Bücherschau des Tages

Pionierin der feministischen Literatur

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit, Welt, DLF und DLF Kultur. Täglich ab 14 Uhr.
02.06.2021. FAZ, SZ und Zeit lesen noch einmal die Essays Monika Marons und gratulieren einer der elegantesten und wichtigsten deutschen Autorinnen zum Achtzigsten. Dlf Kultur empfiehlt mit "Derborence" von Charles Ferdinand Ramuz einen Klassiker der Schweizer Literatur. Die taz empfiehlt Miguelanxo Prados Graphic Novel "Die Lethargie" als Satire auf die dekadente spanische Gegenwartsgesellschaft. Die FR stürzt sich mit David Peaces Krimi "Tokio, neue Stadt" in ein historisches Verbrechen.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Rumena Bužarovska: Mein Mann. Stories

Cover: Rumena Bužarovska. Mein Mann - Stories. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2021.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783518429761, Gebunden, 171 Seiten, 22,00 EUR
Aus dem Mazedonischen von Benjamin Langer. Sie sind mittelmäßige Dichter oder eitle Gynäkologen, die schlechte Bilder malen. Betrüger, Machos, Heuchler, lebendig, impotent oder tot. Ihre Frauen sind vor…

Monika Maron: Was ist eigentlich los?. Ausgewählte Essays aus vier Jahrzehnten

Cover: Monika Maron. Was ist eigentlich los? - Ausgewählte Essays aus vier Jahrzehnten. Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg, 2021.
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2021
ISBN 9783455011630, Gebunden, 192 Seiten, 22,00 EUR
Zum 80. Geburtstag von Monika Maron am 3. Juni 2021: Ausgewählte Essays aus vier Jahrzehnten von einer großen Schriftstellerin, die immer schon zu aktuellen Debatten und gesellschaftspolitischen Themen…

Gerhard Wolf: Herzenssache. Memorial - unvergessliche Begegnungen

Cover: Gerhard Wolf. Herzenssache - Memorial - unvergessliche Begegnungen. Aufbau Verlag, Berlin, 2020.
Aufbau Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783351038397, Gebunden, 288 Seiten, 22,00 EUR
Mit zahlreichen Abbildungen. "Wer ist Gerhard Wolf? Der wagemutige Verleger, eindringliche Essayist, exzellente Lektor, kunstversessene Herausgeber? Der Meisterkoch der deutschen Gegenwartsliteratur?…

Frankfurter Rundschau

David Peace: Tokio, neue Stadt. Roman

Cover: David Peace. Tokio, neue Stadt - Roman. Liebeskind Verlagsbuchhandlung, München, 2021.
Liebeskind Verlagsbuchhandlung, München 2021
ISBN 9783954381272, Gebunden, 432 Seiten, 24,00 EUR
Aus dem Englischen von Peter Torberg. Tokio, 5. Juli 1949. Sadanori Shimoyama, Präsident der Nationalen Japanischen Eisenbahngesellschaft, verschwindet spurlos - einen Tag nachdem er die Entlassung von…

Neue Zürcher Zeitung

Nicola Gess: Halbwahrheiten. Zur Manipulation von Wirklichkeit

Cover: Nicola Gess. Halbwahrheiten - Zur Manipulation von Wirklichkeit. Matthes und Seitz Berlin, Berlin, 2021.
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2021
ISBN 9783751805124, Kartoniert, 157 Seiten, 14,00 EUR
Halbwahrheiten gehören zu den auffälligsten und wirkmächtigsten Instrumenten des sogenannten postfaktischen politischen Diskurses - eines Diskurses, der zwischen Relativismus und Zynismus schwankt und…

Süddeutsche Zeitung

Monika Maron: Was ist eigentlich los?. Ausgewählte Essays aus vier Jahrzehnten

Cover: Monika Maron. Was ist eigentlich los? - Ausgewählte Essays aus vier Jahrzehnten. Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg, 2021.
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2021
ISBN 9783455011630, Gebunden, 192 Seiten, 22,00 EUR
Zum 80. Geburtstag von Monika Maron am 3. Juni 2021: Ausgewählte Essays aus vier Jahrzehnten von einer großen Schriftstellerin, die immer schon zu aktuellen Debatten und gesellschaftspolitischen Themen…

Julian Nida-Rümelin/Nathalie Weidenfeld: Die Realität des Risikos. Über den vernünftigen Umgang mit Gefahren

Cover: Julian Nida-Rümelin / Nathalie Weidenfeld. Die Realität des Risikos - Über den vernünftigen Umgang mit Gefahren. Piper Verlag, München, 2021.
Piper Verlag, München 2021
ISBN 9783492070829, Gebunden, 224 Seiten, 24,00 EUR
Seit Jahrzehnten dominiert in den Feuilleton-Debatten, aber auch in den Kultur- und Sozialwissenschaften die These, Risiko sei ein kulturelles Konstrukt, Risiko sei nicht messbar und der Umgang mit Risiken…

Die Tageszeitung

Benjamin Adam/Thomas Cadene: Soon. Die Welt im Jahr 2151

Cover: Benjamin Adam / Thomas Cadene. Soon - Die Welt im Jahr 2151. Carlsen Verlag, Hamburg, 2020.
Carlsen Verlag, Hamburg 2020
ISBN 9783551787606, Gebunden, 240 Seiten, 29,00 EUR
Im Jahr 2151 hat von der Weltbevölkerung aufgrund von Klimaschäden nur noch ein Zehntel überlebt. Die Menschheit lebt in einem prekären Gleichgewicht. In sieben städtischen Gebieten gruppiert hat sie…

Miguelanxo Prado: Die Lethargie. Band 1: Das gestohlene Triskel

Cover: Miguelanxo Prado. Die Lethargie - Band 1: Das gestohlene Triskel. Carlsen Verlag, Hamburg, 2021.
Carlsen Verlag, Hamburg 2021
ISBN 9783551748584, Gebunden, 112 Seiten, 22,00 EUR
Artur, ein junger Student, stößt auf den Forschungsbericht eines alten Wissenschaftlers. In diesem geht es um eine mythische Ordnung, in der Engel und Dämonen gelebt haben. Ein Wiederaufleben dieser bedroht…

Die Zeit

Adelheid Duvanel: Fern von hier. Gesammelte Erzählungen

Cover: Adelheid Duvanel. Fern von hier - Gesammelte Erzählungen. Limmat Verlag, Zürich, 2021.
Limmat Verlag, Zürich 2021
ISBN 9783039260133, Gebunden, 792 Seiten, 39,00 EUR
Adelheid Duvanel ist eine Meisterin der kleinen Form. Ihre kurzen Erzählungen sind Momentaufnahmen aus dem Leben von meist versehrten Existenzen, die sich aber in ihren fatalen Verhältnissen mit schlafwandlerischer…

John Green: Wie hat Ihnen das Anthropozän bis jetzt gefallen?. Notizen zum Leben auf der Erde

Cover: John Green. Wie hat Ihnen das Anthropozän bis jetzt gefallen? - Notizen zum Leben auf der Erde. Carl Hanser Verlag, München, 2021.
Carl Hanser Verlag, München 2021
ISBN 9783446270558, Gebunden, 320 Seiten, 22,00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Henning Dedekind, Friedrich Pflüger, Wolfram Ströle, Violeta Topoalova. John Green verbindet sein eigenes Leben mit den großen Fragen der Menschheit: Was hat ein Teddybär mit…

Monika Maron: Was ist eigentlich los?. Ausgewählte Essays aus vier Jahrzehnten

Cover: Monika Maron. Was ist eigentlich los? - Ausgewählte Essays aus vier Jahrzehnten. Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg, 2021.
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2021
ISBN 9783455011630, Gebunden, 192 Seiten, 22,00 EUR
Zum 80. Geburtstag von Monika Maron am 3. Juni 2021: Ausgewählte Essays aus vier Jahrzehnten von einer großen Schriftstellerin, die immer schon zu aktuellen Debatten und gesellschaftspolitischen Themen…

Jason Reynolds: Asphalthelden. (Ab 11 Jahre)

Cover: Jason Reynolds. Asphalthelden - (Ab 11 Jahre). dtv, München, 2021.
dtv, München 2021
ISBN 9783423640787, Gebunden, 192 Seiten, 12,95 EUR
Aus dem Amerikanische von Anja Hansen-Schmidt. Jason Reynolds erzählt in 10 Geschichten, was nach dem Läuten der Schulglocke auf dem Heimweg passiert. Da ist Gregory, der in Sandra verliebt ist und ihre…

Vojin Sasa Vukadinovic: Die Schwarze Botin. Ästhetik, Kritik, Polemik, Satire 1976-1980

Cover: Vojin Sasa Vukadinovic (Hg.). Die Schwarze Botin - Ästhetik, Kritik, Polemik, Satire 1976-1980. Wallstein Verlag, Göttingen, 2020.
Wallstein Verlag, Göttingen 2020
ISBN 9783835337855, Gebunden, 512 Seiten, 36,00 EUR
Mit Abbildungen. Die erste Dokumentation zur radikalsten Zeitschrift der westdeutschen Frauenbewegung. Die Schwarze Botin war das bedeutsamste Periodikum der Neuen Frauenbewegung. Trotz der Kontroversen,…

Deutschlandfunk

Zeruya Shalev: Schicksal. Roman

Cover: Zeruya Shalev. Schicksal - Roman. Berlin Verlag, Berlin, 2021.
Berlin Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783827011862, Gebunden, 416 Seiten, 24,00 EUR
Aus dem Hebräischen von Anne Birkenhauer. Atara ist zum zweiten Mal verheiratet, mit ihrer großen Liebe, doch neuerdings scheint Alex sich immer weiter von ihr zu entfernen. Noch größere Sorgen macht…

Deutschlandfunk Kultur

Daniel Kahneman/Olivier Sibony/Cass R. Sunstein: Noise. Was unsere Entscheidungen verzerrt - und wie wir sie verbessern können

Cover: Daniel Kahneman / Olivier Sibony / Cass R. Sunstein. Noise - Was unsere Entscheidungen verzerrt - und wie wir sie verbessern können. Siedler Verlag, München, 2021.
Siedler Verlag, München 2021
ISBN 9783827501233, Gebunden, 480 Seiten, 30,00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Thorsten Schmidt. Warum treffen wir, je nach Umständen, völlig unterschiedliche Entscheidungen auf ein und derselben Faktengrundlage? Wieso kommen zwei Experten, die über identische…

Charles Ferdinand Ramuz: Derborence.

Cover: Charles Ferdinand Ramuz. Derborence. Limmat Verlag, Zürich, 2021.
Limmat Verlag, Zürich 2021
ISBN 9783857914393, Gebunden, 200 Seiten, 24,00 EUR
Aus dem Französischen von Hanno Helbling. Nach seiner Heirat mit Thérèse geht Antoine wie die anderen Männer des Dorfs auf die Alp Derborence. Dass seine Frau schwanger ist, weiss er nicht. Dann begräbt…
Heute leider keine Kritiken in FAS und WELT.