Bücherschau des Tages

Bücherschau des Tages

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr.
06.12.2001. Mit Kritiken zu Jörg Aufenanger: "Das Lachen der Verzweiflung" in der ZEIT, Aris Alexandrou: "Die Kiste" in der FR, Michael Hofmann: "Feineinstellungen" in der ZEIT, Carola Stern: "Doppelleben" in der FR und Orhan Pamuk: "Rot ist mein Name" in der ZEIT.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Heute leider keine Kritiken!

Frankfurter Rundschau

Aris Alexandrou: Die Kiste. Roman

Cover: Aris Alexandrou. Die Kiste - Roman. Antje Kunstmann Verlag, München, 2001.
Antje Kunstmann Verlag, München 2001
ISBN 9783888972768, Gebunden, 300 Seiten, 21,88 EUR
Aus dem Griechischen und mit einem Nachwort von Gerhard Blümlein. Im September 1949 sitzt der letzte Überlebende eines Todeskommandos in einer Zelle. Die Gründe für seine Verhaftung kennt er nicht. Als…

Adonis/Dimitri Analis: Unter dem Licht der Zeit. Briefwechsel

Cover: Adonis / Dimitri Analis. Unter dem Licht der Zeit - Briefwechsel. Jung und Jung Verlag, Salzburg, 2001.
Jung und Jung Verlag, Salzburg 2001
ISBN 9783902144133, Gebunden, 85 Seiten, 20,40 EUR
Aus dem Französischen und mit einem Nachwort von Peter Handke. Zwei Männer schreiben einander Briefe: ein Grieche, Dimitri T. Analis, und der Syrer Adonis. Beide schreiben auf französisch, und beide leben…

Thomas Elsaesser: Rainer Werner Fassbinder.

Cover: Thomas Elsaesser. Rainer Werner Fassbinder. Bertz und Fischer Verlag, Berlin, 2001.
Bertz und Fischer Verlag, Berlin 2001
ISBN 9783929470796, Gebunden, 536 Seiten, 25,00 EUR
Aus dem Englischen von Ulrich Kriest. Mit zahlreichen Fotos. Während die bisherige Literatur zu Fassbinder sich vor allem dem "maßlosen" Leben des ungemein produktiven Filmemachers verschrieben hat, steht…

Carola Stern: Doppelleben. Eine Autobiografie

Cover: Carola Stern. Doppelleben - Eine Autobiografie. Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln, 2001.
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2001
ISBN 9783462029819, Gebunden, 320 Seiten, 20,40 EUR
Carola Stern erzählt die Geschichte ihres Lebens, von Verstrickungen und Konflikten, Angst und Glück. Aufgewachsen auf der Insel Usedom, heuert die einstige Jungmädelführerin Erika Assmus nach Kriegsende…

Neue Zürcher Zeitung

Anatole Broyard: Verrückt nach Kafka. Erinnerungen an Greenwich Village

Cover: Anatole Broyard. Verrückt nach Kafka - Erinnerungen an Greenwich Village. Berlin Verlag, Berlin, 2001.
Berlin Verlag, Berlin 2001
ISBN 9783827003553, Gebunden, 190 Seiten, 18,41 EUR
Aus dem Amerikanischen von Carrie Asman und Ulrich Enzensberger. Anatole Broyard war als Herausgeber und Kritiker der New York Times über Jahrzehnte ein Mittelpunkt der amerikanischen Literatur. Mit seiner…

Bliss Broyard: Mein Vater, tanzend. Erzählungen

Berlin Verlag, Berlin 2001
ISBN 9783827000774, Gebunden, 256 Seiten, 19,43 EUR
Aus dem Amerikanischen von Monika Schmalz. Es scheint, als habe sich die junge Autorin Bliss Broyard, Tochter des legendären Kritikers Anatole Broyard, dazu entschlossen, einem Publikum, das ihr literarisches…

Karel Havlicek: Polemische Schriften. Essays

Cover: Karel Havlicek. Polemische Schriften - Essays. Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München, 2001.
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), Stuttgart - München 2001
ISBN 9783421054586, Gebunden, 281 Seiten, 19,43 EUR
Ausgewählt und mit einem Geleitwort von Peter Demetz. Aus dem Tschechischen von Minne Bley, mit einem Nachwort von Georg J. Morava. Zuerst schloß man ihn wegen freiheitlicher Gesinnung aus dem Priesterseminar…

E.T.A. Hoffmann: Die Serapionsbrüder. Sämtliche Werke in sechs Bänden. Band 4

Cover: E.T.A. Hoffmann. Die Serapionsbrüder - Sämtliche Werke in sechs Bänden. Band 4. Deutscher Klassiker Verlag, Berlin, 2001.
Deutscher Klassiker Verlag, Frankfurt am Main 2001
ISBN 9783618608806, Gebunden, 1677 Seiten, 101,24 EUR
Das Hoffmannsche Gesamtwerk, aus den Quellen ediert und neu kommentiert. Herausgegeben von Wulf Segebrecht u. a.. Mit 14 Abbildungen. 1819 bis 1821 erschienen Hoffmanns Bände "Die Serapionsbrüder". Darin…

Dirk Kurbjuweit: Zweier ohne. Novelle

Cover: Dirk Kurbjuweit. Zweier ohne - Novelle. Nagel und Kimche Verlag, Zürich, 2001.
Nagel und Kimche Verlag, Zürich 2001
ISBN 9783312002894, Gebunden, 134 Seiten, 15,24 EUR
Über sieben Jahre hinweg wächst die Freundschaft zwischen Johann und dem gleichaltrigen Ludwig. "Bis wir Zwillinge sind", sagt Ludwig, denn nur so haben sie beim Ruder-Wettkampf im Zweier ohne gegen die…

Hugo Loetscher: Durchs Bild zur Welt gekommen. Reportagen und Aufsätze zur Fotografie

Cover: Hugo Loetscher. Durchs Bild zur Welt gekommen - Reportagen und Aufsätze zur Fotografie. Scheidegger und Spiess Verlag, Zürich, 2001.
Scheidegger und Spiess Verlag, Zürich 2001
ISBN 9783858811332, Gebunden, 342 Seiten, 44,99 EUR
Herausgegeben von Peter Pfrunder und Martin Gasser. Zur Diskussion stehen zum Beispiel die Wechselwirkungen zwischen Wort und Bild oder das Verhältnis zwischen der gesellschaftlichen Wirklichkeit und…

Leo Malet/Jacques Tardi: Nestor Burma: Wie steht mir Tod?.

Cover: Leo Malet / Jacques Tardi. Nestor Burma: Wie steht mir Tod?. Edition Moderne, Zürich, 2001.
Edition Moderne, Wuppertal 2001
ISBN 9783907055526, Gebunden, 64 Seiten, 16,36 EUR
Zeichnungen in schwarz-weiß. Aus dem Französischen von Martin Budde. Jeder Paris-Besucher, der sich für die Anreise mit dem Zug entscheidet, kennt wohl die Gegend ein bisschen, in der "Wie steht mir Tod?"…

Lawrence Norfolk: In Gestalt eines Ebers. Roman

Albrecht Knaus Verlag, München 2001
ISBN 9783813500851, Gebunden, 350 Seiten, 22,50 EUR
Aus dem Englischen von Melanie Walz. Sechs Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg erzählt ein jüdischer Dichter die kalydonische Jagd, einen der großen Mythen der griechischen Geschichte, ganz neu: Es ist Solomon…

Süddeutsche Zeitung

Elizabeth Bishop: Die Farben des Kartographen. Gedichte

Residenz Verlag, Salzburg 2001
ISBN 9783701711796, Gebunden, 110 Seiten, 17,38 EUR
Aus dem Amerikanischen von Margitt Lehbert, mit einem Nachwort von Evelyn Schlag. Bishops schmales lyrisches Oeuvre überzeugt durch eine auf äußerste Einfachheit und Klarheit reduzierte Sprache und Gedankenführung…

Georges Perec: Die Dinge. Roman

Manholt Verlag, Bremen 2001
ISBN 9783924903107, Gebunden, 140 Seiten, 18,41 EUR
Überarbeitete Übersetzung von Eugen Helmle. Der Roman "Die Dinge" nennt sich im Untertitel "Eine Geschichte der sechziger Jahre", er ist jedoch sehr viel mehr als die bloße Bestandsaufnahme einer Epoche.…

Julius Wellhausen: Prolegomena zur Geschichte Israels.

Cover: Julius Wellhausen. Prolegomena zur Geschichte Israels. Walter de Gruyter Verlag, München, 2001.
Walter de Gruyter Verlag, Berlin - New York 2001
ISBN 9783110171556, Broschiert, 444 Seiten, 25,51 EUR
Unveränderter photomechanischer Nachdruck der 6. Ausgabe (1927). Mit einem Stellenregister. Die "Prolegomena" von Julius Wellhausen (1844-1918), erschienen erstmals 1878, enthalten die Bündelung und entscheidende…

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Jörg Aufenanger: Das Lachen der Verzweiflung. Grabbe. Ein Leben

Cover: Jörg Aufenanger. Das Lachen der Verzweiflung - Grabbe. Ein Leben. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2001.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2001
ISBN 9783100001207, Gebunden, 288 Seiten, 33,18 EUR
Christian Dietrich Grabbe (1801 - 1836) ist die wohl tragischste Figur der deutschen Literatur und des deutschen Theaters. Von früher Kindheit an faszinierte Grabbe die Bühne, doch seine Liebe zum Theater…

Michael Hofmann: Feineinstellungen. Gedichte. Englisch-Deutsch

Cover: Michael Hofmann. Feineinstellungen - Gedichte. Englisch-Deutsch. DuMont Verlag, Köln, 2001.
DuMont Verlag, Köln 2001
ISBN 9783770147588, Gebunden, 220 Seiten, 20,35 EUR
Aus dem Englischen von Marcel Beyer. Die lyrischen Auseinandersetzungen mit seinem Vater, dem 1993 verstorbenen Schriftsteller Gert Hofmann, wechseln zwischen Anklage und Elegie. In diesen Zwischenräumen…

Willi Jasper: Lessing. Aufklärer und Judenfreund. Biografie

Cover: Willi Jasper. Lessing - Aufklärer und Judenfreund. Biografie. Propyläen Verlag, Berlin, 2001.
Propyläen Verlag, München 2001
ISBN 9783549071465, Gebunden, 471 Seiten, 25,00 EUR
Gotthold Ephraim Lessing (1729-1781) - Kritiker, Dichter, Philosoph, Wegbereiter der Aufklärung, Begründer einer deutschen Nationalliteratur, der mit seinem Drama "Nathan der Weise" dem Geist der Humanität…

Thor Kunkel: Das Schwarzlicht-Terrarium. Roman

Cover: Thor Kunkel. Das Schwarzlicht-Terrarium - Roman. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2000.
Rowohlt Verlag, Reinbek 2000
ISBN 9783499226465, Paperback, 640 Seiten, 14,32 EUR
Ffm, 1979. Nach dem Abbruch seiner Fernsehtechnikerlehre wird der 19jährige Kuhl Nachtwächter. Wie kann er das ändern? Der Roman vermischt schwarze Komödie mit Pulp-Fiction und utopisch-technischer Phantasie…

Thor Kunkel: Ein Brief an Hanny Porter. Roman

Cover: Thor Kunkel. Ein Brief an Hanny Porter - Roman. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2000.
Rowohlt Verlag, Reinback 2000
ISBN 9783499226786, Paperback, 128 Seiten, 11,25 EUR
Hanny Porter hat es geschafft: Aus der ehemaligen Provinzschönheit ist die gutsituierte Gattin eines reichen Mannes geworden. Zu den zahlreichen Annehmlichkeiten ihres Lebens gehört auch ein Ferienhaus…

Gerd Langguth: Das Innenleben der Macht. Krise und Zukunft der CDU

Cover: Gerd Langguth. Das Innenleben der Macht - Krise und Zukunft der CDU. Ullstein Verlag, Berlin, 2001.
Ullstein Verlag, München 2001
ISBN 9783550071690, Gebunden, 328 Seiten, 20,91 EUR
Gerd Langguth, Politologe und CDU-Insider, liefert eine ebenso kenntnisreiche wie schonungslose Analyse des Zustands der CDU. Er gewährt Einblicke in die Machtverhältnisse der Partei und beschreibt genau,…

Orhan Pamuk: Rot ist mein Name. Roman

Cover: Orhan Pamuk. Rot ist mein Name - Roman. Carl Hanser Verlag, München, 2001.
Carl Hanser Verlag, München 2001
ISBN 9783446200579, Gebunden, 536 Seiten, 27,61 EUR
Aus dem Türkischen von Ingrid Iren. Man schreibt das Jahr 1591, Istanbul ist vom Schnee bedeckt. Ein Toter spricht zu uns aus der Tiefe eines Brunnens. Er kennt seinen Mörder, und er kennt auch die Ursache…

Deutschlandfunk

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk Kultur

Heute leider keine Kritiken!