nach Jahren…

Udo E. Simonis: Vordenker und Vorreiter der Ökobewegung. 40 ausgewählte Porträts

Cover: Udo E. Simonis. Vordenker und Vorreiter der Ökobewegung - 40 ausgewählte Porträts. Hirzel Verlag, Stuttgart, 2014.
Hirzel Verlag, Stuttgart 2014
ISBN 9783777623948, Kartoniert, 168 Seiten, 19,80 EUR
Zeiten des Klimawandels, der Energiewende und der (großen) Transformation sind auch Zeiten der Verunsicherung. Da ist es sinnvoll, sich zu erinnern und zu vergewissern - beispielsweise bei den Vordenkern…

Die Welt

Götz Aly: Volk ohne Mitte. Die Deutschen zwischen Freiheitsangst und Kollektivismus

Cover: Götz Aly. Volk ohne Mitte - Die Deutschen zwischen Freiheitsangst und Kollektivismus. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2015.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2015
ISBN 9783100004277, Gebunden, 272 Seiten, 21,99 EUR
Der Mangel an Selbstbewusstsein und gemeinsamen Werten, die Suche nach dem eigenen Vorteil und ein starker Aufstiegswille führten dazu, dass die Deutschen dem nationalen Sozialismus in Massen folgten.…

Theodor Fontane: Von Zwanzig bis Dreißig. Das autobiografische Werk, Band 1

Cover: Theodor Fontane. Von Zwanzig bis Dreißig - Das autobiografische Werk, Band 1. Aufbau Verlag, Berlin, 2014.
Aufbau Verlag, Berlin 2014
ISBN 9783351031350, Gebunden, 979 Seiten, 58,00 EUR
Herausgegeben von Gabriele Radecke. Nach seinem autobiografischen Roman "Meine Kinderjahre" beschäftigt sich Fontane mit dem für seine künstlerische Entwicklung entscheidenden Lebensabschnitt von 1840…

Milan Kundera: Das Fest der Bedeutungslosigkeit. Roman

Cover: Milan Kundera. Das Fest der Bedeutungslosigkeit - Roman. Carl Hanser Verlag, München, 2015.
Carl Hanser Verlag, München 2015
ISBN 9783446247635, Gebunden, 144 Seiten, 16,90 EUR
Aus dem Französischen von Uli Aumüller. Vier Männer streifen durch Paris, besuchen ein elegantes Fest, beobachten die erotischen Strategien ihrer Mitmenschen. Alain entwickelt komplizierte Theorien über…

Lilian Loke: Gold in den Straßen. Roman

Cover: Lilian Loke. Gold in den Straßen - Roman. Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg, 2015.
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2015
ISBN 9783455405224, Gebunden, 352 Seiten, 22,00 EUR
Thomas Meyer ist Makler für Luxusimmobilien und ein brillanter Verkäufer. Süchtig nach der Kontrolle und Manipulation spürt er jede Regung seiner Kunden, spielt mit ihren Wünschen und verwandelt diese…

Susan Neiman: Warum erwachsen werden?. Eine philosophische Ermutigung

Cover: Susan Neiman. Warum erwachsen werden? - Eine philosophische Ermutigung. Hanser Berlin, Berlin, 2015.
Hanser Berlin, Berlin 2015
ISBN 9783446247765, Gebunden, 240 Seiten, 19,90 EUR
Aus dem Englischen von Michael Bischoff. Unsere Kultur verklärt die Zeit der Jugend mehr, als Peter Pan zu träumen gewagt hätte. Und alles, was danach kommt, erscheint als unaufhaltsamer Niedergang. Doch…

Frank Schulz: Onno Viets und das Schiff der baumelnden Seelen. Roman

Cover: Frank Schulz. Onno Viets und das Schiff der baumelnden Seelen - Roman. Galiani Verlag Berlin, Berlin, 2015.
Galiani Verlag Berlin, Berlin 2015
ISBN 9783869711065, Gebunden, 336 Seiten, 19,99 EUR
Noch immer leidet Onno unter einer posttraumatischen Belastungsstörung, ausgelöst durch die Turbulenzen seiner ersten Ermittlungen. Da trifft es sich gut, dass der exzentrische Künstler Donald Jochemsen…

Dana Spiotta: Glorreiche Tage. Roman

Cover: Dana Spiotta. Glorreiche Tage - Roman. Berlin Verlag, Berlin, 2014.
Berlin Verlag, Berlin 2014
ISBN 9783827011916, Gebunden, 256 Seiten, 19,99 EUR
Aus dem Englischen von Clara Drechsler und Harald Hellmann. Nik war immer der Künstler in der Familie, der für ein bisschen Geld in einer Bar jobbte. Und wenn das nicht reichte, gab es ja auch noch seine…

Britta Waldschmidt-Nelson: Malcolm X. Der schwarze Revolutionär. Eine Biografie

Cover: Britta Waldschmidt-Nelson. Malcolm X - Der schwarze Revolutionär. Eine Biografie. C.H. Beck Verlag, München, 2015.
C.H. Beck Verlag, München 2015
ISBN 9783406675379, Kartoniert, 384 Seiten, 18,95 EUR
Bis heute werden die USA in regelmäßigen Abständen von Rassenunruhen erschüttert - ein Phänomen, das ohne die lange Geschichte des amerikanischen Rassismus nicht zu verstehen ist. Wohl kein anderer hat…

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!