Bücherschau des Tages

Wissenschaft zum Selberdenken

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr.
04.03.2014. Die FAZ unterhält sich prächtig mit Geordie Greigs Maler-Porträt voller Klatsch und Tratsch "Frühstück mit Lucian Freud". Die taz stürzt sich freudig in Lewis Trondheims parodistische Fantasyabenteuer um "Ralph Azham". Außerdem votiert sie für die alemannische Fastnacht. Die SZ empfiehlt Lenz Prüttings Studie "Homo ridens", die sich todernst, aber gewinnbringend mit dem Lachen beschäftigt. Die NZZ versinkt in Gaito Gasdanows melancholisch-erregt-verzweifelten Roman "Ein Abend mit Claire".

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Geordie Greig: Frühstück mit Lucian Freud.

Cover: Geordie Greig. Frühstück mit Lucian Freud. Nagel und Kimche Verlag, Zürich, 2014.
Nagel und Kimche Verlag, Zürich 2014
ISBN 9783312006090, Gebunden, 272 Seiten, 21,90 EUR
Aus dem Englischen von Matthias Fienbork. Um das Leben des Malers Lucian Freud ranken sich viele Gerüchte nicht zuletzt, weil er Privates rigoros vor der Öffentlichkeit abschirmte. Geordie Greig gehörte…

Rudolf A. Mark: Krieg an fernen Fronten. Die Deutschen in Zentralasien und am Hindukusch 1914-1924

Cover: Rudolf A. Mark. Krieg an fernen Fronten - Die Deutschen in Zentralasien und am Hindukusch 1914-1924. Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn, 2013.
Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2013
ISBN 9783506777881, Gebunden, 285 Seiten, 34,90 EUR
Rudolf A. Mark schildert in seinem neuen Buch kaum bekannte deutsche Aktivitäten in Zentralasien während der ersten Jahrzehnte des 20. Jahrhunderts. Die muslimischen Völker der Region sollten während…

Paul Pitous: Mon cher Albert. Ein Brief an Albert Camus

Cover: Paul Pitous. Mon cher Albert - Ein Brief an Albert Camus. Arche Verlag, Zürich, 2014.
Arche Verlag, Zürich 2014
ISBN 9783716027127, Gebunden, 80 Seiten, 12,00 EUR
Aus dem Französischen von Brigitte Große. Ein Brief an den Jugendfreund Albert Camus, Erinnerungen an die 1920er Jahre. Vor kurzem entdeckt, 40 Jahre, nachdem er geschrieben wurde. Von Abel Paul Pitous,…

Lenz Prütting: Homo ridens. Eine phänomenologische Studie über Wesen, Formen und Funktionen des Lachens. 3 Bände

Cover: Lenz Prütting. Homo ridens - Eine phänomenologische Studie über Wesen, Formen und Funktionen des Lachens. 3 Bände. Karl Alber Verlag, Freiburg i.Br., 2013.
Karl Alber Verlag, München 2013
ISBN 9783495486023, Gebunden, 1947 Seiten, 149,00 EUR
Diese phänomenologische Studie bietet im historisch orientierten ersten Teil eine umfassende mentalitätsgeschichtliche Analyse der Deutung und Bewertung des Lachens von der europäischen Antike bis zur…

Ariadne von Schirach: Du sollst nicht funktionieren. Für eine neue Lebenskunst

Cover: Ariadne von Schirach. Du sollst nicht funktionieren - Für eine neue Lebenskunst. Klett-Cotta Verlag, Suttgart, 2014.
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2014
ISBN 9783608503135, Gebunden, 192 Seiten, 17,95 EUR
Doch stimmt das wirklich? Ariadne von Schirachs Essay ist eine furiose Anstiftung, das Leben zu wagen, anstatt es zu verwalten. Optimierung und Ausbeutung sind allgegenwärtig. Die Natur, bedroht durch…

Frankfurter Rundschau

George Saunders: Zehnter Dezember. Stories

Cover: George Saunders. Zehnter Dezember - Stories. Luchterhand Literaturverlag, München, 2014.
Luchterhand Literaturverlag, München 2014
ISBN 9783630874272, Gebunden, 272 Seiten, 19,99 EUR
Aus dem Amerikanischen von Frank Heibert. Niemand versteht es, so ungewöhnlich über ganz gewöhnliche Menschen zu schreiben, die sich mit einer nicht ganz gewöhnlichen, unvollkommenen Welt herumschlagen,…

Neue Zürcher Zeitung

Anthony Burgess: Clockwork Orange. Die Urfassung. Roman.

Cover: Anthony Burgess. Clockwork Orange - Die Urfassung. Roman. . Klett-Cotta Verlag, Suttgart, 2013.
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2013
ISBN 9783608939903, Gebunden, 350 Seiten, 21,95 EUR
Aus dem Englischen von Ulrich Blumenbach. Alex ist Anführer einer Londoner Jugendbande und begeisterter Beethoven-Fan. Seine Gang lebt in einem trostlosen Vorort und benutzt eine eigenwillige Sprache,…

Gaito Gasdanow: Ein Abend bei Claire. Roman

Cover: Gaito Gasdanow. Ein Abend bei Claire - Roman. Carl Hanser Verlag, München, 2014.
Carl Hanser Verlag, München 2014
ISBN 9783446244719, Gebunden, 192 Seiten, 17,90 EUR
Übersetzt aus dem Russischen von Rosemarie Tietze. Die Geschichte einer großen Liebe und eine unvergessliche Schilderung Russlands zu Beginn des 20. Jahrhunderts: 1917 begegnet der verträumte Kolja im…

Süddeutsche Zeitung

Franz Kafka: Franz Kafka: Briefe 1918-1920. Kritische Ausgabe. Band 4

Cover: Franz Kafka. Franz Kafka: Briefe 1918-1920 - Kritische Ausgabe. Band 4. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2013.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2013
ISBN 9783100381620, Gebunden, 1048 Seiten, 152,00 EUR
Herausgegeben von Hans-Gerd Koch. Das Ende des Krieges und der Untergang der Habsburger Monarchie bedeuten auch für den tuberkulosekranken Kafka einen gravierenden Einschnitt: Er ist jetzt Bürger der…

Colson Whitehead: Zone One. Roman

Cover: Colson Whitehead. Zone One - Roman. Carl Hanser Verlag, München, 2014.
Carl Hanser Verlag, München 2014
ISBN 9783446244863, Gebunden, 302 Seiten, 19,90 EUR
Aus dem Amerikanischen von Nikolaus Stingl. New York nach der Apokalyse: Es gibt nur noch zwei Sorten von Menschen, Nicht-Infizierte und Infizierte, die als Zombies ihr Unwesen treiben. In Zone One, dem…

Die Tageszeitung

Axel Hoedt: Einmal im Jahr.

Cover: Axel Hoedt. Einmal im Jahr. Steidl Verlag, Göttingen, 2013.
Steidl Verlag, Göttingen 2013
ISBN 9783869305271, Gebunden, 103 Seiten, 28,00 EUR
Der aus dem Breisgau stammende Mode- und Porträtfotograf Axel Hoedt zeigt die Narren und ihre Verkleidungen jenseits gängiger Klischees und bricht radikal mit der Fastnachtikonografie. Keine wilden Luftsprünge…

Lewis Trondheim: Ralph Azham. Band 4: Ein vergrabener Stein bleibt dumm

Cover: Lewis Trondheim. Ralph Azham - Band 4: Ein vergrabener Stein bleibt dumm. Reprodukt Verlag, Berlin, 2014.
Reprodukt Verlag, Berlin 2014
ISBN 9783943143843, Kartoniert, 48 Seiten, 12,00 EUR
Aus dem Französischen von Ulrich Pröfrock. Ralph Azham ist es geglückt, seiner Schwester Rose ihre Erinnerung wiederzugeben und Astolia wohlbehalten zu verlassen. Doch mag sein Abenteuer auch ein gutes…

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!