Bücherschau des Tages

Roadmovie der Wissenschaft

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr.
21.07.2009. Als Meilensteine der Kriminalliteratur empfiehlt die FAZ Friedrich Glausers gesammelte Werke "Studer ermittelt". Prima unterhalten hat sich die SZ mit dem Matias Faldbakkens Roman "Unfun", dem Abschluss seiner Trilogie "Skandinavischen Misanthropie". Die NZZ bedauert den etwas zahnlosen Biss von Carlos Fuentes' Erzählungen "Alle glücklichen Familien". Und die FR liest alles über Charles Darwin.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Friedrich Glauser: Studer ermittelt. Sämtliche Kriminalromane in einem Band

Cover: Friedrich Glauser. Studer ermittelt - Sämtliche Kriminalromane in einem Band. Zweitausendeins Verlag, Berlin, 2009.
Zweitausendeins Verlag, Frankfurt am Main 2009
ISBN 9783861508922, Kartoniert, 1108 Seiten, 7,99 EUR
Wachtmeister Studer / Die Fieberkurve / Matto regiert / Der Chinese / Krock & Co. / Der Tee der drei alten Damen. Einmal im Jahr vergibt das Syndikat, die Vereinigung der deutschsprachigen Krimiautoren,…

Frankfurter Rundschau

Richard Dawkins: Geschichten vom Ursprung des Lebens. Eine Zeitreise auf Darwins Spuren

Cover: Richard Dawkins. Geschichten vom Ursprung des Lebens - Eine Zeitreise auf Darwins Spuren. Ullstein Verlag, Berlin, 2008.
Ullstein Verlag, Berlin 2008
ISBN 9783550087486, Gebunden, 928 Seiten, 29,90 EUR
Aus dem Englischen von Sebastian Vogel. Richard Dawkins hat sich nichts Geringeres vorgenommen, als die Geschichte des irdischen Lebens zu erzählen. Gemeinsam mit allen anderen Lebewesen reisen wir durch…

Thomas Junker/Sabine Paul: Der Darwin-Code. Evolution entschlüsselt unser Leben

Cover: Thomas Junker / Sabine Paul. Der Darwin-Code - Evolution entschlüsselt unser Leben. C.H. Beck Verlag, München, 2009.
C.H. Beck Verlag, München 2009
ISBN 9783406584893, Gebunden, 224 Seiten, 19,90 EUR
Wenn Darwin heute lebte - wie würde er die Rätsel lösen, die unser Verhalten aufgibt? Die Autoren, renommierte Evolutionsbiologen, führen uns auf verständliche Weise und alltagsnah die Reichweite der…

Philip Kitcher: Mit Darwin leben. Evolution, Intelligent Design und die Zukunft des Glaubens

Cover: Philip Kitcher. Mit Darwin leben - Evolution, Intelligent Design und die Zukunft des Glaubens. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2009.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2009
ISBN 9783518585177, Gebunden, 224 Seiten, 24,80 EUR
Heute, 150 Jahre nach der Veröffentlichung von "On the Origin of Species", ist der Kampf um die Evolutionstheorie wieder neu entbrannt und Darwins "gefährliche Idee" steht insbesondere für Vertreter der…

Ulrich Kutschera: Tatsache Evolution. Was Darwin nicht wissen konnte

Cover: Ulrich Kutschera. Tatsache Evolution - Was Darwin nicht wissen konnte. dtv, München, 2009.
dtv, München 2009
ISBN 9783423247078, Taschenbuch, 340 Seiten, 14,90 EUR
Götter, Geister und Designer sind nicht Gegenstand der Wissenschaft. Gegenstand der Wissenschaft sind Dinge und Ereignisse, die experimentell und durch Dokumente nachweisbar sind. Wenn wir zwanzig Skelette…

Jürgen Neffe: Darwin. Das Abenteuer des Lebens

Cover: Jürgen Neffe. Darwin - Das Abenteuer des Lebens. C. Bertelsmann Verlag, München, 2008.
C. Bertelsmann Verlag, München 2008
ISBN 9783570010914, Gebunden, 527 Seiten, 22,95 EUR
Fünf Jahre erkundete Charles Darwin ab 1831 auf einem Segelschiff, der Beagle, die Erde und revolutionierte mit seinen dabei gewonnenen Erkenntnissen das Bild vom Leben. Er ging als Gottesgläubiger und…

Julia Voss: Charles Darwin. Zur Einführung

Cover: Julia Voss. Charles Darwin - Zur Einführung. Junius Verlag, Hamburg, 2008.
Junius Verlag, Hamburg 2008
ISBN 9783885066545, Kartoniert, 217 Seiten, 13,90 EUR
Kaum ein Werk hat so weit ausgestrahlt wie das von Charles Darwin: Seine Evolutionstheorie hat Eingang in Philosophie und Geschichtstheorie gefunden, in Soziologie, Kunstgeschichte oder Ethnologie und…

Neue Zürcher Zeitung

Saul Bellow: Die Abenteuer des Augie March. Herzog. Humboldts Vermächtnis.. Drei Bände

Cover: Saul Bellow. Die Abenteuer des Augie March. Herzog. Humboldts Vermächtnis. - Drei Bände. Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln, 2009.
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2009
ISBN 9783462040647, Gebunden, 68,00 EUR
Aus dem amerikanischen Englisch von Henning Ahrens, Walter Hasenclever und Eike Schönfeld. Alle drei Romane sind in ihrer Zeit verankert, spiegeln Teile der amerikanischen Gesellschaft wider, etwa während…

Carlos Fuentes: Alle glücklichen Familien.

Cover: Carlos Fuentes. Alle glücklichen Familien. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2008.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2008
ISBN 9783100207531, Gebunden, 411 Seiten, 22,90 EUR
Aus dem Spanischen von Lisa Grüneisen. Groß ist das Unglück im kleinen. Sechzehn familiäre Tragödien, die von verletzten Gefühlen und gekränkter Liebe erzählen, von Neid und Hass. Eine Frau wird von ihrem…

Navid Kermani: Wer ist wir?. Deutschland und seine Muslime

Cover: Navid Kermani. Wer ist wir? - Deutschland und seine Muslime. C.H. Beck Verlag, München, 2009.
C.H. Beck Verlag, München 2009
ISBN 9783406577598, Gebunden, 173 Seiten, 16,90 EUR
Ohne darüber nachgedacht zu haben, ist Deutschland zu einem Einwandererland geworden. Mit den Menschen kam auch eine neue Religion: der Islam. In seinem neuen Buch erzählt der Schriftsteller und Orientalist…

Süddeutsche Zeitung

Matias Faldbakken: Unfun. Roman

Cover: Matias Faldbakken. Unfun - Roman. Blumenbar Verlag, Berlin, 2009.
Blumenbar Verlag, München 2009
ISBN 9783936738513, Gebunden, 270 Seiten, 19,90 EUR
Aus dem Norwegischen von Max Stadler. Im letzten Teil der skandinavischen Misanthropie vollendet Matias Faldbakken das Bild einer Gesellschaft, in der Realität und Illusion, Sex und Liebe, Individualität…

Viktor Jerofejew: Russische Apokalypse. Essays

Cover: Viktor Jerofejew. Russische Apokalypse - Essays. Berlin Verlag, Berlin, 2009.
Berlin Verlag, Berlin 2009
ISBN 9783827007117, Gebunden, 256 Seiten, 22,00 EUR
Aus dem Russischen von Beate Rausch. "Sie wissen, dass in unserem Land ein Staatsstreich stattgefunden hat? Was heißt hier: wann? Das genaue Datum zu nennen, ist unmöglich, denn es gab ja keins. Es war…

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk Kultur

Heute leider keine Kritiken!