Bücherschau des Tages

Fürst der Intrige

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr.
09.03.2013. Die FAZ liest mit Gottvertrauen Hakan Nessers Krimi "Am Abend des Mordes". Die NZZ würdigt einen ganz großen Lyriker der Weltliteratur, den hier hier kaum jemand kennt: den Polen Cyprian Kamil Norwid. Sehr gut besprochen werden außerdem Ralph Dutlis Roman über den Maler Chaim Soutine und der letzte Band von Vladimir Zarevs Saga über die bulgarische Familie Weltschev. Die SZ freut sich, dass mit Karen Lauers Neuübersetzung jetzt eine Erwachsenenausgabe von J.F. Coopers "Der letzte Mohikaner" vorliegt. Die taz amüsiert sich mit dem Surrealismus des Belgiers Marcel Marien.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Neue Zürcher Zeitung

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!