Bücherschau des Tages

Leichtsinn und Erbarmungslosigkeit

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit und Welt. Täglich ab 14 Uhr.
13.12.2016. Jubelnd begrüßt die FAZ Cixin Lius Science-Fiction-Trilogie "Die drei Sonnen", die Kosmos und Verstand, Wissenschaft und aufregende Menschen in Einklang zu bringen versucht. Außerdem zieht sie den Hut vor Herrn Cogito, dem poetischen Alter Ego des Zbigniew Herbert. Die NZZ huldigt dem Methusalem der italienischen Lyrik in der Schweiz, Francesco Chiesa. Und die FR folgt Annie Dillard zu den traurigen Ottern am "Tinker Creek".

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Daniel Brewing: Im Schatten von Auschwitz. Deutsche Massaker an polnischen Zivilisten 1939-1945

Cover: Daniel Brewing. Im Schatten von Auschwitz - Deutsche Massaker an polnischen Zivilisten 1939-1945. Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt, 2016.
Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt 2016
ISBN 9783534267880, Gebunden, 400 Seiten, 79,95 EUR
2078 Tage lang übte Deutschland ein brutales Besatzungsregime über sein Nachbarland Polen aus. In der historischen Rückschau erscheint es fast, als habe es in dieser Zeit nur zwei Opfergruppen gegeben:…

Marina Colasanti: Mein fremder Krieg. Erinnerungen

Cover: Marina Colasanti. Mein fremder Krieg - Erinnerungen. Weidle Verlag, Bonn, 2016.
Weidle Verlag, Bonn 2016
ISBN 9783938803745, Kartoniert, 264 Seiten, 20,00 EUR
Aus dem brasilianischen Portugiesisch von Markus Sahr. "Mein fremder Krieg", 2010 in Rio de Janeiro erschienen, ist ein autobiografisches Szenenbuch und zugleich eine Art erwachter Empfindungsfundus aus…

Zbigniew Herbert: Zbigniew Herbert: Gesammelte Gedichte.

Cover: Zbigniew Herbert. Zbigniew Herbert: Gesammelte Gedichte. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2016.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783518424766, Gebunden, 663 Seiten, 49,95 EUR
Herausgegeben Ryszard Krynicki. Aus dem Polnischen von Henryk Bereska, Karl Dedecius, Renate Schmidgall, Klaus Staemmler und Oskar Jan Tauschinski. Mit einem Nachwort von Michael Krüger. Zbigniew Herbert…

Cixin Liu: Die drei Sonnen. Roman

Cover: Cixin Liu. Die drei Sonnen - Roman. Heyne Verlag, München, 2016.
Heyne Verlag, München 2016
ISBN 9783453317161, Kartoniert, 592 Seiten, 14,99 EUR
Aus dem Chinesischen von Martina Hasse. China, Ende der 1960er-Jahre: Während im ganzen Land die Kulturrevolution tobt, beginnt eine kleine Gruppe von Astrophysikern, Politkommissaren und Ingenieuren…

Wilfried Loth: Die Rettung der Welt. Entspannungspolitik im Kalten Krieg 1950-1991

Cover: Wilfried Loth. Die Rettung der Welt - Entspannungspolitik im Kalten Krieg 1950-1991. Campus Verlag, Frankfurt am Main, 2016.
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2016
ISBN 9783593506166, Gebunden, 375 Seiten, 29,95 EUR
Im Kalten Krieg standen sich sowjetkommunistische Parteidiktaturen und westliche Demokratien unversöhnlich gegenüber. Zugleich mussten die Verantwortlichen beider Seiten darauf bedacht sein, einen Krieg…

Stefan Scheil: 707. Infanteriedivision. Strafverfolgung, Forschung und Polemik um einen Wehrmachtsverband in Weißrußland

Cover: Stefan Scheil. 707. Infanteriedivision - Strafverfolgung, Forschung und Polemik um einen Wehrmachtsverband in Weißrußland. Helios Verlag, Aachen, 2016.
Helios Verlag, Aachen 2016
ISBN 9783869331560, Gebunden, 120 Seiten, 19,80 EUR
Stefan Scheil wirft einen kritischen Blick auf den wissenschaftlichen Streit und die Strafverfolgung um die 707. Infanteriedivison der deutschen Wehrmacht. Die Division ist seit den 1990er Jahren öffentlich…

Jan Schröder: Rechtswissenschaft in Diktaturen. Die juristische Methodenlehre im NS-Staat und in der DDR

Cover: Jan Schröder. Rechtswissenschaft in Diktaturen - Die juristische Methodenlehre im NS-Staat und in der DDR. C.H. Beck Verlag, München, 2016.
C.H. Beck Verlag, München 2016
ISBN 9783406696060, Gebunden, 146 Seiten, 39,00 EUR
Noch immer fehlt es an einer umfassenden Darstellung der Rechtstheorie im Nationalsozialismus und in der DDR. Jan Schröder legt nun die erste vergleichende Untersuchung der Methodenlehren vor. Sie offenbart…

Frankfurter Rundschau

Annie Dillard: Pilger am Tinker Creek. Naturkunden

Cover: Annie Dillard. Pilger am Tinker Creek - Naturkunden. Matthes und Seitz Berlin, Berlin, 2016.
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2016
ISBN 9783957573346, Gebunden, 347 Seiten, 22,00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Karen Nölle. Inspiriert von Henry David Thoreaus "Walden" zieht sich die 27-jährige Annie Dillard Anfang der 70er Jahre in die Virginia Blue Montains zurück, um die vielfältigen…

Neue Zürcher Zeitung

Francesco Chiesa: Hören in finsterer Nacht / Udire a notte buia. Sonette

Cover: Francesco Chiesa. Hören in finsterer Nacht / Udire a notte buia - Sonette. Limmat Verlag, Zürich, 2016.
Limmat Verlag, Zürich 2016
ISBN 9783857917851, Gebunden, 88 Seiten, 29,50 EUR
Aus dem Italienischen und ausgewählt von Christoph Ferber. Als Francesco Chiesa 1971 seinen letzten Lyrikband - die 'Sonetti di San Silvestro' - veröffentlichte, war er hundert Jahre alt und im Tessin…

Süddeutsche Zeitung

Tomer Gardi: Broken German. Roman

Cover: Tomer Gardi. Broken German - Roman. Droschl Verlag, Graz, 2016.
Droschl Verlag, Graz 2016
ISBN 9783854209799, Gebunden, 144 Seiten, 19,00 EUR
Jahre, nachdem Radili sich nach bedrohlichen Anpöbelungen durch Skins ein Messer gekauft hat, kehrt er als Erwachsener in dieselbe Stadt zurück, und seine neuen Freunde aus der "linksradikalen WG" wollen…

Michael Krüger: Das Irrenhaus. Roman

Cover: Michael Krüger. Das Irrenhaus - Roman. Haymon Verlag, Innsbruck, 2016.
Haymon Verlag, Innsbruck 2016
ISBN 9783709972526, Gebunden, 192 Seiten, 19,90 EUR
Dieser Mann ist ein Glückspilz: Von der Tante einer Tante erbt er in bester Lage Münchens ein großes Mietshaus. Also hängt er seinen Job als Archivar an den Nagel, bricht alle Zelte ab und zieht in eine…

Die Tageszeitung

Olli Jalonen: Von Männern und Menschen. Roman

Cover: Olli Jalonen. Von Männern und Menschen - Roman. Marebuchverlag, Hamburg, 2016.
Marebuchverlag, Hamburg 2016
ISBN 9783866482418, Gebunden, 544 Seiten, 24,00 EUR
Aus dem Finnischen von Stefan Moster. Der Sommer, in dem alles zum ersten Mal geschah. Sommer 1972 in der finnischen Provinz: Als sein Vater erkrankt, wird der 17-jährige Erzähler von einem Tag auf den…

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!