Bücherschau des Tages

Geküsst wird hier viel

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr.
15.01.2011. Endlich mal ein Gegenbild zur hässlichen Banalität der Berlusconi-Ära, freuen sich SZ und NZZ nach Lektüre von Mario Fortunatos Roman "Unschuldige Tage im Krieg". Georges-Arthur Goldschmidt hat es geschafft, mit "Meistens wohnt der den man sucht nebenan" ein wirklich originelles Kafka-Buch zu schreiben, lobt die SZ. Die FAZ zieht William Gaddis Jonathan Franzen allemal vor. Die NZZ vertieft sich in ein höchst anspruchsvolles Werk über den "iconic turn". Die taz liest mit Vergnügen William Boyds Biografie des fiktiven Künstlers Nat Tate, die vor 13 Jahren die Kunstwelt narrte.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

William Gaddis: JR. Roman. Neuübersetzung

Cover: William Gaddis. JR - Roman. Neuübersetzung. Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München, 2010.
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2010
ISBN 9783421044914, Gebunden, 1040 Seiten, 29,99 EUR
Aus dem Englischen von Marcus Ingendaay und Klaus Modick. Aus dem Englischen von Marcus Ingendaay und Klaus Modick. JR ist ein kleiner elfjähriger Junge, dem ständig die Schnürsenkel an seinen zerschlissenen…

Nicole Krauss: Das große Haus. Roman

Cover: Nicole Krauss. Das große Haus - Roman. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2011.
Rowohlt Verlag, Reinbek 2011
ISBN 9783498035532, Gebunden, 375 Seiten, 19,95 EUR
Aus dem Amerikanischen von Grete Osterwald. 25 Jahre lang arbeitet eine Schriftstellerin aus New York an einem Schreibtisch, den sie von einem in den Folterkellern Pinochets gestorbenen Chilenen geschenkt…

Peter Kurzeck: Mein wildes Herz. Peter Kurzeck erzählt. 2 CDs

Cover: Peter Kurzeck. Mein wildes Herz - Peter Kurzeck erzählt. 2 CDs. Suppose Verlag, Berlin, 2010.
Suppose Verlag, Berlin 2010
ISBN 9783932513985, CD, 19,80 EUR
2 CDs, 120 Minuten. Konzeption u. Regie: Klaus Sander. Sprecher: Peter Kurzeck. Die langen heißen Sommer zogen Peter Kurzeck einst ins südfranzösische Uzes. Aber mit den Jahren merkt er, dass die Winter…

Jo Marchant: Die Entschlüsselung des Himmels. Der erste Computer - ein 2000 Jahre altes Rätsel wird gelöst

Cover: Jo Marchant. Die Entschlüsselung des Himmels - Der erste Computer - ein 2000 Jahre altes Rätsel wird gelöst. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2011.
Rowohlt Verlag, Reinbek 2011
ISBN 9783498045173, Gebunden, 288 Seiten, 22,95 EUR
Aus dem Englischen von Monika Niehaus. Eigentlich dürfte es ihn gar nicht geben, so modern ist er: der mechanische Kalendercomputer von Antikythera, ein Apparat, mit dem die Griechen um 100 vor Christus…

Frankfurter Rundschau

Karen Duve: Anständig essen. Ein Selbstversuch

Cover: Karen Duve. Anständig essen - Ein Selbstversuch. Galiani Verlag Berlin, Berlin, 2011.
Galiani Verlag Berlin, Berlin 2011
ISBN 9783869710280, Gebunden, 335 Seiten, 19,95 EUR
Karen Duve gehörte nicht eben zur Gesundheitsfraktion. Bratwürstchen und Gummibären wanderten genauso in ihren Einkaufswagen wie Schokolade und Curryketchup in 1-L-Plastikflaschen. Doch dann zog sie mit…

John Updike: Die Tränen meines Vaters. Erzählungen

Cover: John Updike. Die Tränen meines Vaters - Erzählungen. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2010.
Rowohlt Verlag, Reinbek 2010
ISBN 9783498068899, Gebunden, 368 Seiten, 19,95 EUR
Aus dem Amerikanischen von Maria Carlsson. "Es ist leicht, Menschen in der Erinnerung zu lieben", schreibt John Updike in seinen nachgelassenen Erzählungen. Und er tut es, er blickt zurück, will die verblassenden…

Neue Zürcher Zeitung

Zeigen. Die Rhetorik des Sichtbaren

Cover: Zeigen - Die Rhetorik des Sichtbaren. Wilhelm Fink Verlag, Paderborn, 2010.
Wilhelm Fink Verlag, München 2010
ISBN 9783770550098, Kartoniert, 455 Seiten, 59,00 EUR
Herausgegeben von Gottfried Boehm, Sebastian Egenhofer und Christian Spies. In den Augen vieler haftet dem Zeigen etwas Primitives an, das Handgreifliche der Gebärde oder Geste, die bloße Hilfsfunktion…

Adolfo Bioy Casares/Silvina Ocampo: Der Hass der Liebenden. Roman

Cover: Adolfo Bioy Casares / Silvina Ocampo. Der Hass der Liebenden - Roman. Manesse Verlag, Zürich, 2010.
Manesse Verlag, München 2010
ISBN 9783717522126, Gebunden, 188 Seiten, 18,95 EUR
Aus dem Spanischen von Petra Strien-Bourmer. In einem abgelegenen Hotel an der argentinischen Atlantikküste versammelt sich eine illustre Gesellschaft, darunter ein drogensüchtiger Arzt, ein rätselhafter…

Mario Fortunato: Unschuldige Tage im Krieg. Roman

Cover: Mario Fortunato. Unschuldige Tage im Krieg - Roman. Schöffling und Co. Verlag, Frankfurt am Main, 2010.
Schöffling und Co. Verlag, Frankfurt am Main 2010
ISBN 9783895611759, Gebunden, 248 Seiten, 19,95 EUR
Aus dem Italienischen von Marianne Schneider. "Kann ein Kuss die Existenz eines Menschen zerstören? Ein Kuss - kein Verbrechen, keine Gewalttätigkeit, kein Verstoß gegen die Regeln: Kann ein einfacher,…

Erich Hackl: Familie Salzmann. Erzählung aus unserer Mitte

Cover: Erich Hackl. Familie Salzmann - Erzählung aus unserer Mitte. Diogenes Verlag, Zürich, 2010.
Diogenes Verlag, Zürich 2010
ISBN 9783257067583, Gebunden, 184 Seiten, 19,90 EUR
Eine Familiengeschichte über drei Generationen über 100 Jahre und unsere Gegenwart. Sie beschreibt Ungerechtigkeit und Not, aber auch Treue, Freundschaft und die Hoffnung auf Glück. Es ist die Geschichte…

Süddeutsche Zeitung

Mario Fortunato: Unschuldige Tage im Krieg. Roman

Cover: Mario Fortunato. Unschuldige Tage im Krieg - Roman. Schöffling und Co. Verlag, Frankfurt am Main, 2010.
Schöffling und Co. Verlag, Frankfurt am Main 2010
ISBN 9783895611759, Gebunden, 248 Seiten, 19,95 EUR
Aus dem Italienischen von Marianne Schneider. "Kann ein Kuss die Existenz eines Menschen zerstören? Ein Kuss - kein Verbrechen, keine Gewalttätigkeit, kein Verstoß gegen die Regeln: Kann ein einfacher,…

Georges-Arthur Goldschmidt: Meistens wohnt der den man sucht nebenan. Kafka lesen

Cover: Georges-Arthur Goldschmidt. Meistens wohnt der den man sucht nebenan - Kafka lesen. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2010.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2010
ISBN 9783100278241, Gebunden, 141 Seiten, 16,95 EUR
Aus dem Französischen von Brigitte Große. Warum ausgerechnet Kafka? Weil Kafka von großer Klarheit ist, egal wie unwahrscheinlich seine Geschichten sind. Ein Mann verwandelt sich in ein Ungeziefer? Unmöglich,…

Anselm Kiefer: Die Kunst geht knapp nicht unter. Im Gespräch mit Klaus Dermutz

Cover: Anselm Kiefer. Die Kunst geht knapp nicht unter - Im Gespräch mit Klaus Dermutz. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2010.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2010
ISBN 9783518421871, Gebunden, 270 Seiten, 24,90 EUR
Mit Bildtafeln. Die Gespräche mit Anselm Kiefer in diesem Band erschließen die philosophischen und theologischen Grundlagen seiner Kunst, die von der Mystik und Kosmogonie Isaak Lurias sowie von den Gedichten…

Die Tageszeitung

Horror als Alltag. Texte zu

Cover: Horror als Alltag - Texte zu . Verbrecher Verlag, Berlin, 2010.
Verbrecher Verlag, Berlin 2010
ISBN 9783940426529, Kartoniert, 248 Seiten, 14,00 EUR
Herausgegeben von Annika Beckmann, Ruth Hatlapa, Oliver Jelinski u. a. Buffy ist ein Mädchen, das Dämonen mächtig auf die Mütze gibt. Herrschaftliche Strukturen, die in der Real World so schwer zu fassen…

Mathias Binswanger: Sinnlose Wettbewerbe.

Cover: Mathias Binswanger. Sinnlose Wettbewerbe. Herder Verlag, Freiburg im Breisgau, 2010.
Herder Verlag, Freiburg im Breisgau 2010
ISBN 9783451303487, Gebunden, 239 Seiten, 19,95 EUR
"Je mehr Wettbewerb - umso besser": Schließlich soll sich doch der, die oder das Beste durchsetzen. Also versucht man, auch dort, wo es keinen Markt gibt, künstliche Wettbewerbe zu inszenieren, um z.B.…

William Boyd: Nat Tate.

Cover: William Boyd. Nat Tate. Berlin Verlag, Berlin, 2010.
Berlin Verlag, Berlin 2010
ISBN 9783827009623, Gebunden, 96 Seiten, 24,00 EUR
Aus dem Englischen von Chris Hirte. Mit zahlreichen Abbildungen. Keiner narrte die New Yorker Kunstwelt wie er. Keinem ist es gelungen, einem fiktiven Künstler posthum zu Ruhm und Verkäufen bei Sotheby's…

Philipp Meyer: Rost. Roman

Cover: Philipp Meyer. Rost - Roman. Klett-Cotta Verlag, Stuttgart, 2010.
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2010
ISBN 9783608938937, Gebunden, 464 Seiten, 22,95 EUR
Aus dem Amerikanischen von Frank Heibert. In einer schönen, aber sterbenden Stadt der Stahlindustrie in Pennsylvania lebt Isaac. Er ist der klügste Junge der Stadt, aber nachdem seine Mutter Selbstmord…

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!