Bücherschau des Tages

Hinter der Matrix

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit, Welt, DLF und DLF Kultur. Täglich ab 14 Uhr.
11.10.2019. Die FAZ lernt Charles de Gaulle bei Johannes Willms als skrupellosen Egomanen kennen und lässt sich von Liselotte Pulvers Lachen in deren Autobiografie anstecken. Die SZ empfiehlt norwegische Kinderbücher und staunt, wie Maja Lunde Kindern den Zweiten Weltkrieg erklärt. Dlf-Kultur reist mit Valeria Luisellis verlorenen Kindern quer durch die USA und sinniert mit Ina Schmidt über Vergänglichkeit. Und der Dlf ergründet mit Katharina Zweig das Wesen der Algorithmen.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Liselotte Pulver: Was vergeht, ist nicht verloren. Drehbuch meines Lebens. Liselotte Pulver öffnet ihr Privatarchiv.

Cover: Liselotte Pulver. Was vergeht, ist nicht verloren - Drehbuch meines Lebens. Liselotte Pulver öffnet ihr Privatarchiv.. Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg, 2019.
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2019
ISBN 9783455006476, Gebunden, 232 Seiten, 24,00 EUR
In den fünfziger und sechziger Jahren schien sie omnipräsent auf der Kinoleinwand zu sein, kaum ein Gesicht hat das deutsche Nachkriegskino so geprägt wie das der Schweizerin. Oft drehte sie vier Filme…

Johannes Willms: Der General. Charles de Gaulle und sein Jahrhundert

Cover: Johannes Willms. Der General - Charles de Gaulle und sein Jahrhundert. C.H. Beck Verlag, München, 2019.
C.H. Beck Verlag, München 2019
ISBN 9783406741302, Gebunden, 640 Seiten, 32,00 EUR
Charles de Gaulle hat der Geschichte Frankreichs stärker den Stempel aufgedrückt als jeder andere. Der Mann, der kompromisslos vom Londoner Exil aus das "Freie Frankreich" behauptete, seinem Land 1958…

Frankfurter Rundschau

Heute leider keine Kritiken!

Neue Zürcher Zeitung

Heute leider keine Kritiken!

Süddeutsche Zeitung

Kaia Dahle Nyhus: Die Welt sagte ja. (Ab 5 Jahre)

Cover: Kaia Dahle Nyhus. Die Welt sagte ja - (Ab 5 Jahre). Kullerkupp Kinderbuch Verlag, Berlin, 2019.
Kullerkupp Kinderbuch Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783947079001, Gebunden, 48 Seiten, 17,90 EUR
Aus dem Norwegischen von Carsten Wilms. Wie ist die Welt entstanden? Woher kommen die Tiere und die Menschen? Wie wurden wir, was wir heute sind? Und wohin geht unsere Reise durch die Zeit? Kaia Dahle…

Maja Lunde: Über die Grenze. (Ab 9 Jahre)

Cover: Maja Lunde. Über die Grenze - (Ab 9 Jahre). Urachhaus Verlag, Stuttgart, 2019.
Urachhaus Verlag, Stuttgart 2019
ISBN 9783825151515, Gebunden, 192 Seiten, 16,00 EUR
Mit Illustrationen von Regina Kehn. Aus dem Norwegischen von Antje Subey-Cramer. Norwegen unter deutscher Besatzung 1942. Zwei jüdische Kinder müssen über die Grenze nach Schweden, wo ihr Vater wartet.…

Alf Proysen: Die fabelhafte Frau Löffelchen. (Ab 4 Jahre)

Cover: Alf Proysen. Die fabelhafte Frau Löffelchen - (Ab 4 Jahre). Urachhaus Verlag, Stuttgart, 2019.
Urachhaus Verlag, Stuttgart 2019
ISBN 9783825151867, Gebunden, 312 Seiten, 25,00 EUR
Mit Illustrationen von Annine Qvale. Aus dem Norwegischen von Antje Subey-Cramer. Plötzlich - ohne Vorwarnung und wenn es am wenigsten passt - passiert es: Sie wird so klein wie ein Teelöffel. Doch Frau…

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Katharina Zweig: Ein Algorithmus hat kein Taktgefühl. Wo künstliche Intelligenz sich irrt, warum uns das betrifft und was wir dagegen tun können

Cover: Katharina Zweig. Ein Algorithmus hat kein Taktgefühl - Wo künstliche Intelligenz sich irrt, warum uns das betrifft und was wir dagegen tun können. Heyne Verlag, München, 2019.
Heyne Verlag, München 2019
ISBN 9783453207301, Kartoniert, 320 Seiten, 20,00 EUR
Mit Illustrationen. Künstliche Intelligenz und Algorithmen erleichtern in Form von Navis, Rechtschreibprogrammen, Suchergänzungen oder Kaufempfehlungen schon lange unseren Alltag. Aber sie hinterlassen…

Deutschlandfunk Kultur

Valeria Luiselli: Archiv der verlorenen Kinder. Roman

Cover: Valeria Luiselli. Archiv der verlorenen Kinder - Roman. Antje Kunstmann Verlag, München, 2019.
Antje Kunstmann Verlag, München 2019
ISBN 9783956143144, Gebunden, 400 Seiten, 25,00 EUR
Aus dem Englischen von Brigitte Jakobeit. Eine Mutter, ein Vater, ein Junge und ein Mädchen packen in New York ihre Sachen ins Auto und machen sich auf in die Gegend, die einst die Heimat der Apachen…

Ina Schmidt: Über die Vergänglichkeit. Eine Philosophie des Abschieds

Cover: Ina Schmidt. Über die Vergänglichkeit - Eine Philosophie des Abschieds. Edition Körber-Stiftung, Hamburg, 2019.
Edition Körber-Stiftung, Hamburg 2019
ISBN 9783896842749, Gebunden, 280 Seiten, 20,00 EUR
Alles, was wir anfangen, geht seinem Ende entgegen; vom Moment der Geburt an ist der Mensch Abschieden ausgesetzt. Ein souveräner Umgang mit dieser existenziellen Erfahrung kann uns helfen, Vergänglichkeit…