Stichwort-Übersicht

Ungarn

Insgesamt 595 Einträge in 3 Kategorien

3 Bücher von insgesamt 59

Paul Lendvai: Die verspielte Welt. Begegnungen und Erinnerungen

Cover
Ecowin Verlag, Salzburg 2019
ISBN 9783711001597, Gebunden, 240 Seiten, 24.00 EUR
[…] wurde und seit 1957 in Wien lebt, etliche erlebt. Über vieles, was wir nur aus Lehrbüchern und den Nachrichten kennen, berichtet Paul Lendvai aus erster Hand - so zum Beispiel über…

György Dalos: Für, gegen und ohne Kommunismus. Erinnerungen

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2019
ISBN 9783406741036, Gebunden, 312 Seiten, 26.00 EUR
[…] der kommunismustrunkene Geschichtsstudent in der sowjetischen Wirklichkeit ausgesetzt sah. Ebenso unerwartet begann über Nacht im Jahr 1968 das Leben als Dissident gegen den Kommunismus,…

Andreas Oplatka: Die ganze Welt ist ein Orchester. Der Dirigent Adam Fischer

Cover
Zsolnay Verlag, Wien 2019
ISBN 9783552059542, Gebunden, 288 Seiten, 25.00 EUR
[…] in Wien die kommunistische Heimat zu verlassen. Als interessierter politischer Geist wurde er zu einem Vorkämpfer für die Durchlässigkeit des Eisernen Vorhangs und verfolgt bis heute…
mehr Bücher


3 Presseschau-Absätze von insgesamt 530

Magazinrundschau 25.11.2019 […] Der 25. November ist in Ungarn der Gedenktag für die Opfer des Kommunismus und der in die Sowjetunion verschleppten ungarischen Gefangenen, deren Zahl nach 1945 ca. 600.000 betrug. Der Historiker Tamás Stark (Mitglied der ungarischen Akademie der Wissenschaften, MTA) findet die offizielle Erinnerungspolitik inzwischen wenig glaubwürdig: "Die Regierung betrachtet die Welt im Kontext des neuen Ost-W […] Ost-West-Konflikts und die offizielle Politik und die Erinnerungspolitik bestärken die Ungarn darin, dass wir auf der Seite des Ostens stehen. Darum wird nur über die Bedrohung durch das "Brüsseler Reich" gesprochen (...). Es wird nicht gesagt, dass das Erbe des Kommunismus heutzutage in erster Linie in den großen östlichen Reichen, in dem sich selbst als kommunistisch bezeichnenden China und in Russland […]
mehr Presseschau-Absätze


3 Artikel von insgesamt 6

Wir werden hier leben

Essay 12.04.2018 […] chaft, die noch abtrünnigen Selbstverwaltungen und all das Geld und Vermögen, das noch nicht abgeschöpft ist, in das Fadenkreuz geraten. Wer ein anderes Ungarn will, der muss alles von vorne anfangen." Auf dem größte Nachrichtenportal von Ungarn, Index, welches selbst unsicheren Zeiten entgegen schaut, verweist der junge Publizist Marton Karpati auf die verschiedenen Bruchlinien in der ungarischen […] Die Parlamentswahlen in Ungarn am Sonntag brachten für die amtierende Regierung von Ministerpräsident Viktor Orban und seine Partei (Fidesz) erneut eine stabile Zweidrittelmehrheit. Die Wahlbeteiligung lag mit 70 Prozent hoch. Verschiedene Faktoren spielten bei dem Sieg Orbans eine Rolle, so das zugunsten der Regierungspartei veränderte und verzerrte Wahlsystem, die mangelnde Kooperationsbereitschaft […] "Erneut zwei Drittel. (...) Die Frage ist (aber ist das die Frage?) ob Orban von seinen Verbündeten in Europa, der opportunisitischen Europäischen Volkspartei zurecht gewiesen wird... Oder winken sie bei Ungarn nur ab oder versuchen gar  die Methoden des ungarischen Ministerpräsidenten zu übernehmen? (...) Die Politik des Neids, der Angst und des Hasses erhielt die Zweidrittel-Mehrheit durch ein verzerrtes […] Von Jozsef A. Berta

Dann sind da noch die Tiere: Ildiko Enyedis 'On Body And Soul' (Wettbewerb)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 10.02.2017 […] sanft mystischer Tier-Kryptik im Kino voll auf ihre Kosten. Kein herausragender Film, aber eine sympathische Nettigkeit im Wettbewerb. Freundlicher Applaus in der Pressevorführung. On Body and Soul, Ungarn 2017. Regie/Buch: Ildikó Enyedi. Kamera: Máté Herbai. Mit: Alexandra Borbély, Géza Morcsányi, Réka Tenki, Zoltán Schneider, Ervin Nagy, u.a. 116 Min. (Vorführtermine) […] Von Thomas Groh

Andere Künstlichkeit: Der 'Weimar Touch' in der Retrospektive

Außer Atem: Das Berlinale Blog 08.02.2013 […] Joseph Herman Pasternak und Regisseur Hermann Kostelitz, die später in den USA als Joe Pasternak und Henry Koster für zahlreiche immens erfolgreiche Musicals verantwortlich waren. "Peter" entstand in Ungarn, noch in deutscher Sprache und wohl in der Hoffnung, dass der Spuk bald ein Ende haben würde. Patricia Morison, John Carradine in Douglas Sirks "Hitler’s Madman" Nana Bryant und Alexander Granachs […] Von Lukas Foerster
mehr Artikel