Bücherschau des Tages

Die Liebe, zwangsjackenschön

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr.
21.08.2008. Für das sehr schöne Ergebnis einer recht unschönen Affäre hält die FAZ Volker Schlöndorffs Autobiografie "Licht, Schatten und Bewegung". Ergriffen verfolgt die Zeit Ingeborg Bachmanns und Paul Celans Liebesmartyrium im Briefwechsel "Herzzeit". Als fulminanten Schmöker kann sie Amitav Ghoshs Geschichte "Das mohnrote Meer" empfehlen. Die SZ freut sich über Joan Didions wieder aufgelegten Roman "Demokratie", und die NZZ begeistert sich für A. F. Th. van der Heijdens "Treibsand urbar machen".

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Christian Mähr: Semmlers Deal. Roman

Cover: Christian Mähr. Semmlers Deal - Roman. Deuticke Verlag, Wien, 2008.
Deuticke Verlag, Wien 2008
ISBN 9783552060777, Gebunden, 270 Seiten, 19,90 EUR
Stellen Sie sich vor, Sie hätten einen Deal mit dem Universum: Wann immer Sie etwas haben wollen, bekommen Sie es. Sie müssen allerdings dafür ein Opfer bringen - ein adäquates Opfer. Semmler, Unternehmensberater…

Volker Schlöndorff: Licht, Schatten und Bewegung. Mein Leben und meine Filme

Cover: Volker Schlöndorff. Licht, Schatten und Bewegung - Mein Leben und meine Filme. Carl Hanser Verlag, München, 2008.
Carl Hanser Verlag, München 2008
ISBN 9783446230828, Gebunden, 472 Seiten, 24,90 EUR
Eine Jugend in Hessen, ein Leben in vielen Sprachen und Ländern: Seit vier Jahrzehnten gehört Volker Schlöndorff zu den wenigen deutschen Filmemachern, die Weltgeltung haben. In dieser Autobiografie erzählt…

Frankfurter Rundschau

Christian Zehnder: Gustavs Traum. Erzählung

Cover: Christian Zehnder. Gustavs Traum - Erzählung. Ammann Verlag, Zürich, 2008.
Ammann Verlag, Zürich 2008
ISBN 9783250601203, Gebunden, 100 Seiten, 17,90 EUR
"Ich will nicht Restaurator werden!"Das Erbe des Vaters anzutreten, in seine handwerklichen Fußstapfen zu steigen, dazu wollen sich weder Gustavs Finger recht fügen noch sein Geist. Ein hoch durchlässiges…

Neue Zürcher Zeitung

A. F. Th. van der Heijden: Treibsand urbar machen. Movos Erben. Roman

Cover: A. F. Th. van der Heijden. Treibsand urbar machen - Movos Erben. Roman. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2008.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2008
ISBN 9783518224298, Gebunden, 145 Seiten, 12,80 EUR
Aus dem Niederländischen von Helga van Beuningen. In der Rotterdamer Kneipe "Zora s Place", einem Treffpunkt der ortsansässigen Fußballhooligans, wird hitzig diskutiert. Über Wilmer, der bei einer Hooliganschlacht…

Hanif Kureishi: Das sag ich dir. Roman

Cover: Hanif Kureishi. Das sag ich dir - Roman. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2008.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2008
ISBN 9783100420312, Gebunden, 512 Seiten, 19,90 EUR
Aus dem Englischen von Henning Ahrens. Der Mensch ist von Natur aus verrückt - das ist ganz normal. Jamal weiß das nur zu gut. Täglich entlockt er seinen Patienten auf der Couch wilde Phantasien, Träume…

Scott Turow: Befangen. Roman

Cover: Scott Turow. Befangen - Roman. Karl Blessing Verlag, München, 2008.
Karl Blessing Verlag, München 2008
ISBN 9783896673497, Gebunden, 303 Seiten, 16,95 EUR
Aus dem Amerikanischen von Ulrike Wasel und Klaus Timmermann. Richter George Mason steht mit dem Rücken zur Wand. Vor die Kammer seines Berufungsgerichts kommt der komplizierte Fall einer Vergewaltigung.…

Süddeutsche Zeitung

Joan Didion: Demokratie. Roman

Cover: Joan Didion. Demokratie - Roman. Claassen Verlag, Berlin, 2007.
Claassen Verlag, Berlin 2007
ISBN 9783546003889, Gebunden, 264 Seiten, 19,90 EUR
Aus dem Amerikanischen von Karin Graf. Die Christians sind eine der reichsten und mächtigsten Familien auf Hawaii. Inez Victor, verheiratet mit einem US-Senator, führt ein glanzvolles Leben: öffentlich…

Andreas Okopenko: Lexikon-Roman. Lexikon einer sentimentalen Reise zum Exporteurtreffen in Druden. Roman

Cover: Andreas Okopenko. Lexikon-Roman - Lexikon einer sentimentalen Reise zum Exporteurtreffen in Druden. Roman. Deuticke Verlag, Wien, 2008.
Deuticke Verlag, Wien 2008
ISBN 9783552060784, Gebunden, 384 Seiten, 24,90 EUR
Dieser Roman erzählt keine Geschichte, sondern enthält, alphabetisch geordnet, Impressionen, Parodien, Reflexionen und Nonsens, als Material für eine oder mehrere Geschichten, die sich der Leser selbst…

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Ingeborg Bachmann/Paul Celan: Herzzeit - Briefwechsel.

Cover: Ingeborg Bachmann / Paul Celan. Herzzeit - Briefwechsel. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2008.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2008
ISBN 9783518420331, Gebunden, 401 Seiten, 24,80 EUR
Herausgegeben und kommentiert von Bertrand Badiou, Hans Höller, Andrea Stoll und Barbara Wiedemann. Die Liebesbeziehung zwischen den beiden bedeutendsten deutschsprachigen Dichtern nach 1945 beginnt…

Hannelore Cayre: Das Meisterstück. Ein Fall für Leibowitz

Cover: Hannelore Cayre. Das Meisterstück - Ein Fall für Leibowitz. Unionsverlag, Zürich, 2008.
Unionsverlag, Zürich 2008
ISBN 9783293003903, Broschiert, 128 Seiten, 14,90 EUR
Aus dem Französischen von Rudolf Schmitt. Christoph Leibowitz, das liebenswerte Scheusal, ist frisch aus dem Gefängnis entlassen und versucht, als Advokat der kleinen Gangster und Ganoven wieder Fuß zu…

David Garland: Kultur der Kontrolle. Verbrechensbekämpfung und soziale Ordnung in der Gegenwart

Cover: David Garland. Kultur der Kontrolle - Verbrechensbekämpfung und soziale Ordnung in der Gegenwart. Campus Verlag, Frankfurt am Main, 2008.
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2008
ISBN 9783593385853, Kartoniert, 394 Seiten, 34,90 EUR
Mit einem Vorwort von Klaus Günther und Axel Honneth. Offizielles Ziel staatlichen Strafens war bisher neben der Generalprävention vor allem die Wiedereingliederung von Straftätern in die Gesellschaft.…

Amitav Ghosh: Das mohnrote Meer. Roman

Cover: Amitav Ghosh. Das mohnrote Meer - Roman. Karl Blessing Verlag, München, 2008.
Karl Blessing Verlag, München 2008
ISBN 9783896673596, Gebunden, 619 Seiten, 21,95 EUR
Aus dem Englischen von Barbara Heller und Rudolf Hermstein. 1838: Am Oberlauf des Ganges schuften die Menschen für die britische Opiumindustrie. Verfolgung, Intrigen und Not vereinen eine Gruppe von…

Patricia Görg: Meier mit y. Ein Jahreslauf

Cover: Patricia Görg. Meier mit y - Ein Jahreslauf. Berlin Verlag, Berlin, 2008.
Berlin Verlag, Berlin 2008
ISBN 9783827007797, Gebunden, 170 Seiten, 16,00 EUR
Wie früher über Kirchenportalen Monatsbilder den Lauf eines Jahres anzeigten, Arbeitsvorgänge, Vegetationszyklen, Festlichkeiten, so durchläuft hier ein Geiziger von Januar an seinen persönlichen Jahresreigen.…

Silke Kleinhanß: Die Außenpolitik Georgiens. Ein 'Failing State

Cover: Silke Kleinhanß. Die Außenpolitik Georgiens - Ein 'Failing State. LIT Verlag, Berlin, 2008.
LIT Verlag, Münster 2008
ISBN 9783825808174, Kartoniert, 200 Seiten, 29,90 EUR
Georgien kämpft mit immensen innenpolitischen Problemen: separatistischen Konflikten, nichtkontrollierten Gebieten und Grenzen, Korruption, ökonomischem Niedergang. Sie führen dazu, dass Georgien als…

Torben Fischer/Matthias N. Lorenz: Lexikon der Vergangenheitsbewältigung in Deutschland . Debatten- und Diskursgeschichte des Nationalsozialismus nach 1945

Cover: Torben Fischer (Hg.) / Matthias N. Lorenz (Hg.). Lexikon der Vergangenheitsbewältigung in Deutschland  - Debatten- und Diskursgeschichte des Nationalsozialismus nach 1945. Transcript Verlag, Bielefeld, 2008.
Transcript Verlag, Bielefeld 2008
ISBN 9783899427738, Gebunden, 395 Seiten, 29,80 EUR
In seinem interdisziplinären Zugriff konkurrenzlos, in seiner diskursgeschichtlichen Anlage ein Lexikon völlig neuen Typs: das Lexikon "Vergangenheitsbewältigung" präsentiert in weit über 150 Einträgen…

Saskia Sassen: Das Paradox des Nationalen. Territorium, Autorität und Rechte im globalen Zeitalter

Cover: Saskia Sassen. Das Paradox des Nationalen - Territorium, Autorität und Rechte im globalen Zeitalter. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2008.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2008
ISBN 9783518419373, Gebunden, 735 Seiten, 36,80 EUR
Aus dem Amerikanischen von Nikolaus Gramm. Der Nationalstaat ist die komplexeste Institution, die die Menschheit je hervorgebracht hat, wie Saskia Sassen in ihrer neuen historisch-theoretischen Studie…