Bücherschau des Tages

Danteske Kraft

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr.
10.11.2007. Fast fünzig Jahre nach seiner Entstehung liegt Wassili Grossmans gewaltiges Historienpanorama "Leben und Schicksal" (hier eine Leseprobe) erstmals komplett auf Deutsch vor. Voller Ehrfurcht rühmt die taz seine große Menschlichkeit und seine danteske Kraft. Sehr empfehlen kann sie auch die feinsinnigen Erinnerungen "Die Tochter des 20. Jahrhunderts" von Italiens intellektueller Galionsfigur, der Kommunistin Rossana Rossanda. Nicht ohne Widerspruch, aber mit großer Freude liest die NZZ Eric Hobsbawms leidenschaftliche Geschichte der Sozialrebellen "Banditen". Die FAZ liest Astrid Lindgrens "Ur-Pippi" und präsentiert den "ersten deutschen Desillusionsroman": Karl Philipp Moritz' neu edierten "Anton Reiser".

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Astrid Lindgren: Ur-Pippi. (Ab 9 Jahre)

Cover: Astrid Lindgren. Ur-Pippi - (Ab 9 Jahre). Friedrich Oetinger Verlag, Hamburg, 2007.
Friedrich Oetinger Verlag, Hamburg 2007
ISBN 9783789141591, Gebunden, 168 Seiten, 14,90 EUR
Aus dem Schwedischen von Cäcilie Heinig und Angelika Kutsch. Mit einem Vorwort von Astrid Lindgrens Tochter Karin Nyman. Das Buch enthält das Original-Pippi-Manuskript, das Astrid Lindgren 1944 dem Bonnier…

Karl Philipp Moritz: Anthusa oder Roms Alterthümer. Sämtliche Werke. Kritische und kommentierte Ausgabe. Band 4: Schriften zur Mythologie und Altertumskunde. Teil 1

Cover: Karl Philipp Moritz. Anthusa oder Roms Alterthümer - Sämtliche Werke. Kritische und kommentierte Ausgabe. Band 4: Schriften zur Mythologie und Altertumskunde. Teil 1. Max Niemeyer Verlag, Tübingen, 2005.
Max Niemeyer Verlag, Tübingen 2005
ISBN 9783484157415, Gebunden, 775 Seiten, 168,00 EUR
Herausgegeben von Yvonne Pauly. Es sollte die Krönung seiner wissenschaftlichen Laufbahn bilden - und blieb doch über Jahrhunderte beinahe unbeachtet: Mit dem vorliegenden Band wird das altertumskundliche…

Karl Philipp Moritz: Anton Reiser. Sämtliche Werke. Kritische und kommentierte Ausgabe. Band 1

Cover: Karl Philipp Moritz. Anton Reiser - Sämtliche Werke. Kritische und kommentierte Ausgabe. Band 1. Max Niemeyer Verlag, Tübingen, 2007.
Max Niemeyer Verlag, Tübingen 2007
ISBN 9783484157019, Gebunden, 1122 Seiten, 234,00 EUR
Herausgegeben von Christof Wingertszahn. Der psychologische Roman "Anton Reiser" (1785-1790) ist das bis heute bekannteste Hauptwerk von Karl Philipp Moritz und ein Schlüsseltext der deutschen Aufklärung.…

Nicolas Pethes: Zöglinge der Natur. Der literarische Menschenversuch des 18. Jahrhunderts.

Cover: Nicolas Pethes. Zöglinge der Natur - Der literarische Menschenversuch des 18. Jahrhunderts.. Wallstein Verlag, Göttingen, 2007.
Wallstein Verlag, Göttingen 2007
ISBN 9783835301542, Kartoniert, 412 Seiten, 38,00 EUR
Die Vision, der Natur des Menschen in Gestalt eines Kindes ansichtig zu werden, das vollständig isoliert von der Umwelt aufgewachsen ist, treibt die Anthropologie des 18. Jahrhunderts seit Rousseau um…

Frankfurter Rundschau

Heute leider keine Kritiken!

Neue Zürcher Zeitung

Georg Bollenbeck: Eine Geschichte der Kulturkritik. Von Rousseau bis Günther Anders

Cover: Georg Bollenbeck. Eine Geschichte der Kulturkritik - Von Rousseau bis Günther Anders. C.H. Beck Verlag, München, 2007.
C.H. Beck Verlag, München 2007
ISBN 9783406547966, Paperback, 318 Seiten, 14,95 EUR
Allgemeiner Verfall, Entfremdung und Vermassung, die Herrschaft des Geldes, der Technik und der Medien: das sind bis heute die Themen der Kulturkritiker. Auch wenn die Traditionen dieses Denkens bis…

Funny van Dannen: Zurück im Paradies.

Cover: Funny van Dannen. Zurück im Paradies. Antje Kunstmann Verlag, München, 2007.
Antje Kunstmann Verlag, München 2007
ISBN 9783888974663, Gebunden, 174 Seiten, 14,90 EUR
In Funny van Dannens neuen Geschichten begegnen wir Adam und Eva, die einen Kurzbesuch bei Gott machen, der Freizeitforscherin Hilde Kampowski, die sich bei ihren Freundinnen unbeliebt gemacht hat, einem…

Eric Hobsbawm: Die Banditen. Räuber als Sozialrebellen

Cover: Eric Hobsbawm. Die Banditen - Räuber als Sozialrebellen. Carl Hanser Verlag, München, 2007.
Carl Hanser Verlag, München 2007
ISBN 9783446209411, Gebunden, 240 Seiten, 19,90 EUR
Aus dem Englischen von Rudolf Weys und Andreas Wirthensohn. Eric Hobsbawms Klassiker über die rebellischen Räuber erscheint hier in einer erweiterten und aktualisierten Ausgabe. Banditen nennt der Historiker…

Bruno Latour: Eine neue Soziologie für eine neue Gesellschaft. Einführung in die Akteur-Netzwerk-Theorie.

Cover: Bruno Latour. Eine neue Soziologie für eine neue Gesellschaft - Einführung in die Akteur-Netzwerk-Theorie.. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2007.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2007
ISBN 9783518584880, Gebunden, 488 Seiten, 32,80 EUR
Aus dem Englischen von Gustav Roßler. "Man muss die Gesellschaft verändern" diese Parole aus alter Zeit ist nach wie vor aktuell, denn die Gesellschaft, in der wir leben, ist voller Härte und Zumutungen.…

Luis Alberto Urrea: Kolibris Tochter. Roman

Cover: Luis Alberto Urrea. Kolibris Tochter - Roman. Pendo Verlag, München, 2007.
Pendo Verlag, Zürich 2007
ISBN 9783866121089, Gebunden, 625 Seiten, 19,90 EUR
Aus dem Amerikanischen von Carola Kasperek und Tanya Stewner. Von den Grenzen der Freiheit und der Macht der Wunder. Von ihrem Volk wird Teresa als Heilerin verehrt, doch ihr Vater, ein weißer Patron,…

Süddeutsche Zeitung

Hans Blumenberg/Carl Schmitt: Hans Blumenberg / Carl Schmitt: Briefwechsel. 1971-1978. Und weitere Materialien

Cover: Hans Blumenberg / Carl Schmitt. Hans Blumenberg / Carl Schmitt: Briefwechsel - 1971-1978. Und weitere Materialien. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2007.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2007
ISBN 9783518584828, Gebunden, 310 Seiten, 26,80 EUR
"Ich möchte Ihnen daher auch das nackte Faktum mitteilen, dass ich 1971 den Kontakt zu Carl Schmitt gesucht und gefunden habe. Darüber wird viel später mehr zu sagen sein", schreibt Hans Blumenberg 1977…

Peter Reichel: Robert Blum. Ein deutscher Revolutionär 1807-1848

Cover: Peter Reichel. Robert Blum - Ein deutscher Revolutionär 1807-1848. Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen, 2007.
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2007
ISBN 9783525361368, Gebunden, 232 Seiten, 19,90 EUR
Erschossen wie Robert Blum heißt ein bekanntes Sprichwort. Viel mehr weiß man heute nicht von diesem Vorkämpfer der Demokratie in Deutschland, der 1807 in Köln geboren wird, in ärmlichen Verhältnissen…

Die Tageszeitung

Cornelia Funke: Tintentod. (Ab 12 Jahre)

Cover: Cornelia Funke. Tintentod - (Ab 12 Jahre). Cecilie Dressler Verlag, Hamburg, 2007.
Cecilie Dressler Verlag, Hamburg 2007
ISBN 9783791504766, Gebunden, 762 Seiten, 22,90 EUR
Es sind erst wenige Wochen vergangen, seit die Weißen Frauen Staubfinger mit sich genommen haben. Meggie und ihre Eltern leben auf einem verlassenen Hof in den Hügeln östlich von Ombra. An diesem friedlichen…

Wassili Grossman: Leben und Schicksal. Roman

Cover: Wassili Grossman. Leben und Schicksal - Roman. Claassen Verlag, Berlin, 2007.
Claassen Verlag, München 2007
ISBN 9783546004152, Gebunden, 1056 Seiten, 24,90 EUR
Aus dem Russischen von Annelore Nitschke und anderen. Vollständig überarbeitete und um die bisher fehlenden Kapitel ergänzte Neuausgabe, mit je einem Nachwort von Wladimir Woinowitsch und Jochen Hellbeck. Als…

Rossana Rossanda: Die Tochter des 20. Jahrhunderts .

Cover: Rossana Rossanda. Die Tochter des 20. Jahrhunderts . Suhrkamp Verlag, Berlin, 2007.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2007
ISBN 9783518419366, Gebunden, 475 Seiten, 26,80 EUR
Aus dem Italienischen von Friederike Hausmann und Maja Pflug. "Dies ist kein Geschichtsbuch. Es ist das, was in meinem Gedächtnis auftaucht, wenn ich den zweifelnden Blick der Menschen um mich herum…

Hartmut Zwahr: Die erfrorenen Flügel der Schwalbe. Tagebuch einer Krise (1968-1970). DDR und Prager Frühling

Cover: Hartmut Zwahr. Die erfrorenen Flügel der Schwalbe - Tagebuch einer Krise (1968-1970). DDR und Prager Frühling. J. H. W. Dietz Nachf. Verlag, Bonn, 2007.
J. H. W. Dietz Nachf. Verlag, Bonn 2007
ISBN 9783801241766, Gebunden, 434 Seiten, 36,00 EUR
In seinem Tagebuch aus der Zeit von März 1968 bis April 1970 führt der Sozialhistoriker Hartmut Zwahr seine Leser zurück in die Zeit des "Prager Frühlings" und der nachfolgenden Repressionen. Diese "schmerzhaften"…

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!