Juan Diaz Canales, Juanjo Guarnido

Blacksad

Gesammelte Fälle
Cover: Blacksad
Carlsen Verlag, Hamburg 2017
ISBN 9783551747754
Gebunden, 304 Seiten, 49,99 EUR

Klappentext

Aus dem Spanischen von Harald Sachse. Die Reihe Blacksad von Canales und Guarnido ist ein moderner Comic-Klassiker. Angesiedelt in einer düsteren Großstadt, in der nur Tiere leben, erledigt Blacksad lakonisch seine Fälle. Diese prächtige Ausgabe enthält die fünf bisher erschienenen Blacksad-Bände sowie zwei zusätzliche Geschichten und Skizzenmaterial.

Rezensionsnotiz zu Die Tageszeitung, 30.11.2017

Die beiden Spanier, Autor Juan Díaz Canales und Zeichner Juanjo Guarnido, machen in ihren Comics einfach alles richtig, freut sich Rezensent Ralph Trommler. Das werde umso deutlicher, wenn man sich all ihre Geschichten um den Privatdetektiv John Blacksad neben- bzw. nacheinander in der kürzlich erschienenen Gesamtausgabe anschaue. Sie spielen ausnahmslos in den 40er-50ern, ihre damals aktuellen gesellschaftspolitischen Themen, wie Rassismus, Drogensucht und Kalter Krieg scheinen recht ambitioniert für Comics, deren Protagonisten allesamt Tiere sind, doch Canales und Guarnido gelingt das Kunststück, ihre vielschichtigen Tier-Charaktere niemals lachhaft wirken zu lassen, lobt der Kritiker. Sowohl sprachlich und inhaltlich als auch zeichnerisch hoch anspruchsvoll, detailliert, abwechslungsreich und "abgründig" findet er diese "opulenten" Bildergeschichten im Stil der "Noir-Krimis". Einfach perfekt, so der begeisterte Rezensent.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Rundschau, 18.07.2017

Auch als Prachtband lässt sich Christian Bos die gesammelten Hardboiled-Geschichten um Privatdetektiv John Blacksad gefallen, den Juan Diaz Canales und JuanjoGuarnido in bislang fünf Episoden ermitteln ließen. Unerreicht in ihrer "brutalen Geradlinigkeit" findet der Rezensent allerdings die erste Geschichte "Irgendwo zwischen den Schatten", aber auch in den anderen sieht er schön vorgeführt, dass man der menschlichen Grausamkeit am besten mit Lakonie beikommt - und einer "großzügigen Gesten im richtigen Moment".Natürlich weist Bos auch noch darauf hin, dass es sich bei Blacksad um einen dicken schwarzen Kater handelt.
Stichwörter