Bücherschau des Tages

Ohne höhere Moral

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit und Welt. Täglich ab 14 Uhr.
30.11.2017. Die FAZ lernt mit einer Volksballade des chinesischen Immobilienunternehmers Luo Yings die Kulturrevolution in China aus einer etwas anderen Perspektive kennen. Die SZ verfällt in Zurab Karumidzes Roman "Dagny oder Ein Fest der Liebe" der (realen) norwegischen Femme fatal Dagny Juel, die stilecht in Tiflis einem Eifersuchtsmord zum Opfer fiel. Die taz empfiehlt die perfekten Noir-Krimis der Comickünstler Juan Díaz Canales und Juanjo Guarnido. Die Zeit lernt mit dem vergessenen Harro Harring einen echten deutschen Freiheitskämpfer kennen.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Günter de Bruyn: Der Sandpoet. Friedrich Wilhelm August Schmidt, genannt Schmidt von Werneuchen

Cover: Günter de Bruyn. Der Sandpoet - Friedrich Wilhelm August Schmidt, genannt Schmidt von Werneuchen. Verlag für Berlin-Brandenburg, Berlin, 2017.
Verlag für Berlin-Brandenburg, Berlin 2017
ISBN 9783945256985, Kartoniert, 32 Seiten, 8,00 EUR
Friedrich Wilhelm August Schmidt (1764-1838), genannt Schmidt von Werneuchen ist dem Gedächtnis der Nachwelt durch Goethes Parodie "Musen und Grazien in der Mark" und durch Fontanes Porträt in den "Wanderungen"…

Wolfgang Hegewald: Lexikon des Lebens.

Cover: Wolfgang Hegewald. Lexikon des Lebens. Matthes und Seitz Berlin, Berlin, 2017.
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2017
ISBN 9783957574497, Gebunden, 367 Seiten, 28,00 EUR
Mit Illustrationen von Anke Feuchtenberger. Das Lexikon ist ein gerechter Beobachter. Es kennt die Tücken der Liebe ebenso wie die einer Zylinderkopfdichtung. Hier gehen das existenziell Komische, die…

Luo Ying: Erinnerungen an die Kulturrevolution. Moderne Volksballade

Cover: Luo Ying. Erinnerungen an die Kulturrevolution - Moderne Volksballade. Georg Olms Verlag, Hildesheim, 2017.
Georg Olms Verlag, Hildesheim 2017
ISBN 9783487085852, Gebunden, 267 Seiten, 19,80 EUR
Aus dem Chinesischen von Michael Kahn-Ackermann. Mit einem Nachwort von Meng Zhanchun. Die in Versen verfassten Memoiren Luo Yings (Pseudonym des gefeierten Dichters, Forbes Milliardärs und Bergsteigers…

Frankfurter Rundschau

Julia Rothenburg: Koslik ist krank. Roman

Cover: Julia Rothenburg. Koslik ist krank - Roman. Frankfurter Verlagsanstalt, Frankfurt am Main, 2017.
Frankfurter Verlagsanstalt, Frankfurt am Main 2017
ISBN 9783627002459, Gebunden, 256 Seiten, 20,00 EUR
Alles war in bester Ordnung, bis René Koslik, ein Mann Anfang vierzig mit geregeltem Alltag, plötzlich wegen Verdachts auf einen Schlaganfall ins Krankenhaus eingeliefert wird. Mit ihren labyrinth-artigen…

Neue Zürcher Zeitung

Christina Morina: Die Erfindung des Marxismus. Wie eine Idee die Welt eroberte

Cover: Christina Morina. Die Erfindung des Marxismus - Wie eine Idee die Welt eroberte. Siedler Verlag, München, 2017.
Siedler Verlag, München 2017
ISBN 9783827500991, Gebunden, 592 Seiten, 25,00 EUR
Der Marxismus ist tot? Keineswegs. Denn mit der Erschütterung vieler politischer Gewissheiten scheinen Karl Marx und seine Ideen neue Bedeutung zu erlangen. Christina Morina erzählt, wie dieses Ideenpaket…

Süddeutsche Zeitung

Zurab Karumidze: Dagny oder Ein Fest der Liebe. Roman

Cover: Zurab Karumidze. Dagny oder Ein Fest der Liebe - Roman. Weidle Verlag, Bonn, 2017.
Weidle Verlag, Bonn 2017
ISBN 9783938803851, Gebunden, 288 Seiten, 23,00 EUR
Aus dem englischen Original übersetzt von Stefan Weidle. Fast wäre es leichter aufzuzählen, was in diesem Roman nicht vorkommt, denn Zurab Karumidze hat alles in sein großes postmodernes Spiel gepackt,…

Theodor Mommsen: Wenn Toren aus der Geschichte falsche Schlüsse ziehen. Ein Theodor-Mommsen-Lesebuch

Cover: Theodor Mommsen. Wenn Toren aus der Geschichte falsche Schlüsse ziehen - Ein Theodor-Mommsen-Lesebuch. dtv, München, 2017.
dtv, München 2017
ISBN 9783423281430, Gebunden, 352 Seiten, 20,00 EUR
Herausgegeben von Wilfried Nippel. Theodor Mommsen (1817 - 1903) war Mitbegründer der deutschen Altertumswissenschaft und erhielt für sein Werk "Römische Geschichte" 1902 den Nobelpreis für Literatur.…

Simon Strauß: Von Mommsen zu Gelzer?. Die Konzeption römisch-republikanischer Gesellschaft in "Staatsrecht" und "Nobilität". Diss.

Cover: Simon Strauß. Von Mommsen zu Gelzer? - Die Konzeption römisch-republikanischer Gesellschaft in "Staatsrecht" und "Nobilität". Diss.. Franz Steiner Verlag, Stuttgart, 2017.
Franz Steiner Verlag, Stuttgart 2017
ISBN 9783515118514, Gebunden, 262 Seiten, 57,00 EUR
Theodor Mommsen ist eine der Zentralfiguren althistorischer Wissenschaftsgeschichte. Für lange Zeit stand jede Beschäftigung mit Rom in seinem Schatten. 1912 veröffentlichte der junge Schweizer Matthias…

Die Tageszeitung

Juan Diaz Canales/Juanjo Guarnido: Blacksad. Gesammelte Fälle

Cover: Juan Diaz Canales / Juanjo Guarnido. Blacksad - Gesammelte Fälle. Carlsen Verlag, Hamburg, 2017.
Carlsen Verlag, Hamburg 2017
ISBN 9783551747754, Gebunden, 304 Seiten, 49,99 EUR
Aus dem Spanischen von Harald Sachse. Die Reihe Blacksad von Canales und Guarnido ist ein moderner Comic-Klassiker. Angesiedelt in einer düsteren Großstadt, in der nur Tiere leben, erledigt Blacksad…

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Peter Mathews: Harro Harring - Rebell der Freiheit. Die Geschichte des Dichters, Malers und Revolutionärs 1798 - 1870

Cover: Peter Mathews. Harro Harring - Rebell der Freiheit - Die Geschichte des Dichters, Malers und Revolutionärs 1798 - 1870. Europa Verlag, München, 2017.
Europa Verlag, München 2017
ISBN 9783958900677, Gebunden, 448 Seiten, 22,90 EUR
Harro Harring ist der tragische Held der politischen Romantik - der "Dichter Unbekannt" des 19. Jahrhunderts, eine Wiederentdeckung ersten Ranges. 1798 als Sohn eines Deichgrafen bei Husum geboren, zog…

Theodor Mommsen: Wenn Toren aus der Geschichte falsche Schlüsse ziehen. Ein Theodor-Mommsen-Lesebuch

Cover: Theodor Mommsen. Wenn Toren aus der Geschichte falsche Schlüsse ziehen - Ein Theodor-Mommsen-Lesebuch. dtv, München, 2017.
dtv, München 2017
ISBN 9783423281430, Gebunden, 352 Seiten, 20,00 EUR
Herausgegeben von Wilfried Nippel. Theodor Mommsen (1817 - 1903) war Mitbegründer der deutschen Altertumswissenschaft und erhielt für sein Werk "Römische Geschichte" 1902 den Nobelpreis für Literatur.…

Maggie Nelson: Die Argonauten.

Cover: Maggie Nelson. Die Argonauten. Hanser Berlin, Berlin, 2017.
Hanser Berlin, Berlin 2017
ISBN 9783446257078, Gebunden, 192 Seiten, 20,00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Jan Wilm. Es ist die Geschichte einer Liebe: Maggie Nelson verliebt sich in Harry Dodge, einen Künstler - oder eine Künstlerin? - mit fluider Genderidentität. Harry hat bereits…

Utz Schliesky: Gespräche über den Staat.

Cover: Utz Schliesky. Gespräche über den Staat. C. H. Beck Verlag, München, 2017.
C. H. Beck Verlag, München 2017
ISBN 9783406712081, Gebunden, 275 Seiten, 19,95 EUR
Die Fraglosigkeit des Staates ist vorbei - es ist wieder Zeit, über unseren Staat nachzudenken. Utz Schliesky dokumentiert in diesem Buch Gespräche mit folgenden, von ihm interviewten Persönlichkeiten…

Alain Claude Sulzer: Die Jugend ist ein fremdes Land.

Cover: Alain Claude Sulzer. Die Jugend ist ein fremdes Land. Galiani Verlag Berlin, Berlin, 2017.
Galiani Verlag Berlin, Berlin 2017
ISBN 9783869711508, Gebunden, 224 Seiten, 20,00 EUR
Alain Claude Sulzer beschreibt eine ganz normale Jugend in einem ganz normalen Vorort. Ein Erinnerungsmosaik der 60er- und 70er-Jahre, bei dem Nostalgie und stilles Grauen nah beieinanderstehen. Tatort:…