Bücherschau des Tages

Der Aberwitz des Geschehens

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit und Welt. Täglich ab 14 Uhr.
01.10.2015. In der FR empfiehlt Artur Becker die deutschen Tagebücher Stefan Chwins als eine so ernste wie ironische philosophische Beschäftigung mit den Deutschen. Wer Hammett, Chandler und Highsmith mag, dem werden auch die drei Laidlaw-Krimis des schottischen Lyrikers William McIlvanney gefallen, prophezeit die Zeit. Ebenfalls in Zeit liest ein angeregter und angeregt widersprechender Heinrich August Winkler Udo di Fabios kulturpessimistische Analyse über den "Schwankenden Westen".

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Heute leider keine Kritiken!

Frankfurter Rundschau

Stefan Chwin: Ein deutsches Tagebuch.

Cover: Stefan Chwin. Ein deutsches Tagebuch. Edition FotoTapeta, Berlin, 2015.
Edition FotoTapeta, Berlin 2015
ISBN 9783940524324, Gebunden, 256 Seiten, 19,80 EUR
Aus dem Polnischen von Marta Kijowska. Ausgewählt und herausgegeben von Marta Kijowska Krystyna Turkowska-Chwin. Wieso schreibt ein polnischer Autor aus Danzig, aus Gdansk, ein deutsches Tagebuch? Warum…

Neue Zürcher Zeitung

Ulrich Weinzierl: Stefan Zweigs brennendes Geheimnis.

Cover: Ulrich Weinzierl. Stefan Zweigs brennendes Geheimnis. Zsolnay Verlag, Wien, 2015.
Zsolnay Verlag, Wien 2015
ISBN 9783552057425, Gebunden, 288 Seiten, 19,90 EUR
Wer war, wer ist Stefan Zweig? Ulrich Weinzierl zeigt den melancholischen Zeitzeugen der "Welt von Gestern" ganz privat: Wie schaffte es Friderike Maria von Winternitz, aus dem passionierten Junggesellen…

Süddeutsche Zeitung

Ralph Dutli: Die Liebenden von Mantua. Roman

Cover: Ralph Dutli. Die Liebenden von Mantua - Roman. Wallstein Verlag, Göttingen, 2015.
Wallstein Verlag, Göttingen 2015
ISBN 9783835316836, Gebunden, 276 Seiten, 19,90 EUR
Seit 6000 Jahren lagen sie sich in den Armen: Als 2007 die aus der Jungsteinzeit stammenden Skelette zweier junger Menschen bei der Stadt Mantua ausgegraben wurden, gingen die Bilder um die Welt. 'Romeo…

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Udo Di Fabio: Schwankender Westen. Wie sich ein Gesellschaftsmodell neu erfinden muss

Cover: Udo Di Fabio. Schwankender Westen - Wie sich ein Gesellschaftsmodell neu erfinden muss. C.H. Beck Verlag, München, 2015.
C.H. Beck Verlag, München 2015
ISBN 9783406683916, Gebunden, 272 Seiten, 19,95 EUR
Udo Di Fabios Buch analysiert die Fundamente der westlichen Gesellschaft, zeigt deren Gefährdungen auf und plädiert für ein neues Gesellschaftsmodell. Untersucht werden die Auswirkungen, die instabile…

Andre Herzberg: Alle Nähe fern. Roman

Cover: Andre Herzberg. Alle Nähe fern - Roman. Ullstein Verlag, Berlin, 2015.
Ullstein Verlag, Berlin 2015
ISBN 9783550080562, Gebunden, 272 Seiten, 21,00 EUR
André Herzberg erzählt die Geschichte einer jüdischen Familie, drei Generationen vom Ende des 19. Jahrhunderts bis in die Gegenwart. Der Großvater Heinrich Zimmermann hatte es vom einfachen Lederhändler…

William McIlvanney: Fremde Treue. Eine Jack Laidlaw Ermittlung

Cover: William McIlvanney. Fremde Treue - Eine Jack Laidlaw Ermittlung. Antje Kunstmann Verlag, München, 2015.
Antje Kunstmann Verlag, München 2015
ISBN 9783956140235, Gebunden, 352 Seiten, 19,95 EUR
Aus dem Englischen von Conny Lösch. Laidlaws dritter und - bisher - letzter Fall! Scott Laidlaw ist tot. Der tragische Autounfall seines Bruders erschüttert Jack Laidlaw schwer - in tiefer Trauer und…

Peter Richter: 89/90. Roman

Cover: Peter Richter. 89/90 - Roman. Luchterhand Literaturverlag, München, 2015.
Luchterhand Literaturverlag, München 2015
ISBN 9783630874623, Gebunden, 416 Seiten, 19,99 EUR
Sie sind der letzte Jahrgang, der noch alles mitmachen darf - damals in Dresden vom Sommer vor der Wende bis zur Wiedervereinigung: die Konzerte im FDJ-Jugendklub "X. Weltfestspiele" oder in der Kirche…

Ulrich Weinzierl: Stefan Zweigs brennendes Geheimnis.

Cover: Ulrich Weinzierl. Stefan Zweigs brennendes Geheimnis. Zsolnay Verlag, Wien, 2015.
Zsolnay Verlag, Wien 2015
ISBN 9783552057425, Gebunden, 288 Seiten, 19,90 EUR
Wer war, wer ist Stefan Zweig? Ulrich Weinzierl zeigt den melancholischen Zeitzeugen der "Welt von Gestern" ganz privat: Wie schaffte es Friderike Maria von Winternitz, aus dem passionierten Junggesellen…

Deutschlandfunk

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk Kultur

Heute leider keine Kritiken!