Bücherschau des Tages

Weltuntergangsmäßig gut

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr.
14.09.2013. Peter Weiss lässt sich vertonen, gut sogar, staunt die FAZ. Die FR liest Robert Schindels "Der Kalte" als cleveren Enthüllungsroman über die Wiener Waldheim-Jahre und die Peymann-Ära an der Burg. Die NZZ lernt die Zusammenhänge von Felssturz und Selbstbewusstsein mit Peter Utz' "Kultivierung der Katastrophe". Die SZ geht mit Vergil aufs Land. Die taz freut sich über ein Wiedersehen mit Terezia Moras Darius Kopp.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Die Tageszeitung

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!