Bücherschau des Tages

Anders in die Welt gestellt

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit, Welt, DLF und DLF Kultur. Täglich ab 14 Uhr.
17.10.2020. Die FR geht freudig mit der kenianischen Yvonne Owuor auf eigensinnige Weltentdeckung im "Meer der Libellen". Joni Seagers "Frauenatlas" zeigt ihr einen Planeten der Ungleichheit. Die SZ bewundert mit Wolfram Eilenberger die Geistesgegenwart von Simone Weil, Ayn Rand, Hannah Arendt und Simone de Beauvoir. Die taz lernt von Jakob Simmank, dass "Einsamkeit" keine Krankheit ist. Von geradezu klassischer Schönheit erscheint der FAZ Miguel Delibes' Roman "Frau in Rot auf grauem Grund".

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Miguel Delibes: Frau in Rot auf grauem Grund. Roman

Cover: Miguel Delibes. Frau in Rot auf grauem Grund - Roman. Klaus Wagenbach Verlag, Berlin, 2020.
Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783803113559, Gebunden, 144 Seiten, 19,00 EUR
Aus dem Spanischen von Michael Hofmann. Unbesiegbar scheint der Charme der Señora: Vom Hauskauf über die Planung von Ausstellungen bis zur Sorge für das Enkelkind meistert sie alles - eine temperamentvolle,…

Reinhard Krumm: Russlands Traum. Anleitung zum Verständnis einer anderen Gesellschaft

Cover: Reinhard Krumm. Russlands Traum - Anleitung zum Verständnis einer anderen Gesellschaft. J. H. W. Dietz Nachf. Verlag, Bonn, 2019.
J. H. W. Dietz Nachf. Verlag, Bonn 2019
ISBN 9783801204235, Kartoniert, 136 Seiten, 16,90 EUR
Die russische Gesellschaft hat einen alten Traum - den Traum von Freiheit. Sie träumt ihn immer völlig unabhängig von ihren jeweiligen Herrschern. Die große Mehrheit der Bevölkerung ist heutefreier als…

Ernö Rubik: Cubed. Der Zauberwürfel und die großen Rätsel dieser Welt

Cover: Ernö Rubik. Cubed - Der Zauberwürfel und die großen Rätsel dieser Welt. C.H. Beck Verlag, München, 2020.
C.H. Beck Verlag, München 2020
ISBN 9783406755729, Gebunden, 215 Seiten, 19,95 EUR
Aus dem Englischen von Andreas Wirthensohn. Er war das Kultobjekt der 80er Jahre: der Zauberwürfel, auch "Rubik's Cube" genannt. Bis heute ist sein Bann ungebrochen. Jeder siebte Mensch auf der Erde hat…

Frankfurter Rundschau

Yvonne Adhiambo Owuor: Das Meer der Libellen. Roman

Cover: Yvonne Adhiambo Owuor. Das Meer der Libellen - Roman. DuMont Verlag, Köln, 2020.
DuMont Verlag, Köln 2020
ISBN 9783832181147, Gebunden, 608 Seiten, 24,00 EUR
Aus dem Englischen von Simone Jakob. Auf der Insel Pate, vor der Küste Kenias, lebt die eigensinnige Ayaana mit ihrer Mutter Munira. Als ein Matrose namens Muhidin in ihr Leben tritt, findet Ayaana etwas,…

Joni Seager: Der Frauenatlas. Ungleichheit verstehen: 164 Infografiken und Karten

Cover: Joni Seager. Der Frauenatlas - Ungleichheit verstehen: 164 Infografiken und Karten. Carl Hanser Verlag, München, 2020.
Carl Hanser Verlag, München 2020
ISBN 9783446268296, Gebunden, 208 Seiten, 22,00 EUR
Der "Frauenatlas" zum Thema Gleichberechtigung: Infografiken und Fakten, die zeigen, wie es wirklich um die Rechte und Chancen der Frauen in unserer Welt steht. Auf einen Blick: Wie leben Frauen weltweit?…

Neue Zürcher Zeitung

Ian McEwan: Erkenntnis und Schönheit. Über Wissenschaft, Literatur und Religion

Cover: Ian McEwan. Erkenntnis und Schönheit - Über Wissenschaft, Literatur und Religion. Diogenes Verlag, Zürich, 2020.
Diogenes Verlag, Zürich 2020
ISBN 9783257071269, Gebunden, 192 Seiten, 20,00 EUR
Aus dem Englischen von Bernhard Robben und Hainer Kober. Für Ian McEwan ist die Geschichte der Wissenschaft eine faszinierende Saga voller intellektuellem Mut, harter Arbeit, tausendfachem Scheitern und…

Süddeutsche Zeitung

Wolfram Eilenberger: Feuer der Freiheit. Die Rettung der Philosophie in finsteren Zeiten (1933-1943)

Cover: Wolfram Eilenberger. Feuer der Freiheit - Die Rettung der Philosophie in finsteren Zeiten (1933-1943). Klett-Cotta Verlag, Stuttgart, 2020.
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2020
ISBN 9783608964608, Gebunden, 400 Seiten, 25,00 EUR
Die Jahre 1933 bis 1943 markieren das schwärzeste Kapitel der europäischen Moderne. Im Angesicht der Katastrophe entwickeln vier Philosophinnen, Simone de Beauvoir, Simone Weil, Ayn Rand und Hannah Arendt,…

Die Tageszeitung

Ijoma Mangold: Der innere Stammtisch. Ein politisches Tagebuch

Cover: Ijoma Mangold. Der innere Stammtisch - Ein politisches Tagebuch. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2020.
Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2020
ISBN 9783498001193, Gebunden, 272 Seiten, 22,00 EUR
Ijoma Mangold führt ein politisches Tagebuch und notiert darin die Ereignisse unserer Gegenwart. Er beschreibt, was er auf der Weihnachtsfeier der "Zeit" und am Rande der Berlinale erlebt, dass sein…

Stefanie Sargnagel: Dicht. Aufzeichnungen einer Tagediebin

Cover: Stefanie Sargnagel. Dicht - Aufzeichnungen einer Tagediebin. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2020.
Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2020
ISBN 9783498062514, Gebunden, 256 Seiten, 20,00 EUR
Stefanie Sargnagel ist im Internet groß geworden, aber auf der Straße aufgewachsen. Daher drehen wir mit ihrem zweiten Band bei Rowohlt das Rad der Geschichte nun noch einmal zurück - aber lesen Sie selbst:…

Jakob Simmank: Einsamkeit. Warum wir aus einem Gefühl keine Krankheit machen sollten

Cover: Jakob Simmank. Einsamkeit - Warum wir aus einem Gefühl keine Krankheit machen sollten. Atrium Verlag, Zürich, 2020.
Atrium Verlag, Zürich 2020
ISBN 9783855351077, Kartoniert, 110 Seiten, 9,00 EUR
Einsamkeit gilt heute als eine der am stärksten unterschätzten Gefahren für die Gesundheit. Wer einsam ist, heißt es, ist anfälliger für Krebs und erleidet eher einen Herzinfarkt. Was dabei aus dem Blick…

Dag Solstad: 16.7.41. Roman

Cover: Dag Solstad. 16.7.41 - Roman. Dörlemann Verlag, Zürich, 2020.
Dörlemann Verlag, Zürich 2020
ISBN 9783038200819, Gebunden, 288 Seiten, 22,00 EUR
Dag Solstad selbst ist der Protagonist dieses Romans, der mit einem Flug nach Frankfurt beginnt. Solstad studiert beim Blick aus dem Fenster die Wolkenformationen: "Ich schaute auf die paradiesische Landschaft…

Die Welt

Leonhard Hieronymi: In zwangloser Gesellschaft. Roman

Cover: Leonhard Hieronymi. In zwangloser Gesellschaft - Roman. Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg, 2020.
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2020
ISBN 9783455009552, Gebunden, 240 Seiten, 24,00 EUR
Nach einem Lachanfall in den Katakomben von Rom, der doch irgendeinen Grund gehabt haben muss, macht sich ein junger Mann auf den Weg: Durch Ohlsdorf, Constanţa, Wien und Prag, entlang der Grabsteine…

Anatol Regnier: Jeder schreibt für sich allein. Schriftsteller im Nationalsozialismus

Cover: Anatol Regnier. Jeder schreibt für sich allein - Schriftsteller im Nationalsozialismus. C.H. Beck Verlag, München, 2020.
C.H. Beck Verlag, München 2020
ISBN 9783406755927, Gebunden, 366 Seiten, 26,00 EUR
Wer als Autor im Dritten Reich publizieren wollte, musste sich offiziell registrieren lassen als Mitglied der Reichsschrifttumskammer. Aber was bedeutete das? Wieviel Anpassung wurde verlangt? Wie war…

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk Kultur

Karl Ove Knausgard: Aus der Welt. Roman

Cover: Karl Ove Knausgard. Aus der Welt - Roman. Luchterhand Literaturverlag, München, 2020.
Luchterhand Literaturverlag, München 2020
ISBN 9783630874371, Gebunden, 928 Seiten, 26,00 EUR
Aus dem Norwegischen von Paul Berf. Hoch oben im Norden Norwegens spielt diese Geschichte, kurz vor der Jahrtausendwende. Der junge Henrik Vankel arbeitet hier als Aushilfslehrer. Selbsthass, Einsamkeit…