Bücherschau des Tages

Wie das so geht bei der werktätigen Intelligenz

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr.
24.02.2011. Ebenso entsetzt wie begeistert liest die Zeit Dave Eggers "Zeitoun", ein rechtsstaatlicher Katastrophenbericht aus dem New Orleans nach Katrina. Sehr erfrischend findet die FAZ Erich Loests Tagebücher "Man ist ja keine achtzig mehr". Die NZZ freut sich sehr über Sefi Attas Lagos-Roman "It's my turn". Begeistert nimmt die SZ die Monografie "Die Malerei der deutschen Renaissance" auf. Bei FR und taz rennt Patrick Bahners mit seiner Streitschrift "Die Panikmacher" offene Türen ein.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Ingmar Bergman. Essays, Daten, Dokumente

Cover: Ingmar Bergman - Essays, Daten, Dokumente. Bertz und Fischer Verlag, Berlin, 2011.
Bertz und Fischer Verlag, Berlin 2011
ISBN 9783865052087, Gebunden, 248 Seiten, 22,90 EUR
Zur Retrospektive der Berlinale. Herausgegeben von der Deutschen Kinemathek, Museum für Film und Fernsehen und Internationale Filmfestspiele Berlin. Die großen Bergmanschen Themen "Suche", "Künstler",…

Dipesh Chakrabarty: Europa als Provinz. Perspektiven postkolonialer Geschichtsschreibung

Cover: Dipesh Chakrabarty. Europa als Provinz - Perspektiven postkolonialer Geschichtsschreibung. Campus Verlag, Frankfurt am Main, 2010.
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2010
ISBN 9783593392622, Kartoniert, 224 Seiten, 24,90 EUR
Aus dem Englischen von Robert Cackett. Als Mitbegründer der "Subaltern Studies" ist der indische Historiker Dipesh Chakrabarty einer der Vorreiter der postkolonialen Geschichtsschreibung. Seine einflussreichen…

Fawzi Habashi: Prisoner of All Generations. My Life in the Homeland

Cover: Fawzi Habashi. Prisoner of All Generations - My Life in the Homeland. Klaus Schwarz Verlag, Berlin, 2011.
Klaus Schwarz Verlag, Berlin 2011
ISBN 9783879973507, Kartoniert, 293 Seiten, 28,00 EUR
Through this book one relives the experience of Fawzi Habashi - tear by tear, and whip by whip. One feels and relives the pain, anguish, smiles, laughter, and the sorrow.

Erich Loest: Man ist ja keine achtzig mehr. Tagebuch

Cover: Erich Loest. Man ist ja keine achtzig mehr - Tagebuch. Steidl Verlag, Göttingen, 2010.
Steidl Verlag, Göttingen 2010
ISBN 9783869302362, Gebunden, 233 Seiten, 18,00 EUR
Was ist mit über achtzig Jahren für einen Schriftsteller zu tun? Den nächsten Roman beginnen? Warum noch einen alle Geschichten sind erzählt. Doch was jeder Tag aufs Neue bringt, das sind Begegnungen…

Frankfurter Rundschau

Patrick Bahners: Die Panikmacher . Die deutsche Angst vor dem Islam

Cover: Patrick Bahners. Die Panikmacher  - Die deutsche Angst vor dem Islam. C. H. Beck Verlag, München, 2011.
C. H. Beck Verlag, München 2011
ISBN 9783406616457, Gebunden, 320 Seiten, 19,95 EUR
Ayaan Hirsi Ali, Necla Kelek, Alice Schwarzer, Henryk M. Broder, Thilo Sarrazin, Ralph Giordano gehören zu den lautesten Beschwörern einer angeblichen Bedrohung, die von den in Deutschland lebenden Muslimen…

Neue Zürcher Zeitung

Sefi Atta: It's my turn. Roman

Cover: Sefi Atta. It's my turn - Roman. Peter Hammer Verlag, Wuppertal, 2010.
Peter Hammer Verlag, Wuppertal 2010
ISBN 9783779502968, Gebunden, 240 Seiten, 19,90 EUR
Aus dem Englischen von Eva Plorin. Die Freundinnen Tolani und Rose arbeiten in einer Bank mitten in Lagos, einer Stadt, die chaotischer und ärmer kaum sein könnte. Als Rose eines Tages ihren Chef ohrfeigt…

Süddeutsche Zeitung

Anne-Marie Bonnet/Gabriele Kopp-Schmidt: Die Malerei der deutschen Renaissance. Albrecht Altdorfer, Lucas Cranach d. Ä., Albrecht Dürer, Hans Baldung Grien, Mathis Grünewald, Hans Holbein

Cover: Anne-Marie Bonnet / Gabriele Kopp-Schmidt. Die Malerei der deutschen Renaissance - Albrecht Altdorfer, Lucas Cranach d. Ä., Albrecht Dürer, Hans Baldung Grien, Mathis Grünewald, Hans Holbein. Schirmer und Mosel Verlag, München, 2010.
Schirmer und Mosel Verlag, München 2010
ISBN 9783829604079, Gebunden, 408 Seiten, 128,00 EUR
Mit 307 farbigen Abbildungen. Die Malerei der Renaissance in Deutschland verdankt ihren Ruhm den großen Namen der Kunstgeschichte: Albrecht Dürer, Lucas Cranach, Albrecht Altdorfer, Hans Holbein, Hans…

Kuno Raeber: Kuno Raeber: Werke. Band 6/7: Aus dem Nachlass I + II, Tagebücher, Korrespondenz; Gedichte, Prosa, Aufsätze

Cover: Kuno Raeber. Kuno Raeber: Werke - Band 6/7: Aus dem Nachlass I + II, Tagebücher, Korrespondenz; Gedichte, Prosa, Aufsätze . Scaneg Verlag, München, 2010.
Scaneg Verlag, München 2010
ISBN 9783892354444, Gebunden, 1100 Seiten, 48,00 EUR
Der erste Teil der Publikation aus Raebers Nachlass präsentiert eine Darstellung seines Lebens, gefolgt von Tagebüchern und Korrespondenz. Die Tagebücher seit 1941 begleiten zuerst die Reflexionen des…

Die Tageszeitung

Patrick Bahners: Die Panikmacher . Die deutsche Angst vor dem Islam

Cover: Patrick Bahners. Die Panikmacher  - Die deutsche Angst vor dem Islam. C. H. Beck Verlag, München, 2011.
C. H. Beck Verlag, München 2011
ISBN 9783406616457, Gebunden, 320 Seiten, 19,95 EUR
Ayaan Hirsi Ali, Necla Kelek, Alice Schwarzer, Henryk M. Broder, Thilo Sarrazin, Ralph Giordano gehören zu den lautesten Beschwörern einer angeblichen Bedrohung, die von den in Deutschland lebenden Muslimen…

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Sabine Czerny: Was wir unseren Kindern in der Schule antun . ...und wie wir das ändern können

Cover: Sabine Czerny. Was wir unseren Kindern in der Schule antun  - ...und wie wir das ändern können. Südwest Verlag, München, 2010.
Südwest Verlag, München 2010
ISBN 9783517086330, Gebunden, 384 Seiten, 17,99 EUR
Etwas ist faul an unseren Schulen, etwas läuft ganz und gar nicht rund in unzähligen Klassen. Wie kann es sonst sein, dass schon kleine Kinder die Lust am Lernen verlieren, dass sich Eltern und Lehrer…

Dave Eggers: Zeitoun.

Cover: Dave Eggers. Zeitoun. Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln, 2011.
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2011
ISBN 9783462042993, Gebunden, 367 Seiten, 19,95 EUR
Aus dem Amerikanischen Klaus Timmermann und Ulrike Wasel. Dave Eggers erzählt in seinem jüngsten, vielfach ausgezeichneten Werk die wahre Geschichte der amerikanisch-syrischen Familie Zeitoun, die nach…

Richard Kämmerlings: Das kurze Glück der Gegenwart. Deutschsprachige Literatur seit '89

Cover: Richard Kämmerlings. Das kurze Glück der Gegenwart - Deutschsprachige Literatur seit '89. Klett-Cotta Verlag, Suttgart, 2011.
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2011
ISBN 9783608946079, Gebunden, 208 Seiten, 16,95 EUR
Wofür brauchen wir überhaupt Gegenwartsliteratur? Wer heute den Roman eines deutschsprachigen Autors in die Hand nimmt, darf die Erwartung haben, darin etwas über die Zeit zu erfahren, in der er lebt.…

Samuel D. Kassow: Ringelblums Vermächtnis. Das geheime Archiv des Warschauer Ghettos

Cover: Samuel D. Kassow. Ringelblums Vermächtnis - Das geheime Archiv des Warschauer Ghettos. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2010.
Rowohlt Verlag, Reinbek 2010
ISBN 9783498035471, Gebunden, 750 Seiten, 39,95 EUR
Aus dem Amerikanischen von Karl H. Siber. Mit Dokumenten und Faksimile auf Tafeln. 1941 begann im Warschauer Ghetto eine unglaubliche Geschichte: Der junge jüdische Historiker Emanuel Ringelblum organisierte…

Remo H. Largo: Lernen geht anders. Bildung und Erziehung vom Kind her denken

Cover: Remo H. Largo. Lernen geht anders - Bildung und Erziehung vom Kind her denken. Edition Körber-Stiftung, Hamburg, 2010.
Edition Körber-Stiftung, Hamburg 2010
ISBN 9783896840783, Kartoniert, 188 Seiten, 14,00 EUR
Für Remo H. Largo steckt schulisches Lernen in einer Sackgasse: Fixiert auf Inhalte, wird immer mehr Stoff in immer kürzerer Zeit in die Köpfe der Schüler "hineingestopft". Die zentrale Frage einer kindgerechten…

Angelika Overath: Alle Farben des Schnees. Senter Tagebuch

Cover: Angelika Overath. Alle Farben des Schnees - Senter Tagebuch. Luchterhand Literaturverlag, München, 2010.
Luchterhand Literaturverlag, München 2010
ISBN 9783630873404, Gebunden, 254 Seiten, 18,99 EUR
Wie lebt es sich an einem Sehnsuchtsort? Ferienorte sind flüchtige Heimat. Oft verbinden sie sich mit dem Wunsch, für immer bleiben zu können. Und doch reisen wir ab. In der Regel. Die Reporterin und…

Horst Rumpf: Was hätte Einstein gedacht, wenn er nicht Geige gespielt hätte? . Gegen die Verkürzungen des etablierten Lernbegriffs

Cover: Horst Rumpf. Was hätte Einstein gedacht, wenn er nicht Geige gespielt hätte?  - Gegen die Verkürzungen des etablierten Lernbegriffs. Juventa Verlag, Landsberg, 2010.
Juventa Verlag, Weinheim 2010
ISBN 9783779922377, Kartoniert, 132 Seiten, 16,00 EUR
Wenn dem Umgang mit der Welt das Staunen, das Zweifeln, die zögerliche Annäherung an deren Unbekanntheiten ausgetrieben wird, schrumpft Lernen zum Erledigen und Beherrschen von Lehrstoffen. Unsere Schulen…