Bücherschau des Tages

Im Allerweltsbefindlichen

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr.
17.01.2011. Die FAZ freut sich über eine Wiederentdeckung: Helene Bessettes verspieltes Langgedicht "Ida oder Das Delirium". Sehr empfehlen kann sie auch Wolfgang Ruges Biografie des Gewaltmenschen Lenin. Vor Nouriel Roubini und Stephen Mihm warnt sie: Ihr Buch "Das Ende der Weltwirtschaft und ihre Zukunft" macht klüger. Die SZ liest fasziniert Manfred Schneiders Geschichte der paranoischen Vernunft "Das Attentat".

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Helene Bessette: Ida oder Das Delirium. Erzählung

Cover: Helene Bessette. Ida oder Das Delirium - Erzählung. Secession Verlag, Zürich, 2010.
Secession Verlag, Zürich 2010
ISBN 9783905951028, Gebunden, 128 Seiten, 21,95 EUR
Aus dem Französischen von Christian Ruzicska. Ida ist mit der ersten Zeile tot. Dienstmagd im Hause der Familie Besson, nennt sich selbst einen "Vogel der Nacht". Woher nur dieser Name aus dem Reich des…

Jörg Fisch: Das Selbstbestimmungsrecht der Völker. Die Domestizierung einer Illusion

Cover: Jörg Fisch. Das Selbstbestimmungsrecht der Völker - Die Domestizierung einer Illusion. C.H. Beck Verlag, München, 2010.
C.H. Beck Verlag, München 2010
ISBN 9783406598586, Gebunden, 220 Seiten, 24,95 EUR
Die Idee eines Selbstbestimmungsrechts der Völker besagt, dass Völker das Recht haben, einen Staat zu bilden, und selbst darüber entscheiden können, ob sie dieses Recht wahrnehmen oder nicht. Die erste…

Nelson Mandela: Bekenntnisse.

Cover: Nelson Mandela. Bekenntnisse. Piper Verlag, München, 2010.
Piper Verlag, München 2010
ISBN 9783492054164, Gebunden, 458 Seiten, 22,95 EUR
Aus dem Englischen von Anne Emmert. "Ein Archiv zu haben heißt, ein Schatzhaus haben", sagt Nelson Mandela. Erstmals macht der Vater der Regenbogen-Nation nun sein privates Archiv zugänglich: "Bekenntnisse"…

Stephen Mihm/Nouriel Roubini: Das Ende der Weltwirtschaft und ihre Zukunft. Crisis Economics

Cover: Stephen Mihm / Nouriel Roubini. Das Ende der Weltwirtschaft und ihre Zukunft - Crisis Economics. Campus Verlag, Frankfurt am Main, 2010.
Campus Verlag, Frankfurt am Main - New York 2010
ISBN 9783593391021, Kartoniert, 352 Seiten, 24,90 EUR
Aus dem Englischen von Jürgen Neubauer. Nouriel Roubini ist der neue Superstar der Ökonomie. Kein anderer Ökonom hat so frühzeitig und präzise vor der Wirtschaftskrise gewarnt wie er. Zunächst von Fachkollegen…

Horst Poller: Mehr Freiheit, statt mehr Sozialismus. Wie konservative Politik die Krisen bewältigt, die sozialistisches Wunschdenken schafft.

Cover: Horst Poller. Mehr Freiheit, statt mehr Sozialismus - Wie konservative Politik die Krisen bewältigt, die sozialistisches Wunschdenken schafft.. Olzog Verlag, München, 2010.
Olzog Verlag, München 2010
ISBN 9783789283734, Kartoniert, 256 Seiten, 19,90 EUR
Seit zwei Jahren gehört das Stichwort von der Krise zum Sprachgebrauch unseres Alltags. Dass eine Krise herrscht, wird uns immer wieder aufgezeigt und dringt wohl auch mehr und mehr in unser Bewusstsein.…

Wolfgang Ruge: Lenin. Vorgänger Stalins. Eine politische Biografie

Cover: Wolfgang Ruge. Lenin - Vorgänger Stalins. Eine politische Biografie. Matthes und Seitz, Berlin, 2010.
Matthes und Seitz, Berlin 2010
ISBN 9783882215410, Gebunden, 470 Seiten, 29,90 EUR
Lenin ein Fanatiker und Putschist, ein Visionär und Held? Wolfgang Ruge geht in dieser außergewöhnlichen politischen Biografie dem Phänomen Lenin nach, zeigt ihn in seiner Widersprüchlichkeit und trifft…

Frankfurter Rundschau

E.L. Doctorow: Homer & Langley. Roman

Cover: E.L. Doctorow. Homer & Langley - Roman. Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln, 2010.
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2010
ISBN 9783462042986, Gebunden, 224 Seiten, 18,95 EUR
Aus dem Amerikanischen von Gertraude Krueger. Homer, der Erzähler des Romans, ist blind und hochsensibel, Langley, der ältere der beiden, durch seine Erlebnisse in den Schützengräben des Ersten Weltkriegs…

Neue Zürcher Zeitung

Heute leider keine Kritiken!

Süddeutsche Zeitung

Claudia Pineiro: Die Donnerstagswitwen. Roman

Cover: Claudia Pineiro. Die Donnerstagswitwen - Roman. Unionsverlag, Zürich, 2010.
Unionsverlag, Zürich 2010
ISBN 9783293004177, Gebunden, 316 Seiten, 19,90 EUR
Aus dem Spanischen von Peter Kultzen. Fünfzig Kilometer vor den Stadttoren von Buenos Aires lebt hinter hohen Sicherheitszäunen eine kleine elitäre Gemeinschaft. Ihre Sorgen scheinen sich in der Sommerhitze…

Manfred Schneider: Das Attentat. Kritik der paranoischen Vernunft

Cover: Manfred Schneider. Das Attentat - Kritik der paranoischen Vernunft. Matthes und Seitz, Berlin, 2010.
Matthes und Seitz, Berlin 2010
ISBN 9783882215373, Gebunden, 768 Seiten, 39,90 EUR
Das Attentat ist eine im politischen und gesellschaftlichen Alltag allgegenwärtige Möglichkeit: Politiker, Stars, Prominente schützen sich mit immer rigideren Sicherheitssystemen und immer mehr Bodygards…

Burkhard Spinnen: Auswärtslesen. Mit Literatur in die Schule

Cover: Burkhard Spinnen. Auswärtslesen - Mit Literatur in die Schule. Residenz Verlag, Salzburg, 2010.
Residenz Verlag, Salzburg 2010
ISBN 9783701715480, Gebunden, 96 Seiten, 16,90 EUR
Wenn ein Autor aus seinen Büchern in Literaturhäusern, Buchhandlungen, Stadtbibliotheken liest, hat die Literatur ein Heimspiel. Im Publikum sitzen Kenner und Liebhaber. Anders in Schulen: Hier betritt…

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk Kultur

Heute leider keine Kritiken!