Stichwort-Übersicht

Schweiz


3 Bücher von insgesamt 1363

Pascale Kramer: Autopsie des Vaters. Roman

Cover
Rotpunktverlag, Zürich 2017
ISBN 9783858697592, Kartoniert, 176 Seiten, 22.00 EUR
[…] Aus dem Französischen von Andrea Springler. Ania hat ihren Vater jahrelang kaum gesehen. Da erreicht sie eines Tages ein Anruf seiner neuen Frau: Gabriel hat in der Nacht Selbstmord begangen.…

Klaus Cäsar Zehrer: Das Genie. Roman

Cover
Diogenes Verlag, Zürich 2017
ISBN 9783257069983, Gebunden, 656 Seiten, 25.00 EUR
[…] Boston, 1910. Der elfjährige William James Sidis wird von der amerikanischen Presse als "Wunderjunge von Harvard" gefeiert. Sein Vater Boris, ein bekannter Psychologe mit dem brennenden…

Karin Schneuwly: Glück besteht aus Buchstaben

Cover
Nagel und Kimche Verlag, Zürich 2017
ISBN 9783312010417, Gebunden, 208 Seiten, 18.00 EUR
[…] Wir lesen aus Interesse, aus Vergnügen, aus Wissbegier. Die Gebanntheit, das Staunen, das innerliche Zittern, das wir als Kinder erlebten, daran erinnern wir uns vage. Karin Schneuwly…
mehr Bücher


3 Presseschau-Absätze von insgesamt 28

9punkt 15.08.2017 […] von den Schwaben! In der NZZ versucht der Heilbronner Journalist Wolfgang Bok allen Ernstes der Schweiz Baden-Württemberg als neuen Kanton schmackhaft zu machen: "Jene, die den Euro als eine Wertverni […] respektvoll, wie stabil sich der Franken hält. Sie haben auch aufmerksam registriert, dass die Schweizer Nationalbank den 1000-Franken-Schein beibehält, während der 500-Euro-Schein abgeschafft wird. Dies […] k tatsächlich unantastbar ist. Ökonomisch fühlt man sich im deutschen Südwesten den schaffigen Schweizern ohnehin näher als den ewigen Schuldenmachern in Berlin oder Nordrhein-Westfalen." Politiker reden […]

9punkt 10.06.2017 […] Waffenscheine oder legen sich Schreckschusspistolen zu. Aufrüstungsbefürworter verweisen gerne auf die Schweiz, wo es viele Waffen und wenig Gewaltverbrechen gibt. Doch der Vergleich ist unzulässig, meint der […] der Kriminalpsychologe Jérôme Endrass im Interview mit tazlerin Steffi Unsleber: "Die Schweizer haben Waffen durch die Armee. Die Waffe ist dort ein Arbeitsinstrument. Man muss regelmäßig schießen gehen […] dass friedliche Gesellschaften mit hoher Waffendichte möglich sind. Aber der Schluss: Wenn die Schweizer das können, können wir das auch, der funktioniert nicht. Man kann die Erfahrungen eines Landes nicht […]
mehr Presseschau-Absätze